Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Spannzangenfutter – für die sichere Aufnahme von Werkzeugen oder Werkstücken

SpannzangenfutterArbeiten wie Bohren, Drehen oder Fräsen erfordern das kraftschlüssige Spannen eines Werkzeugs oder Werkstücks. Damit das funktioniert, brauchen Sie das Spannzangenfutter. Das Zubehör bringt Ihnen bei der Arbeit zwei große Vorteile: eine hohe Spannkraft und Rundlaufgenauigkeit. Benutzen Sie Spannzangenfutter, um Fräser oder Bohrer zu halten, nennt es sich auch Bohrfutter. Nimmt es dagegen das zu bearbeitende Werkstück auf, bezeichnen Heim- und Handwerker es als Drehfutter oder Amerikaner. Bevor Sie Spannzangenfutter kaufen, informieren Sie sich über die unterschiedlichen Arten. Wie ein Spannzangenfutter Test zeigt, variiert bei diesen die Aufnahme. Ebenfalls lohnt sich vor dem Kauf ein Preisvergleich, um das für Sie beste Spannzangenfutter günstig zu kaufen.

Spannzangenfutter Test 2022

Warum sollten Sie ein gutes Spannzangenfutter kaufen?

SpannzangenfutterUm Werkzeuge oder Werkstücke schnell und präzise spannen, benutzen Sie eine Spannzange. Das Spannmittel befindet sich in Werkzeugmaschinen sowie in handbetätigten Geräten wie Bohrern. Damit der Mechanismus funktioniert, braucht es eine Spannzangenaufnahme. Diese kennen erfahrene Heimwerker und Handwerker auch unter der Bezeichnung Spannzangenfutter.

» Mehr Informationen

Das Funktionsprinzip erfordert an diesem Zubehör einen Innenkegel, der zur Spannzange passt. Für das Spannen von Werkstücken und Werkzeugen ziehen Sie die Überwurfmutter an. Mit deren Hilfe drücken Sie die Spannzange in den Innenkegel des Spannzangenfutters.

Eine hochwertige Spannzangenaufnahme nimmt Spannzangen in unterschiedlichen Größen auf. Modellabhängig ist sie in die Maschinenarbeitsspindel integriert. Diese Variante trifft etwa auf Spannzangenfutter für eine Drehmaschine zu. Alternativ nehmen Sie das Zubehör in der Werkzeugaufnahme auf. Letzteres erleichtert es Ihnen, das Spannzangenfutter zu wechseln.

Unterschiede zwischen den Spannzangenfutter-Arten

Schauen Sie sich einen Spannzangenfutter Test an, erhalten Sie einen Überblick über die verschiedenen Arten. Diese unterscheiden sich in:

» Mehr Informationen
  • Funktionsprinzip
  • Bauform
  • Größe

In einem Spannzangenfutter-Vergleich sehen Sie die Unterschiede zwischen manueller und kraftbetätigter Spannzangenaufnahme. Beide Varianten kommen als Spannzangenfutter für eine Drehmaschine zum Einsatz. Sie funktionieren mit:

  • Spannköpfen
  • Zugspannzangen
  • Druckspannzangen

Die Art der Zange nimmt keinen Einfluss auf das Funktionsprinzip. Letzteres entscheidet jedoch, in welchen Maschinen Sie das Spannzangenfutter benutzen. In handbetriebenen Drehmaschinen und Schleifmaschinen befindet sich das manuelle Spannzangenfutter. Dieses nennt sich alternativ Handspannfutter. Testberichte belegen, dass es sich durch seine kompakte Bauform auszeichnet. Gleichzeitig punktet die Ausführung mit einer hohen Rundlaufgenauigkeit.

Die Funktionsweise der Handspannfutter ähnelt dem von Planspiralfutter. Die radiale Spanneinleitung betätigt eine Zughülse. Diese zieht die Spannzange in den Konus. Neben dieser Variante erhalten Sie das kraftbetätigte Spannzangenfutter. Diese punkten laut einem Spannzangenfutter-Vergleich ebenfalls mit ihrem kompakten Aufbau.

Vor- und Nachteile von Kraftspannfuttern

Das Kraftspannfutter geht laut einem Spannzangenfutter Test mit Vor- und Nachteilen einher:

  • ermöglicht das sichere Spannen von Wellen- und Stangenteilen
  • erleichtert mit Wechselvorrichtung den Schnellwechsel der Zange
  • punktet mit hoher Genauigkeit
  • kommt für runde Spannzangen ebenso infrage wie für Vierkant- und Sechskantmodelle
  • bietet durch schmale Bauweise leichte Zugänglichkeit
  • weist niedrigen Spannbereich auf
  • erfordert für den Wechsel oft zusätzliches Werkzeug

Neben der Funktionsweise werfen Sie einen Blick auf die Bauform der Spannzangenaufnahme. Wie Erfahrungen zahlreicher Käufer zeigen, besitzt die Mehrzahl der Modelle integrierte Morsekegel – auch als Morsekonus bekannt – in unterschiedlichen Größen. Letztere geben die Hersteller als MK0 bis MK6 an.

Tipp: Neben der Bauweise mit Morsekegel unterscheiden sich bei Spannzangenfutter die Bauarten OZ, 5C und ER.

