Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Metallbohrer – bohren Sie verschiedene Materialien

MetallbohrerSetzen Sie auf einen Metallbohrer, wenn Sie Eisen, Kupfer, Aluminium oder Stahl bearbeiten wollen. Darüber hinaus können Sie auch Holz und Kunststoffe mit einem Metallbohrer durchbohren. Die Spitze eines Metallbohrer ist oft speziell geschliffen. Sie ist flacher als bei anderer Bohrerarten und deswegen auch für feine Arbeiten geeignet. Achten Sie beim Kauf auf eine hohe Qualität, sodass das Arbeiten mit Ihrem Bohren leicht ausfällt. Ob Sie dabei auf einen Metallbohrer für den Akkuschrauber von Bosch, Makita oder Würth setzen, bleibt Ihnen überlassen. Ein Metallbohrer-Test hat gezeigt, dass ein HSS-Metallbohrer am besten bewertet ist. Er kann hohe Arbeitstemperaturen von bis zu 600 Grad problemlos aushalten. Seine Härte gerät nicht in Mitleidenschaft. Die besten Metallbohrer entdecken Sie außerdem in einem Metallbohrer-Vergleich. Wir werfen einen Blick auf die Kaufaspekte von Metallbohrern.

Metallbohrer Test 2022

Metallbohrer kaufen: Was ist ein Metallbohrer und wofür wird er eingesetzt?

MetallbohrerBei einem Metallbohrer handelt es sich um einen Bohrer, mit dem vielen verschiedene Materialien gebohrt werden können – nicht wie vielleicht vermutet, um einen Bohrer nur für Metall. Das Material Metall ist wiederstandsfähig, weswegen es gern für verschiedene Materialien verwendet wird. Metallbohrer sind zeitgleich Spiralbohrer, da sie eine kegelförmige Spitze besitzen. So kommen sie besser in den Untergrund hinein.

» Mehr Informationen

Ein Metallbohrer wird daher auch für verschiedene Zwecke verwendet. So gibt es einen Metallbohrer für Holz, für Stein, für Stahl, für Stahl-Beton und viele weitere Materialien. Die Auswahl ist riesengroß, wie ein Metallbohrer-Test letztens zeigte.

Der Durchmesser und die Länge des Bohrers hängen von Ihrem Vorhaben ab. Die Durchmesser reichen von 1 mm bis 20 mm, sodass Sie dünne und dicke Löcher bohren können. Häufig sind die Metallbohrer kompatibel zum Bohrfutter. Dabei kommt es allerdings auf das Gerät an. Manchmal können Metallbohrer für den Akkuschrauber nicht für die Bohrmaschine verwendet werden. Informieren Sie sich vor dem Kauf in einem Metallbohrer-Vergleich. Die Länge des Bohrers hängt vom Material ab. Messen Sie am besten aus, wie weit Sie in das Material hineinkommen müssen und suchen Sie passend dazu einen Metallbohrer aus.

Beschäftigen Sie sich mit dem Thema Metallbohrer, werden Ihnen die verschiedenen Typen bald ins Auge fallen. Metallbohrer Typ R, G und E stehen Ihnen zur Auswahl. Der Metallbohrer des Typs R ist dabei für Stahl, Aluminium und Bronze geeignet. Er ist langlebig und wärmebeständig. Der Typ G besitzt eine glänzende Oberfläche und besticht durch einen gehärteten Spitzbohrer. Die hohe Genauigkeit beim Bohren überzeugt. Bearbeiten können Sie mit ihm die gleichen Materialien wie bei Typ R. Der Metallbohrer Typ E besitzt eine Legierung aus Cobalt. Eine hohe Hitzebeständigkeit ist gegeben. Sie können sehr fest Metalle sowie Edelstahl mit ihm bearbeiten.

Tipp: Damit Sie immer sicher arbeiten, sollten Sie immer einen stabilen Stand haben. Das verringert die Gefahr des Abrutschens. Darüber hinaus sollten Sie Handschuhe tragen, die eine geriffelte Fläche besitzen. Da sich Späne bilden können, ist eine Schutzbrille sinnvoll. Achten Sie bei der Benutzung auf sich.

Metallbohrer-Testsieger: Das sind die wichtigsten Aspekte zum Kauf

Wenn Sie Metall bohren wollen, sollten Sie auf einen speziellen Metallbohrer setzen. Er wurde extra entwickelt, um diese schwierige Material bearbeiten zu können. Dabei wird er nicht heiß wie andere Bohrer, sondern hält Temperaturen von bis zu 600 Grad aus. Achten Sie darauf, dass der Bohrer als HSS gekennzeichnet ist. Dabei handelt es sich um High Speed Steel, also Schnellarbeitsstahl. Setzen Sie am besten auf ein Profi-Set, um alle Größen des Metallbohrers bereitzuhalten. Wir erläutern Ihnen kurz die wichtigsten Kaufaspekte in der Tabelle. Um weiterführende Hinweise zu bekommen, schauen Sie sich einen Metallbohrer-Test an.

