Metabo KGS 216 M Kappsäge Test

Metabo KGS 216 M

Metabo KGS 216 M

Unsere Einschätzung

Metabo KGS 216 M Test

<a href="https://www.elektrowerkzeug-vergleich.de/metabo/kgs-216-m/"><img src="https://www.elektrowerkzeug-vergleich.de/wp-content/uploads/awards/197.png" alt="Metabo KGS 216 M" /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Nutzungs-
eigenschaften
Preis-Leistung

Merkmale

  • Leichtgewicht, auch für den einhändigen Transport geeignet
  • Schnelle und präzise Einstellung gängiger Winkel über Rastpunkte
  • Laser

Vorteile

  • Sehr günstiger Preis
  • Ordentliche Leistung
  • Ordentliche Verarbeitung
  • Eingebauter Laser

Technische Daten

MarkeMetabo
ModellKGS 216 M
Aktueller Preisca. 178 Euro
Artikelgewicht13 Kg
Produktabmessungen34 x 76 x 47,5 cm
Modellnummer6.19260.00
AntriebsartAC/DC

Die Kapp- und Gehrungssäge Metabo KGS 216 M ist das Einsteiger-Gerät bei den Kapp- und Gehrungssägen. Kann die Metabo KGS 216 M aber wirklich überzeugen und ist sie ihren Preis wert? Wir haben uns die Metabo Kapp- und Gehrungssäge KGS 216 M im Test genauer angeschaut.

Metabo KGS 216 M bei Amazon

  • Metabo KGS 216 M jetzt bei Amazon.de bestellen
177,79 €

Ausstattung

Die Metabo KGS 246 M Kapp- und Gehrungssäge kommt gut verpackt in Styropor daher, ein paar Handgriffe sind nötig um die letzten Anbauteile zu montieren. Als dann alles erledigt ist, macht die Maschine zwar einen guten und soliden Eindruck, uns lässt aber das Gefühl nicht los, dass wir hier eine Kapp- und Gehrungssäge auf der Werkbank stehen haben, die irgendwo in Fernost produziert worden ist. Das ist prinzipiell ja nicht schlimm, die meisten Akkuschrauber kommen ebenfalls aus Fernost auch wenn deutsche Marken darauf prangern. Die ersten Probeschnitte mit Kiefernlatten begeistern dann aber doch. Die Metabo KGS 216 M zeigt im Test erste Stärken: Ein starker Motor startet zwar etwas ruckartig, aber sehr kraftvoll und das mitgelieferte Hartmetall-Sägeblatt trennt die Kiefernholz-Latten schnell, präziese und ohne zu meckern. Aber schauen wir uns in unserem Metabo KGS 216 M Test erst einmal die Ausstattung an.

Die Kapp- und Gehrungssäge KGS 216 M von Metabo kommt mit einem 1500 Watt starkem Motor, einem eingebauten Laser der die Schnittlinie markiert, einer eingebauten Arbeitsleuchte, einer Werkstückspann-Vorrichtung, Anschlagprofile, 2 Tischverbreitungen für rechts und links und einem HM-Sägeblatt mit 40 Zähnen daher. Außerdem ist ein Staubfangsack im Lieferumfang enthalten, der in vielen Tests bemängelt wird. Dort wird die Absaugung als mangelhaft beschrieben, da die Maschine aber keine eigene Absaugevorrichtung hat, sondern nur über einen Staubfangsack (der die durch die Sägeblattrotation nach hinten geschleuderten Sägespäne auffängt) verfügt. Aus diesem Grund kann man dies nicht als negativ betrachten. Wer also die Sägespäne absaugen möchte, muss extern entweder einen Allessauger oder eine Absauganlage anschließen. Dies ist dank dem standardisiertem Anschluss und dem mitgeliefertem Absaugadapter problemlos möglich. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Nutzungseigenschaften

Mit der Metabo Kapp- und Gehrungssäge KGS 216 M sind Schnitte mit bis zu 305 mm (bei 90°) bzw. 205 mm (bei 45°) in der Breite möglich. Die maximal Schnitttiefe liegt bei 65 mm (bei 90°) bzw. 36 mm (bei 45°). Somit kann das größte zu bearbeitende Werkstück 305 mm x 65 mm groß sein (bei 90°/90°).
In unserem Test haben wir Laminat, Kiefernholz und Kunstoff-Paneele für den Balkon gesägt. Das mitgelieferte Sägeblatt machte dabei zwar anfänglich eine gute Figur, aber musste nach einiger Zeit zum Schleifen gegeben werden da die Schnitte immer unsauberer werden. Wir empfehlen daher gleich ein besseres Sägeblatt mit mehr Zähnen einzusetzen.

In der Kapp- und Gehrungssäge Metabo KGS 216 M ist eine Arbeitsleuchte und ein Laser integriert. Die Arbeitsleuchte macht dabei einen sehr guten Job und leuchtet bei etwas dunkleren Arbeitsumgebungen den Arbeitsbereich gut aus. Der Laser ist etwas schwachbrüstig und kann bei heller Umgebung nicht überzeugen, weil er kaum wahrgenommen werden kann. Andere Laser in anderen Heim- und Handwerker-Maschinen sind aber meist nicht sonderlich besser, an diesen Umstand muss man sich gewöhnen. Unserer Meinung nach ist solche in Laser meist nur ein Gimmick und darf kein Kaufgrund sein. Früher kamen wir alle auch ohne Laser aus.

Die KGS 216 M ist kein Leichtgewicht, lässt sich aber mit ihren 13 kg Gewicht noch durchaus mobil einsetzen, eine integrierte Kabelaufwicklung und der Transport-Arretierung hilft dabei. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

Preis-/Leistungsverhältnis

Aktuell bekommt man den KGS 216 M für 178 Euro im Online-Shop von Amazon. Das ist ein Knallerpreis. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

Fazit

Eine tolle Maschine mit einem tollen Preis und guten Eigenschaften, das konnte die Metabo KGS 216 M im Test beweisen. Der ambitionierte Heimwerker bekommt hier viel Kapp- und Gehrungssäge für wenig Geld. Lediglich der schwache Laser und das HM-Sägeblatt minderten die Freude ein klein wenig. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 229 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 4.5 Sterne vergeben.

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Metabo KGS 216 M gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?