CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Fräsmaschinen – die Fräsmaschine mit zahlreichen Achsen

Fräsmaschine BernardoIm Online Shop treffen Sie immer wieder auf Fräsmaschinen und Drehmaschinen. Auf dem ersten Blick wirken beide Bauteile gleich, doch unterscheiden sich Fräsmaschinen laut Test immens von normalen Drehmaschinen. Fräsmaschinen haben einen eigenen Vorschub mitsamt Rotation am Werkzeug, während sich bei einer Drehmaschine immer das Werkstück dreht. Mit einer CNC 5 Achs Fräsmaschine lassen sich komplizierte Bauteile aus Holz, Metall oder Kunststoff fertigen – egal ob rotationssymmetrisch oder nicht. Was eine CNC Fräsmaschine noch kann und wie hoch die Preise sind, zeigt Ihnen der nachstehende Fräsmaschinen Vergleich.

Fräsmaschine Test 2017

Ergebnisse 1 - 2 von 2

sortieren nach:

Raster Liste

Durchschnittliche Bewertung für "Fräsmaschinen": (4.5 von 5 Sternen, 2 Bewertungen)

Der Aufbau einer Fräsmaschine

Fräsmaschine MetallkraftGrundsätzlich haben Drehmaschinen und Fräsmaschinen laut Fräsmaschinen Vergleich einen ähnlichen Aufbau.

Eine Fräsmaschine wird genau wie eine Drehmaschine auf ein Gestell oder einen Fuß gestellt. Dieser Fuß hält die gesamte Fräsmaschine und sorgt dafür, dass Schwingungen ausgeglichen werden. Das Gestell oder der Fuß sind meistens aus Stahl, was dazu führt, dass Schwingungen an den Boden abgegeben werden können.

Auf dem Gestell befinden sich dann die einzelnen Bauteile, die eine Fräsmaschine besonders machen. So wird bei einer Fräsmaschine – egal ob Mini Fräsmaschine oder 3 Achs Fräsmaschine – zunächst ein Maschinentisch aufgelegt. Dieser Maschinentisch dient zur Auflage der Werkstücke, die dann mit der Fräsmaschine bearbeitet werden. Der Maschinentisch kann glatt sein, wird laut Test aber häufig auch mit verschiedenen Vorkehrungen versehen, damit Werkstücke nicht nur aufgelegt werden, sondern auch eingespannt werden können. Konventionell befindet sich dahinter dann das Ständerbett. Auf dem Ständerbett befindet sich die eigentliche Fräsmaschine mitsamt Motor. Das Ständerbett ist der aufgesetzte Sockel und hält die Maschine. Darüber befindet sich dann der Maschinenständer mitsamt Spindelstock und Hauptspindel.

Die Hauptspindel ist das Herzstück der Fräsmaschine. Egal ob Sie eine CNC Fräsmaschine, Mini Fräsmaschine oder Fräsmaschine für Modellbau kaufen, ohne die Hauptspindel kann die Fräsmaschine nicht genutzt werden. Der Bausatz ist so gefertigt, dass sich die Hauptspindel enorm schnell dreht, sodass beim Eindringen in das Werkstück ein Span bildet, der dann abgetragen wird. Anders als bei der Drehmaschine bewegt sich hier nicht das Werkstück, sondern das Werkzeug.

Mitsamt verschiedener Zubringer lässt sich die Hauptspindel dann in Position bringen. Sehr gute Fräsmaschinen können die Spindel nicht nur auf- und absenken, sondern auch in horizontaler Ebene verschieben. Je mehr Achsen zur Verfügung stehen, desto genauer können Bauteile bearbeitet werden. Folgende Achsen sind bei einer Fräsmaschine laut Test möglich:

  • 3 Achs Fräsmaschine
  • 4 Achs Fräsmaschine
  • CNC 5 Achs Fräsmaschine
  • 6 Achs Fräsmaschine
  • 7 Achs Fräsmaschine

Das Abtragen des Werkstückes

Bei einer Fräsmaschine wird lediglich die Hauptspindel bewegt, die dann in das Werkstück dringt und somit verschiedene Formen in das Material fräsen kann. Dabei ist die Mini Fräsmaschine oder die CNC Fräsmaschine nicht auf rotationssymmetrische Bauteile angewiesen, sondern kann auch ebene Platten bearbeiten. Hier kommt es lediglich auf das richtige Material an. Metall, Holz oder Kunststoff stellen kein Problem dar – lediglich bei Stein kann die normale Fräsmaschine an ihre Grenzen gelangen. Das liegt daran, weil die Fräsmaschine immer ohne Schlag arbeitet. Ähnlich wie eine normale Bohrmaschine werden Bauteile durch Rotation bearbeitet. Steine oder Beton lassen sich aber nicht mit einfachen Drehzahlen bearbeiten, sondern werden immer gehämmert. Das ist mit Fräsmaschinen nicht möglich. Im Online Shop finden Sie Angebote zur Fräsmaschine – schauen Sie sich die besten Fräsmaschinen an und suchen Sie sich dann Ihren persönlichen Fräsmaschinen Testsieger aus.

