Bosch GML 50 Baustellenradio Test

Bosch GML 50

Bosch GML 50

Unsere Einschätzung 1)

Bosch GML 50 Test

<a href="http://www.elektrowerkzeug-vergleich.de/bosch/gml-50/"><img src="http://www.elektrowerkzeug-vergleich.de/wp-content/uploads/awards/703.png" alt="Bosch GML 50" /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Nutzungs-
eigenschaften
Preis-Leistung

Merkmale

  • Baustellenradio neu definiert: 360° Schutz. 360° Sound.
  • Extrem robust durch Rundum-Schutz
  • Rundum-Sound durch starke 50 Watt, integrierten Subwoofer und 4 Boxen

Vorteile

  • Toller, satter Sound
  • Extrem Robust
  • Ladefunktion für Bosch-Akkus
  • Einfache Bedienung
  • 230 Volt-Steckdosen

Nachteile

  • kein Bluetooth
  • Radioempfang manchmal schwierig

Technische Daten

MarkeBosch
ModellGML 50
Aktueller Preisca. 211 Euro

Das Bosch GML 50 Baustellenradio ist das TOP-Gerät aus dem blauen Handwerker-Bereich von Bosch und bietet sehr viel. Doch kann Käufern auf Amazon das Bosch GML 50 überzeugen? Wir haben das Bosch Baustellenradio ausführlich beleuchtet.

Bosch GML 50 bei Amazon

  • Bosch GML 50 jetzt bei Amazon.de bestellen
210,53 €

Ausstattung

Das Bosch GML 50 Professional ist schon vom Gewicht und der Größe eine Hausnummer, die meisten anderen Bauradios anderer Hersteller sind meist viel kleiner und leichter. Doch Bosch hat mit dem TOP-Gerät aus der blauen Linie offenbar ins Herz vieler Anwender getroffen, denn der Bosch GML 50 Radiolader gehört zu den beliebtesten Baustellenradios überhaupt.

Das Bosch Bauradio GML 50 kommt in einem großen und sehr stabilen Karton daher. Im Lieferumfang sind neben dem Radio selbst auch eine Fernbedienung, die man sehr praktisch an den Schlüsselbund oder an den Gürtel clippen kann. Außerdem sind eine Bedienungsanleitung, ein 3,5mm Klinken-Kabel und 2 Batterien (Pufferbatterien LR06/AA) für die Energieversorgung der eingebauten Uhr dabei. Der „Käfig“ aus Aluminium und robusten Kunststoff-Verbindern in den das Radio eingebettet ist will Käufern auf Amazon unmissverständlich sagen, mit mir kannst du machen was du willst. Und offiziell wirbt Bosch ja auch mit der Aussage, das Radio könnte man aus 3 Meter Höhe fallen lassen ohne das irgendwas passiert.

Das GML 50 ist aufgrund dem federnd gelagertem Aluminiumrahmen für den robusten und ruppigen Arbeitsalltag auf der Baustelle gerüstet, außerdem ist es Staub- und Spritzwasser geschützt. Für einen guten Sound sorgen die 4 Boxen die an jeder Ecke eingebaut sind sowie der eingebaute Subwoofer der nach unten auf den Boden schallt. Insgesamt stehen zur Verfügung. Das Bauradio kann nicht nur mit Bosch-Akkus betrieben werden, der integrierte Akkulader lädt auch alle 14,4 Volt und 18-Volt-Lithium-Ionen-Akkus von Bosch im Betrieb auf. Die Musikwiedergabe über Radio (UKW und Mittelwelle) bzw. aus externen Medien (USB-Stick, SD-Karte, MP3-Player, Smartphone) ist über eine kleine Fernbedienung komplett steuerbar. Der Bosch GML 50 Radiolader verfügt über folgende Anschlussmöglichkeiten: USB, SD, 2x Aux-In, Aux-Out für Musikwiedergabe sowie einer 12 V DC Strombuchse und 2 integrierte 230-Volt-Standardsteckdosen zum Anschluss weiterer Netzgeräte. Das Display und alle Bedienknöpfe sind blau beleuchtet. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

Nutzungseigenschaften

Das Bosch Radio kam auf verschiedenste Weisen zum Einsatz: In der Werkstatt, im Garten bei einer Party, in einem großen Veranstaltungsraum und natürlich auch mal zuhause als Musik-Abspieler im Kinderzimmer. Denn ein Baustellenradio muss ja nicht nur auf der Baustelle betrieben werden. Auch in der heimischen Heimwerker-Werkstatt, in der Handwerker-Werkstatt, beim Camping, beim Angeln, bei Festen, beim Grillen oder auch am Baggersee kann solch ein Bauradio durchaus für Unterhaltung sorgen. Ob man jetzt das Bosch GML 50 aufgrund seines Gewichtes wirklich überall mit hin schleppen möchte, ist eine andere Frage.

