Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Handschleifer – ideal für den Trockenbau

HandschleiferHandschleifer sind laut Test eine gute Wahl für alle Heimwerker, die nach einem Werkzeug suchen, um Holz abzuschleifen, Farbe oder Lacke zu entfernen oder den Putz auf Rigips-Wänden zu begradigen. Sie kommen vor allem im Trockenbau zum Einsatz und können schon zu kleinen Preisen gekauft werden. Da für einen Handschleifer-Vergleich aber nicht allein der Anschaffungspreis eine Rolle spielt, haben wir Ihnen noch viele weitere Kaufkriterien als Empfehlung aufgelistet. Mit deren Hilfe können Sie die besten Handschleifer ausfindig machen und sich guten Gewissens online ein neues Gerät kaufen.

Handschleifer Test 2022

Wofür elektrische Handschleifer geeignet sind

HandschleiferDie Anwendungsbereiche für große und kleine Handschleifer sind vielfältig, sodass es sich bei manchen Geräten um wahre Multifunktionsgeräte handelt. Zum Beispiel können Sie Handschleifer für Putz verwenden. Das ist oft notwendig, um die Wand zu begradigen und eine glatte Oberfläche zu schaffen. Diese lässt sich dann besser tapezieren oder überstreichen. Testberichte zeigen auf, dass sich viele Handschleifer auch für Holz anbieten. Schleifen Sie Ihre

» Mehr Informationen
  • Möbel,
  • Türen oder
  • Fensterrahmen

mit dem passenden Gerät einfach selbst ab, um diese anschließend neu zu lackieren oder einfach nur mit Öl zu behandeln. Auch der frische Estrich muss laut Erfahrungen oft abgeschliffen werden, um loses Material zu entfernen. Denn nur so kann ein haftfähiger Untergrund entstehen. Mit einem Handschleifer können Sie also vielfältige Arbeiten erledigen und sich so oft die Kosten für die Beauftragung eines Handwerkers sparen.

Die Vor- und Nachteile von elektrischen Handschleifern

  • kein mühsames Schleifen von Hand
  • schnelles und effektives Arbeiten möglich
  • auch kabellose Handschleifer mit Akku sind erhältlich
  • riesige Auswahl an Handschleifern für Putz, Gips, Holz und andere Materialien
  • große Staubentwicklung bei Geräten ohne Absaugung möglich

Verschiedene Typen von Handschleifern

Die Auswahl an Handschleifern ist so groß, dass es für Laien oft schwer ist, den Überblick zu behalten. Zum Beispiel gibt es manuelle Geräte, die ganz ohne Strom auskommen. Für kleinere Schleifarbeiten sind diese auch vollkommen ausreichend. Aufgrund ihres geringen Preises reißen sie außerdem kein großes Loch in den Geldbeutel. Wer einen guten Handschleifer für den Trockenbau sucht, greift aber besser zu einem elektrisch betriebenen Gerät. Das macht das Arbeiten einfach leichter. Doch auch dort gibt es große Unterschiede. Der Deltaschleifer besitzt zum Beispiel eine dreieckige Schleiffläche und eignet sich somit hervorragend für schwer erreichbare Stellen. Der Winkelschleifer ist ein wahres Allround-Talent, das nicht nur zum Schleifen, sondern auch zum Durchtrennen von Materialien geeignet ist. Doch auch sogenannte Multifunktionsschleifer sind eine gute Wahl. Denn die lassen sich mit verschiedenen Aufsätzen bestücken.

» Mehr Informationen

Sinnvolle Ausstattung für den Handschleifer

Handschleifer von Bosch oder Makita gibt es oft auch mit praktischem Zubehör. Nicht alles davon ist zwingend notwendig. Es kommt natürlich immer auf die Art der Verwendung an.

» Mehr Informationen
Zubehör Vorteile
Absaugung Wenn Sie mit einem Handschleifer eine Wand abschleifen und zum Beispiel Farbe oder Spachtelmasse entfernen, entsteht viel Staub. Damit Sie diesen nicht einatmen und nachher nicht so viel putzen müssen, empfiehlt sich ein Handschleifer mit Absaugung.
Schleifpapier Schleifpapier für den Handschleifer können Sie in der Regel separat nachkaufen. Oft ist im Lieferumfang direkt ein Set enthalten. Es gibt unterschiedlich grobe Körnungen für verschiedene Ergebnisse.
Koffer Für die sichere Lagerung und als Schutz vor Staub und Dreck bietet sich ein Koffer für den Handschleifer von Makita oder Bosch an. Damit können Sie den Akku-Handschleifer außerdem wunderbar transportieren.