» Mehr Informationen
Kriterium Erläuterung zu den Kaufaspekten
Einsetzbarkeit Ein guter Metallbohrer lässt sich vielfälit verwenden. Er ist extra stark, um verschiedene Materialien zu durchbohren. Folgendes Material können Sie damit bearbeiten:

  • Metallbohrer für Aluminium
  • Metallbohrer für Stahl
  • Metallbohrer für gehärteten Stahl
  • Metallbohrer für Edelstahl
  • Metallbohrer für Titan
  • Metallbohrer für Stahl-Beton
  • Metallbohrer für Beton
  • Metallbohrer für Holz
  • Metallbohrer für Stein
Kompatibitlität Damit Sie den richtigen Metallbohrer kaufen, sollten Sie sich zuvor überlegen, für welche Maschine der Bohrer sein soll:

  • Metallbohrer für Schlagschrauber
  • Metallbohrer für Bohrmaschine
  • Metallbohrer für Akkuschrauber
Größe Metallbohrer gibt es in vielen verschiedenen Größen. Von kleinen Bohrern mit 1 mm Durchmesser bis hin zu großen Metallborhern mit 20 mm steht alles zum Verkauf. Folgende Größen werden besonders häufig gekauft:

  • Metallbohrer 3 mm
  • Metallbohrer 12 mm
  • Metallbohrer 20 mm

Sie können auch auf ein Metallbohrer-Set mit 1-13 mm Größe setzen. So haben Sie ein ganzes Profi-Set für sich und sind jederzeit hochwertig ausgestattet, wenn Sie Metall bohren wollen.

Besonderheiten Ein Metallbohrer mit Zentrierspitze sorgt dafür, dass die Spitze zuerst in das Metall eintritt. So können Sie sicher sein, dass das Bohrloch zentriert ist und gleichmäßig ausgeführt wird.

Tipp: Finden Sie bei einem Metallbohrer für Beton den Zusatz SDS handelt es sich um die Bezeichnung für das Special Direct System. Dieses wurde vom Werkzeughersteller Bosch entwickelt. SDS bezieht sich dabei auf das Spannsystem für Elektrowerkzeuge. Es garantiert ein einfaches Auswechseln der Einsatzwerkzeuge.

Metallbohrer-Set für Profi: Welche Vor- und Nachteile gibt es?

Wollen Sie sich einen Metallbohrer mit Zentrierspitze zulegen oder soll es gleich ein ganzes Metallbohrer-Set mit 1-13 mm Größe sein? Für welchen Metallbohrer Sie sich auch entscheiden, Sie sollten die wichtigsten Kaufaspekte kennen. Die besten Metallbohrer-Sets finden Sie, wenn Sie sich einen Metallbohrer-Test anschauen. Dabei wird auf das Material, die Qualität oder auch auf die genaue Verwendung eingangen. So finden Sie schnell heraus, wofür sich ein Metallbohrer eignet. Falls Sie sich nicht sicher sind, ob ein Metallbohrer die richtige Wahl für Sie ist, lohnt es sich, Testberichte zulesen. Wir verraten Ihnen jetzt, welchen Vorteil es bringt, auf einen Metallbohrer zu setzen. Darüber hinaus haben wir aber auch die Nachteile im Blick.

  • vielfältig einsetzbar
  • kann als Metallbohrer für Stahl, Beton, Holz und mehr verwendet werden
  • präzises Arbeiten möglich
  • Bohrer mit HSS hält bis zu 600 Grad aus
  • hohe Qualität
  • mit Zentrierspitze gibt es kein Abrutschen
  • auch als Metallbohrer-Set für Profis zu bekommen
  • Bruchgefahr beim Bohren
  • höhere Anschaffungskosten im Vergleich zu herkömmlichen Bohrern

Tipp: Möchten Sie präzise mit dem Metallbohrer arbeiten, reicht es nicht aus, die Bohrmaschine oder den Akkuschrauber unter Kontrolle zu halten. Achten Sie auch darauf, dass Ihr Werkstück fest sitzt. Greifen Sie dafür auf eine Spannvorrichtung für Bohrmaschinen zurück, die ein sehr präzises Arbeiten erlaubt.

Metallbohrer-Testsieger im Online-Shop günstig kaufen

Wollen Sie sich einen Metallbohrer für Beton, Holz oder Aluminium kaufen, schauen Sie am besten im Online-Shop vorbei. Große Baumärkte wie Hagebau, Obi, Hornbach oder Bauhaus bieten online tolle Preise mit Versand an. Sparen Sie beim Einkaufen und suchen Sie in einem Preisvergleich nach einem passenden Angebot. Unsere Empfehlung ist auch beim Discounter die Augen offenzuhalten. Lidl und Aldi haben immer wieder tolle Schnäppchen bei den Metallbohrern zu bieten. Erfahrungen haben gezeigt, dass Marken-Metallbohrer vom Discounter genauso hochwertig sind wie vom Baumarkt. Wenn Sie sich von der Qualität Ihres Metallbohrer überzeugen wollen, schauen Sie sich einen Metallbohrer-Vergleich an. Schnell wird deutlich, worauf es bei einem Kauf ankommt. Falls Sie noch nicht wissen, welche Bohrergröße Sie benötigen, setzen Sie auf ein Metallbohrer-Set. Damit decken Sie alle Möglichkeiten ab. Bestellen Sie schnell online und schon bald kommt Ihr neuer Metallbohrer per Post zu Ihnen nach Hause.

» Mehr Informationen

Tipp: Wollen Sie die Haltbarkeit Ihres Metallbohrers verlängern, schleifen Sie ihn an. Mit einem Schleifgerät lässt sich der Metallbohrer ganz einfach anschleifen, sodass Sie wieder perfekt mit ihm Bohren können. Falls die Bohrleistung nachlässt, schleifen Sie ihn und schon können Sie ohne Probleme weiterarbeiten.

Ähnliche und weiterführende Inhalte:

Wir freuen uns über Ihre Bewertung:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (68 Bewertungen, Durchschnitt: 4,41 von 5)
Metallbohrer – bohren Sie verschiedene Materialien
Loading...

Kommentar veröffentlichen