Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Messerschleifer – nachhaltig ständig scharfe Klingen im Haushalt

MesserschleiferMit stumpfen Messern zu schneiden oder zu werken kann frustrierend sein. Damit Sie jedoch nicht nach jedem Gebrauch ein neues Messer kaufen müssen, bietet sich die Anschaffung eines Messerschleifers an. Diese gibt es vom sehr kleinen Format für die Küchenschublade bis hin zum elektronischen Messer-Schleifgerät mit integriertem Wetzstein. Nachfolgend stellen wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten zum Schleifen von Messern und Werkzeugen vor und nennen Ihnen eine Reihe von Herstellern, die in einem Messerschleifer-Test besonders gut abschneiden. Außerdem erfahren Sie, wo Sie Messerschleifer kaufen und dabei sparen können.

Messerschleifer Test 2022

Wofür werden Messerschleifer verwendet?

MesserschleiferGrundlegend sollten Messer und bestimmte Werkzeuge in regelmäßigen Abständen geschliffen werden, um die Lebensdauer zu erhöhen und die Arbeit mit dem Messer oder Werkzeug zu erleichtern. Messerschleifer eignen sich je nach Ausführung nicht ausschließlich für das Schärfen von Messern, sondern können auch für die Bearbeitung von beispielsweise:

» Mehr Informationen
  • Scheren
  • Beilen
  • Schnitzwerkzeugen
  • Hobeleisen
  • Stechbeitel
  • Rasenmähermesser
  • Meißeln

Manuelle Möglichkeiten für das Schleifen von Messern und Werkzeugen

Um die Lebenddauer Ihrer Messer und Werkzeuge zu erhöhen, müssen Sie nicht zwingend auf ein elektrisches Messer-Schleifgerät zurückgreifen. Die vier gängigsten manuellen Schleifmethoden, um insbesondere Messer zu schleifen, stellen wir Ihnen in der nachstehenden Tabelle näher vor:

» Mehr Informationen
Schleifmethode Erläuterungen
Schleifstein/ Abziehstein Einen Messerschleifer-Stein gibt es in verschiedenen Körnungen und eignen sich hervorragend für Personen, die über feinmotorisches Geschick verfügen. Je nach Stumpfheit des Messers wird die Klinge über mehrere Schleifsteine bewegt, um ein optimales Ergebnis zu erhalten. In einem Messerschleifer-Test kann das Messer-Schärfen bei dieser Methode allerdings mehr als eine halbe Stunde Zeit in Anspruch nehmen.
Schleifstab In einem Messerschleifer-Vergleich waren eine Reihe von Schleifstäben aus einem Material wie Keramik oder Diamant gefertigt. Mithilfe kleiner Schleifpartikel wird die Schneide der Klinge beim mehrmaligen überziehen wieder scharf. Verwendung findet ein Schleifstab für ein Küchenmesser, Jagdmesser oder Sportmesser bei regelmäßigem Einsatz etwa ein- bis zweimal im Monat. Gern genutzt wird dieser Messerschleifer in der Metzgerei oder der Profiküche.
Wetzstahl Auf den ersten Blick kann man einen Schleifstab mit einem Wetzstahl verwechseln. Grundsätzlich dient ein Wetzstahl jedoch eher zu Pflege und weniger zum Schärfen der Messer gedacht. Mit einem Wetzstahl richten Sie die Schneide und gleichen Unebenheiten aus. Genutzt wird ein Wetzstahl von Profiköchen oder Metzgern vor jedem Schneiden mit einem hochwertigen Messer.
Durchziehschleifer In Bezug auf die Größe sind diese manuellen Schärfer echte Messerschleifer-Testsieger. Platz finden Durchziehschleifer in jeder Schublade und werden gelegentlich auch als Rollschleifer bezeichnet, da in das Gehäuse kleine Keramikrädchen verbaut wurden. Um ein Messer schleifen zu können, wird die Schneide mit nur wenig Druck mehrmals über diese Rädchen gezogen. Laut einiger Testberichte und Erfahrungen von Hobbyköchen ist diese Schleifmethode für Messer die einfachste und erfordert im Gegensatz zu einem Messerschleifer-Stein oder Schleifstab keinerlei Übung.

Elektrische Messerschleifer sind multifunktionale Werkzeuge

Nicht nur in der Küche oder einer Metzgerei sind Sie auf scharfe Arbeitsgeräte angewiesen; auch in einer Werkstatt werden Werkzeuge in idealem Zustand benötigt, um mit der Arbeit voranzukommen. Ein Messerschleifer, der elektrisch betrieben wird, wird häufig jedoch nicht als Messerschleifer bezeichnet, sondern grundsätzlich kommen für den Zweck als Messerschleifer Bandschleifer oder Trocken- sowie Nassschleifer mit Schleifstein infrage. Details zu beiden Geräten aus einem Elektrowerkzeug-Vergleich erfahren Sie aus der folgenden Tabelle:

