Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Nassschleifpapier – nützlich für Schliffe und Polituren in feuchter Umgebung

NassschleifpapierWährend Trockenschleifpapier auch den meisten handwerklichen Laien bekannt ist, wird Nassschleifpapier eher für spezielle Zwecke wie das feine Abtragen von Lack oder das Glätten geölter Flächen verwendet. Üblich sind für den Nassschliff eher feine Körnungen ab einer Körnung mit dem Wert 600. Typisch für das verwendete Material ist eine spezielle, feuchtigkeitsresistente Beschichtung und eine damit verbundene höhere Reißfestigkeit. Erfahren Sie nun mehr über das Nass-Schleifen, welche Hersteller gutes Nassschleifpapier anbieten und wo Sie Nassschleifpapier kaufen und den einen oder anderen Euro dabei sparen können.

Nassschleifpapier Test 2022

Welches Schleifpapier wird zu welchem Zweck verwendet?

NassschleifpapierSchleifpapier unterscheidet sich in erster Linie durch die Körnung. Bei groben Körnungen wie P40 oder P60 sind die Körner in der Regel mit einem breiteren Abstand auf das Papier gebracht und tragen beim Schleifen mehr Material ab als feinere Körnungen wie P240 oder P400. Ebenfalls unterschieden wird Schleifpapier in die so genannteRitzhärte, mit welcher die Härte der Körner bezeichnet wird.

» Mehr Informationen

Über eine recht hohe Ritzhärte verfügen Materialien wie Diamant oder Korund, etwas weicher ist laut einem der Testberichte von Hobbyhandwerkern beispielsweise Siliziumcarbid. Hohe Ritzhärten sind für harte Materialien wie Naturstein oder Metalle notwendig, für Holz oder Kunststoff genügt in eine niedrigere Rauigkeit.

Weiter unterschieden wird zwischen Trockenschleifpapier und Nassschleifpapier. Welche genaue Verwendung Nassschleifpapier und Trockenschleifpapier haben, erfahren Sie aus der nachstehenden Tabelle:

Schleifpapier-Typ Verwendung
Trockenschleifpapier Trockenschleifpapier ist multifunktional einsetzbar. Besonders häufig verwendet wird es je nach Körnung und Ritzhärte für ein grobes und feines Schleifen von Holz, Kunststoff oder Metallen und zum Entfernen von Lacken oder Farben. Trockenschleifpapier ist sowohl im Stück für die manuelle Bearbeitung von Flächen oder Werkstücken erhältlich, als auch passend zugeschnitten für die Bearbeitung mit einem elektronischen Schleifsystem wie einem Exzenterschleifer, Multifunktionsschleifer oder Deltaschleifer oder als Schleifbänder für Bandschleifer.
Nassschleifpapier Trockenschleifpapier eignet sich für den Schliff in feuchter Umgebung nur bedingt, da es schnell reißt und sich die Oberfläche schnell mit dem entstehenden Staub zusetzt. Für einen Nassschliff wurde daher spezielles Schleifpapier entwickelt, welches neben der Körnung über eine wasserresistente Beschichtung verfügt. Zum Einsatz kommt dieses spezielle Schleifpapier laut Erfahrungen vornehmlich bei der Bearbeitung von geölten, glasierten oder feuchten Flächen und beim Entfernen von Schutzlacken. Gerne genutzt wird es laut einem Nassschleifpapier-Vergleich zudem beim Abschleifen von Autolack.

In welcher Form ist Nassschleifpapier erhältlich?

Nassschleifpapier, welches häufig auch schlicht als wasserfestes Schleifpapier oder Wasserschleifpapier bezeichnet wird, gibt es im Baumarkt (Hornbach, OBI, etc.) und Internet-Versand vornehmlich in Form von zugeschnittenen Bögen. Ebenfalls Nassschleifpapier kaufen können Sie in Form von Schleifscheiben mit Klett für ein entsprechendes Werkzeug wie einem Exzenterschleifer. In einigen Fällen sind diese Schleifscheiben im Gegensatz zu Trockenschleifpapier jedoch ungelocht. Vertrieben werden die Bögen oder Scheiben je nach Online-Shop auch in einem Nassschleifpapier-Set mit unterschiedlichen Körnungen.

» Mehr Informationen

Unterschieden werden muss Nassschleifpapier von einer Nassschleifmaschine. Eine Nassschleifmaschine bezeichnet ein stationäres Gerät mit einem Schleifstein, welcher sich während des Betriebes in einem Wasserbad abkühlt. Genutzt wird eine Nassschleifmaschine für das Schärfen von Messern, Klingen und Werkzeugen und nicht für den Grob- oder Feinschliff von Flächen. Die Geräte sind auf dem Markt von einigen Werkzeugherstellern auch als Kombinationsgeräte in Form von einem Nass-Trockenschleifer verfügbar.

Hinweis: Nassschleifpapier erkennen Sie zum einen an der Feinheit der Körnung und gelegentlich auch an der Farbe der Rückseite. Während Trockenschleifpapier zumeist über eine braune Rückseite verfügt, kennzeichnen einige Hersteller ihr Nassschleifpapier mit einer blauen Rückseite.