Suchen Sie das richtige Spannzangenfutter für eine Drechselbank oder eine andere Maschine, gehört die Größe zu den wichtigen Kaufkriterien. Für Bohrmaschinen und in einer CNC-Drehmaschine erhalten Sie:

  • Spannzangenfutter MK2
  • Spannzangenfutter MK3
  • Spannzangenfutter MK4
  • Spannzangenfutter MK5
  • Spannzangenfutter MK6.

Der Vorteil des MK-Spannfutters besteht in der exakten Ausrichtung und der hohen Qualität. Doch was geschieht, wenn Sie Spannzangenfutter für eine Fräsmaschine brauchen und die Aufnahme nicht zum Gerät passt? In mehr als einem Onlineshop finden Sie einen Adapter, um solche Unterschiede auszugleichen. Beachten Sie jedoch, dass dadurch zusätzliche Kosten entstehen und die Spanngenauigkeit leidet.

Welche Hersteller haben Spannzangenfutter im Angebot?

Hochwertiges Spannzangenfutter für eine Fräsmaschine oder andere Geräte erhalten Sie von mehreren Anbietern. Eine Empfehlung sind laut mehr als einem Spannzangenfutter Test Modelle von:

» Mehr Informationen

Bevor Sie zwischen diesen Marken Ihren Spannzangenfutter-Testsieger auswählen, empfiehlt sich ein Blick auf die wichtigen Sicherheitshinweise. Benutzen Sie die Spannzangenaufnahme in Gewindebohrzangen oder Spannzangen für Mehrspindelbohrköpfe, achten Sie auf eine feste Spannung.

Tipp: Findet das Spannzangenfutter zum Einspannen von Werkzeug Verwendung, sollte dieses keine Grate besitzen. Diese beeinträchtigen den Halt und erhöhen das Risiko eines Arbeitsunfalls.

Worauf achten Sie bei Ihrem Spannzangenfutter-Testsieger?

Ob Sie die Spannzangenaufnahme für Drehwerkzeug oder Doppelkonus-Spannzangen brauchen – vor dem Kauf schauen Sie sich die relevanten Auswahlkriterien an. Dazu gehört das Material, das auf eine präzise Arbeitsweise Einfluss nimmt. Die Mehrzahl der Hersteller fertigt die Modelle aus gehärtetem und geschliffenem Stahl. Der Vorteil der Materialwahl besteht in der Stabilität und der langen Lebensdauer.

» Mehr Informationen

Ein festes Verarbeitungsmaterial wirkt sich positiv auf die Rundlaufgenauigkeit des Spannzangenfutters aus. Es mindert während der Rotation Vibrationen, die Materialschäden nach sich ziehen. Dadurch mindert sich gleichzeitig die Betriebslautstärke von Drehmaschinen oder anderen Geräten.

An welchen Kriterien Sie gute Spannzangenfutter neben dem Material erkennen, verrät Ihnen diese Übersicht:

Kriterium Hinweise
Rundlaufgenauigkeit Legen Sie bei der Bearbeitung von Werkstücken auf eine präzise Arbeitsweise Wert, achten Sie bei Spannzangenfutter auf eine hohe Rundlaufgenauigkeit. Bei empfehlenswerten Modellen liegt diese zwischen 0,010 und 0,012 Millimetern. Ein guter Rundlauf verhindert während der Arbeit Vibrationen. Dadurch wirkt er sich wie die Materialwahl auf die Geräuschentwicklung aus.
Anzahl und Größe der Spannzangen Kaufen Sie das Spannzangenfutter im Set mit Spannzangen, spielt deren Anzahl eine wichtige Rolle. Erhalten Sie verschiedene Spannzangen, spannen Sie Zylinderschäfte unterschiedlicher Durchmesser ein. Das erhöht Ihre Flexibilität beim Bearbeiten von Werkstücken. Vorzugsweise bieten die Spannzangen im Set einen hohen Spannbereich. Sie wählen zwischen mehreren Abstufungen, deren Größe sich jeweils um einen Millimeter unterscheidet. Teilweise erhalten Sie von Herstellern Zwischen- und Sondergrößen.
Zubehör Um Spannzangen und Spannzangenfutter ordentlich zu verstauen und zu transportieren, bieten mehrere Hersteller Sets im Koffer an. Die meisten dieser Aufbewahrungsmöglichkeiten bestehen aus Kunststoff oder Aluminium. Zusätzlich gehören oft Spannmuttern und Spannschlüssel zum Lieferumfang.

Worauf achten Sie beim Kauf von Spannzangenfutter?

Suchen Sie Spannzangenfutter mit Bohr- oder Spindelaufnahme, finden Sie online in einem Baumarkt ein großes Angebot. Hochwertige Modelle erhalten Sie bei:

» Mehr Informationen
  • HORNBACH
  • hagebau
  • toom
  • OBI
  • BAUHAUS

Bevor Sie sich für eine Variante entscheiden, überlegen Sie, wofür Sie das Spannzangenfutter brauchen. Der Verwendungszweck nimmt auf Funktionsweise und Größe Einfluss. Ebenfalls werfen Sie einen Blick auf die Preise, wenn Sie Spannzangenfutter für eine Drechselbank oder ein anderes Gerät kaufen. Neben dem eigentlichen Kaufpreis erhalten die Kosten für den Versand bei einem solchen Vergleich Bedeutung.

Ähnliche und weiterführende Inhalte:

Wir freuen uns über Ihre Bewertung:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (44 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Spannzangenfutter – für die sichere Aufnahme von Werkzeugen oder Werkstücken
Loading...

Kommentar veröffentlichen