Nichts einfacher als das. Stecker in die Steckdose, Anschalten und Radiosender suchen. So könnte man es in ganz wenigen Worten formulieren. Nach dem Einschalten begrüßt einen das Bedien-Element mit blau beleuchteten Tasten und einem blauen Display. Nachdem die mitgelieferten Batterien eingesetzt wurden und die Uhr eingestellt haben gehts an den Sendersuchlauf. Dieser ist zwar nur halbautomatisch, geht aber sicher flott. In Sachen Anschlüsse ist das Bosch GML 50 Radio sprichwörtlich offen nach fast allen Seiten. Auf der Linken Seite befindet sich ein Schacht mit Deckel unter dem man je einen USB- und einen AUX-IN- (3,5mm Klinke) Anschluss findet. Außerdem ist hier auch der Steckplatz für SD-MMC-Speicherkarten. Außerhalb des Schachts findet man einen weiteren AUX-IN Anschluss mit Gummikappe sowie eine Line-OUT-Buchse.

Auf der Rückseite des Geräts kann man zum einen einen Akku zum Betrieb oder zum Laden einsetzen. Außerdem finden hier die Pufferbatterien ihren Platz. Auf der rechten Gehäuseseite kann man zum einen das Gummikabel aufwickeln, außerdem sind hier 2 230-Volt-Schutzkontakt-Steckdosen mit Deckel verbaut an die man externe Geräte anschließen kann. Auf der Rückseite des Geräts befindet sich wie schon angesprochen ein Schacht indem man einen Akku zum Betrieb des Radios einstecken kann. Dazu sind alle blauen 14,4 und 18 Volt Li-Ionen Akkus von Bosch geeignet. Ist das Radio zusätzlich am Netz angeschlossen, werden die Akkus mit einem Ladestrom von 0,9A geladen. Somit ergeben sich theoretische Ladezeiten von 120 Minuten bei 1,3 Ah Akkus und bis zu 400 Minuten bei 4,0 Ah Akkupacks.

Als Musik-Wiedergabe-Medien können SD-Speicherkarten, USB-Speichersticks, MP3-Player und Smartphones dienen. Wobei man ehrlicherweise sagen muss, dass man auch alle anderen Geräte anschließen kann, die man über das mitgelieferte 3,5mm Klinkenkabel anschließen kann, also auch CD-Player o.ä. Geräte. SD-Karten als Medium haben wir Karten mit 256MB, 2GB, 4GB und 8 GB Speicherkapazität eingeschätzt, alle Karten wurden ohne Murren angenommen. Der Sound ist auf jeden Fall satt, rauschfrei, klar und bei allen Lautstärken klar und hell, wie Käufern auf Amazon die Kundenbewertungen auf Amazon wissen lassen. Und wenn man das GML 50 Radio ganz laut mache, sei ordentlich Bumms dahinter. Der eingebaute Equalizer ist hier sehr nützlich, die vorprogrammierten Einstellungen JAZZ, ROCK, POP und CLASSICAL sowie die selbst programmierbare Einstellung CUSTOM lassen viele Möglichkeiten den Sound dem eigenen Geschmack anzupassen.

Die mitgelieferte Fernbedienung ist zwar klein aber dennoch ausreichend groß und verfügt über die wichtigsten Funktionen. Man kann auf den ausreichend großen Tasten das Radio an- und ausschalten, die Lautstärke regeln, bei einzelnen Titeln aus externen Medien vor und zurück-springen. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

Preis-/Leistungsverhältnis

Aktuell bekommt man das Radio für 211 Euro im Online-Shop von Amazon. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist sehr gut. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

Fazit

Wir sind begeistert. Zwar fehlt ganz eindeutig die Möglichkeit, Musik vom Smartphone per Bluetooth an das Bosch GML 50 zu übertragen, der Schacht für die externen Medien ist zu klein für moderne Smartphones um diese darin aufzubewahren und der Radio-Empfang könnte ein wenig besser sein. Aber: Robust, robust und nochmal robust.  Bosch hat hier mit dem Bosch GML 50 Radiolader ein leistungsstarkes Baustellenradio für den professionellen Einsatz im Angebot, das seines gleichen sucht. Wir vergeben aufgrund von Kundenbewertungen und Produktbeschreibung 4.5 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 84 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 4.2 Sterne vergeben.

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Bosch GML 50 gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?