Die Körnungen von Nassschleifpapier

Die Körnungen von Nassschleifpapier bewegen sich in der Regel im Bereich sehr fein. Einige Nassschleifpapier-Testsieger weisen unter anderem die folgenden Körnungen auf:

» Mehr Informationen
  • Nassschleifpapier 600
  • Nassschleifpapier 800
  • Nassschleifpapier 1000
  • Nassschleifpapier 1200
  • Nassschleifpapier 1500
  • Nassschleifpapier 2000
  • Nassschleifpapier 3000

Für das Entfernen von Rost auf Metallflächen oder Metallteilen empfehlen einige Handwerker, ein Nassschleifpapier 2000 oder Nassschleifpapier 3000 zu verwenden. Da die Körnung sehr fein ausfällt, werden die Flächen zudem häufig gleichzeitig auch geglättet und poliert, ohne Schäden auf dem Metall zu hinterlassen.

Hinweis: Ein Nassschleifpapier-Set aus einem Spezialhandel für die Lackbearbeitung kann durchaus auch Bögen mit noch feinerer Körnung als den aufgelisteten enthalten. Beispiele hierfür sind Körnungswerte wie 5000 oder 7000. Für Schleifscheiben mit Kletthaftung sind diese Werte allerdings eher unüblich.

Wie wende ich Nassschleifpapier korrekt an?

Nassschleifpapier von guter Qualität wird idealerweise mit einem Schleifklötzchenoder Schleifblock verwendet. Hierfür können Sie laut einem Elektrowerkzeug-Vergleich alternativ auch ein zugeschnittenes Stück Kork oder Holz nutzen oder zu einem komfortablen Handschleifer mit Klemmvorrichtung greifen, die Sie in diversen Online-Vertrieben für Heimwerkerbedarf und -zubehör günstig kaufen können.

» Mehr Informationen

Im Ausgangszustand ist Nassschleifpapier entgegen seiner Bezeichnung trocken und sollte laut Empfehlung für mindestens eine halbe Stunde in lauwarmem Wasser eingeweicht werden. Nun beginnen Sie dem Vorschliff mit einem Trockenschleifpapier und rauen die zu bearbeitende Fläche an. Es folgt zunächst ein weiterer Schliff mit einer Körnung von 600 oder 1000, bevor Sie zu einem Nassschleifpapier mit einer 2000er oder 3000er Körnung greifen. In einem Nassschleifpapier-Vergleich erreichen Sie die besten Ergebnisse, wenn Sie die Fläche während der Schleifvorgänge regelmäßig abspülen.

Vorteile und Nachteile von Nassschleifpapier

  • ideal für Schleifvorgänge in feuchter Umgebung und das Entfernen von Rost
  • reißfest und wasserresistent durch zusätzliche Beschichtung
  • gerne genutzt im Bereich der Autolackiererei
  • als Nassschleifpapier-Set mit unterschiedlichen Körnungen erhältlich
  • Nassschleifpapier vor Verwendung für 30 Minuten in lauwarmem Wasser einweichen
  • nur bedingt in Form von Schleifscheiben für elektronische Schleifgeräte erhältlich

Welche Hersteller haben das beste Nassschleifpapier im Angebot?

Nassschleifpapier findet man in Baumärkten nur bedingt. Bei Bauhaus, Hagebau oder auch toom erhalten Sie das spezielle Handwerkszubehör zumeist nur bis zu einer bestimmten Körnung. Feinere Körnungen wie 2000, 3000 oder gar 5000 sind häufig nur im Onlinehandel oder in spezialisierten Fachhandel für Autolackierereien verfügbar. Aldi und Lidl bestechen eventuell in Bezug auf die Preise, haben bei genauerem Hinsehen zumeist aber lediglich Trockenschleifpapier im Angebot. Zu den Marken, deren Produkte über einen Preisvergleich hinaus als Nassschleifpapier-Testsieger gelten, gehören unter anderem:

» Mehr Informationen
  • 3M Nassschleifpapier
  • Mirka Nassschleifpapier
  • Makita Nassschleifpapier
  • Auto-K Nassschleifpapier
  • Lux Nassschleifpapier
  • WSP Nassschleifpapier
  • Starcke Nassschleifpapier
  • Merrysun Nassschleifpapier
  • S&R Nassschleifpapier
  • Triuso Nassschleipapier
  • Klingspor Nassschleifpapier
  • Presto Nassschleifpapier
  • Klebemeister Nassschleifpapier

Günstig sind die Preise von Nassschleifpapier vor allem, wenn Sie zu einem Set mit mehreren Bögen oder Scheiben greifen. In der Regel enthalten diese Sets Bögen mit verschiedenen Körnungen aus demselben Material mit derselben Ritzhärte.

Ähnliche und weiterführende Inhalte:

Wir freuen uns über Ihre Bewertung:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (54 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Nassschleifpapier – nützlich für Schliffe und Polituren in feuchter Umgebung
Loading...

Kommentar veröffentlichen