» Mehr Informationen
Variante Funktionsweise der elektrischen Messerschleifer
Bandschleifer Das Schleifsystem eines Bandschleifers verfügt über zwei Rollen und ein Schleifband, welches über einen Motor angetrieben wird. Grundsätzlich gibt es die Geräte in Form von mobilen und stationären Schleifern. Ein Messerschleifer-Profigerät ist ausschließlich ein Bandschleifer mit Standbein. Um ein Messer oder Werkzeug schärfen zu können, halten Sie die Schneide an das laufende Band mit der jeweils benötigten Körnung in eher fein für kleine Küchenmesser oder eher grob für Äxte oder Beile.
Trocken-/Nassschleifer mit Schleifstein Bei einem Trocken- oder Nassschleifer mit Schleifstein wird der Stein über einen Motor angetrieben. Ein Nassschleifer bietet den Vorteil, dass die Hitzeentstehung der Reibung durch ein Wasserbad im unteren Teil von diesem Messerschleifer für den Profi vermindert wird. Ebenfalls erhältlich sind laut einem Messerschleifer-Test Kombinationsschleifer mit Möglichkeiten für Trocken- und Nassschliff sowie Nassschleifer mit zwei Schleifsteinen verschiedener Körnung und/oder Größe.

Hinweis: Beim Schleifen mit beiden elektronischen Werkzeugtypen sollten Sie stets Sicherheitsmaßnahmen (Handschuhe, Schutzbrille, etc.) ergreifen, da je nach Reibung hohe Temperaturen entstehen und ein Funkenflug bei der Bearbeitung von Metallen nicht unüblich ist.

Vorteile und Nachteile von elektrischen Messerschleifern

  • echte Messerschleifer-Profigeräte, die sich auch für die Instandhaltung von Werkzeugen eignen
  • gute Messerschleifer mit Elektroantrieb gibt es für Preise von weniger als 50 Euro
  • ermöglichen einen sehr schnellen Schleifvorgang und sparen daher Zeit
  • erhältlich im Baumarkt (z.B. toom, Bauhaus) und diversen Onlinehändlern für Elektrowerkzeug
  • deutlich höhere Verletzungsgefahr als bei manuellen Schleifern
  • höherer Platzbedarf als für Wetzstahl, Durchziehschleifer und Co.

Welche Hersteller haben die besten Messerschleifer im Angebot?

Die Hersteller für gute Messerschleifer müssen in die Hersteller manueller und die Hersteller elektronischer Schleifer unterteilt werden. Während sich manuelle Messerschleifer vor allem im Bereich der Küchenelektronik oder dem Vertrieb von Besteck wiederfinden, erhalten Sie einen elektronischen Messerschleifer für den Profi eher von Firmen, die Elektrowerkzeug herstellen. Einen manuellen Messerschleifer in Form von Schleifstein, Schleifstab, Wetzstahl und Durchziehschleifer in hervorragender Qualität erhalten Sie unter anderem von den folgenden Marken:

» Mehr Informationen
  • ZWILLING
  • Böker
  • Wüsthof
  • Razorri
  • Skerper
  • Victorinox
  • ZOLMER
  • WALDWERK
  • Winzbacher
  • DMT
  • longzon
  • Adoric

Einen elektronischen Messerschleifer in Bandschleifer-, Trocken- oder Nassschleifer-Form erhalten Sie unter anderem von den folgenden Herstellern:

  • Messerschleifer von Makita
  • Messerschleifer von Bosch
  • Messerschleifer von Bosch Profesisonal
  • Messerschleifer von Milwaukee
  • Messerschleifer von Hilti
  • Messerschleifer von Einhell
  • Messerschleifer von Metabo
  • Messerschleifer von Parkside
  • Messerschleifer von Tormek
  • Messerschleifer von Güde
  • Messerschleifer von WORX
  • Messerschleifer von VEVOR
  • Messerschleifer von HBM
  • Messerschleifer von Scheppach (gelegentlich auch bei Aldi, Lidl und Co. verfügbar)

Wo kann ich Messerschleifer günstig kaufen?

In einem Messerschleifer-Vergleich sind insbesondere Schleifsteine, Wetzstahl und co. bereits für wenige Euro über einen Online-Shop bestellbar. Selbst für manuelle Messerschleifer-Testsieger müssen Sie über einen Versand-Handel mitunter sogar weniger als zehn Euro investieren, um Ihre Küchenmesser adäquat schärfen und pflegen zu können.

» Mehr Informationen

Elektronische Messerschleifer kaufen können Sie laut Empfehlung ebenfalls über diverse Onlinehändler. Insbesondere bei diesen kleinen Elektrowerkzeugen lassen sich in einem Preisvergleich einige Euros sparen, wenn Sie über einen Versand-Handel bestellen. Als Empfehlung gilt ein Onlinekauf daneben auch aufgrund des im Vergleich zu OBI, Hornbach, Hagebau und co. umfassenderen Zubehörs für die Band-, Trocken- und Nassschleifer. Zum häufig benötigten Zubehör elektronischer Messerschleifer gehören unter anderem Schleifbänder, Befestigungsschellen, Halterungen oder Schleifrahmen.

Ähnliche und weiterführende Inhalte:

Wir freuen uns über Ihre Bewertung:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (40 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Messerschleifer – nachhaltig ständig scharfe Klingen im Haushalt 
Loading...

Kommentar veröffentlichen