Tipp: Sie können einen elektrischen Handschleifer auch im Set günstig kaufen. Dann ist das notwendige Zubehör meist schon dabei.

Welche Voraussetzungen muss ein Handschleifer erfüllen?

Wie ein Handschleifer-Test erklärt, sind für den Handschleifer-Vergleich eine ganze Reihe von Kriterien von Bedeutung. Wie stark Sie diese jeweils gewichten, hängt natürlich davon ab, was Ihre persönlichen Anforderungen sind und wie Sie das Gerät einsetzen wollen.

» Mehr Informationen
  • Anwendungsbereich: Wenn Sie nach einem Handschleifer für den Trockenbau suchen, sollte dieser Gips und Putz bearbeiten können. Es gibt aber auch Handschleifer, die für Holz und Estrich geeignet sind.
  • Schleiffläche: Die Größe der Schleiffläche bestimmt unter anderem, wie schnell Sie arbeiten können. Für verwinkelte Stellen, Zwischenräume und Ecken ist aber manchmal eine kleinere Schleiffläche sinnvoll.
  • Grifffläche: Eine ergonomische Grifffläche macht es leichter, länger mit dem Handschleifer an der Wand oder an anderen Oberflächen zu arbeiten.
  • Gewicht: Auch das Gewicht wirkt sich natürlich auf den Komfort aus. Kleine und leichte Handschleifer sind sehr praktisch und leicht zu bedienen. Geräte mit längerer Akkulaufzeit und höherer Leistung sind aber oft auch schwerer.
  • Stromversorgung: Ein Handschleifer mit Akku sollte über eine ausreichende Laufzeit verfügen und sich schnell wieder aufladen lassen. Sie können auch netzbetriebene Handschleifer kaufen. Diese sollten mit einer klassischen Steckdose mit 230 V kompatibel sein.

Welche Hersteller verkaufen Handschleifer?

Laut Handschleifer-Test gibt es zahlreiche bekannte Marken, die die elektrischen Geräte zum Kauf anbieten. Daraus ergibt sich für Sie als Kunden ein umfangreiches Sortiment, das den günstigen Akku-Handschleifer für den gelegentlichen Gebrauch bis hin zum Profigerät von Bosch Professional abdeckt. Dadurch dürften Sie einen guten Handschleifer für Ihr Projekt finden. Diese Hersteller verkaufen elektrische Handschleifer in verschiedenen Ausführungen:

» Mehr Informationen

Tipp: Sie müssen ein Profigerät nicht unbedingt kaufen. Wenn Sie nur einmalig einen Handschleifer benötigen, können Sie diesen auch mieten und so viel Geld sparen. Wenn Sie aber bereits wissen, dass Sie das Gerät oft verwenden werden, lohnt sich die Anschaffung im Vergleich zur Miete.

Handschleifer-Testsieger online bestellen

Neben Baumärkten wie Obi, Hornbach, Toom, Hagebau, Bauhaus oder Obi bieten auch Online-Shops den Verkauf von Handschleifern an. Die Bestellung im Internet birgt dabei eine ganze Reihe von Vorteilen: Online finden Sie eine riesige Auswahl – und zwar auch an Profigeräten! In der Regel können Sie sich in einem Online-Shop für Elektrowerkzeuge genau den Handschleifer-Testsieger kaufen, den Sie sich ausgesucht haben. Das passende Schleifpapier für Ihren Handschleifer können Sie dort ebenfalls bestellen. Denn solche Shops haben sich ganz auf den Verkauf der praktischen Geräte spezialisiert. Außerdem müssen Sie dann auch keine langen Anfahrtswege bis zum nächsten Baumarkt in Kauf nehmen oder wie bei Aldi und Lidl darauf warten, dass wieder ein Handschleifer im Ladengeschäft angeboten wird.

» Mehr Informationen

Darüber hinaus gibt es in Online-Shops oft tolle Angebote und Rabatte, sodass Sie mit etwas Glück einen richtig preiswerten Handschleifer kaufen können. Machen Sie jetzt einen Preisvergleich und bestellen Sie sich einen Trockenbauschleifer in erstklassiger Qualität per Versand nach Hause!

Ähnliche und weiterführende Inhalte:

Wir freuen uns über Ihre Bewertung:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (60 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Handschleifer – ideal für den Trockenbau
Loading...

Kommentar veröffentlichen