Die CNC Fräsmaschine als Besonderheit

Neben normalen Fräsmaschinen und Mini Fräsmaschinen, gibt es auch die CNC Fräsmaschinen. Diese CNC Fräsmaschinen gelten in der Industrie laut Erfahrungen als Standard. Die Angebote sind im Bezug auf die Preise aber nicht ganz billig und bewegen sich gern einmal in den sechsstelligen Bereich. Im Preisvergleich zeigt sich dann aber häufig, welchen Nutzen eine Fräsmaschine mit CNC Steuerung hat.

Eine CNC Fräsmaschine zeichnet sich dadurch aus, dass die Maschine eigenständig arbeiten kann, ohne dass Mitarbeiter die Maschine ständig neu einrichten oder umbauen müssen. Im Vorfeld wird daher auf dem PC ein Bauplan oder ein Fahrplan erstellt, welcher die CNC Fräsmaschinen befolgen müssen. Einmal eingegeben, können CNC Fräsmaschinen dann mehrere Arbeitsschritte in einem Durchgang durchführen. Das ist mit Mini Fräsmaschinen oder normalen Fräsmaschinen nicht möglich.

Die CNC Fräsmaschinen haben zudem den Vorteil, dass Sie enorm sicher an ihnen arbeiten. Durch die Tatsache, dass Sie nicht eingreifen müssen, werden Unfälle vermieden. Zudem werden CNC Fräsmaschinen oft mit Sicherheitsglas ausgestattet, sodass während des Fräsens gar nicht erst eingegriffen werden kann. Auch Lichtschranken sollen verhindern, dass versehentlich in die laufende Maschine gegriffen wird. Allerdings zeigt die Kaufberatung, dass solch eine Sicherheit nicht gerade billig ist. Die hohen Preise lohnen sich für Hersteller aber durchaus, denn ein Fräsmaschinenfall kann Unternehmen viel Geld einbringen. Gerade wegen der Tatsache, dass die Maschine sehr flexibel für sehr viele Bauteile genutzt werden kann, spart den Unternehmen auf lange Sicht das Geld, welches normal in weitere Maschinen investiert werden müsste.

Vor- und Nachteile von Fräsmaschinen

  • es können Werkstücke unterschiedlichster Form bearbeitet werden
  • arbeitet eigenständig
  • minimales Unfallrisiko
  • nicht für sehr harte Materialien wie beispielsweise Stein geeignet

Die Hersteller im Check

Schauen Sie sich einmal die Bestenliste in der Kaufberatung an, werden Sie sehen, dass die Optimum Fräsmaschine oder die Deckel Fräsmaschine sehr gut abschneiden. Gerade die Modelle Deckel FP1 oder Deckel FP2 sind für das Hobby gedacht, denn diese alten Fräsmaschinen lassen sich als Fräsmaschine gebraucht sehr günstig kaufen. Die Fräsmaschinen sind weitgehend manuell zu nutzen und werden gerne als Modellbau Fräsmaschine genutzt.

Tipp! Neben Deckel und Optimum gibt es auch noch die Hersteller Emco oder Hermle.

Emco Fräsmaschinen sind vollautomatische CNC Fräsmaschinen, die mit höchsten Sicherheitsstandards arbeiten. Allerdings haben diese Standards im direkten Fräsmaschinen Vergleich auch ihren Preis.

Firma Optimum Hermle Emco
Gründunngsjahr 1992 1938 1945
Besonderheiten
  • bietet unter anderem auch Premium Maschinen an
  • großes Netz an Fachhändlern und Vertriebspartnern
  • Spezialist für Fräsen
  • bietet Schulungen an
  • in Europa einer der führenden Werkzeugmaschinenhersteller
  • hat sechs Produktionsstandorte

Worauf soll letztlich geachtet werden?

Der Fräsmaschinen Test zeigt, dass es bei einer Fräsmaschine im ersten Moment darauf ankommt, wie universal sie eingesetzt werden kann. Alte Fräsmaschinen können oft nur in wenigen Achsen verschoben werden. Weitaus bessere Ergebnisse liefern da die 7 Achs Fräsmaschinen, die mit einer CNC Steuerung arbeiten. Im direkten Vergleich zeigt sich aber auch, wie weit die verschiedenen Bausätze im Preis auseinander klaffen. Während alte Fräsmaschinen schon für kleines Geld gebraucht gekauft werden können, müssen Sie für CNC Fräsmaschinen oft mehrere hunderttausend Euro auf den Tisch legen. Möchten Sie die Fräsmaschine günstig bestellen, können Sie die Fräsmaschine kaufen und auf gebrauchte Fräsmaschinen setzen. Oft gibt es hier besondere Angebote im Online Shop.

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Optimum Elektrowerkzeuge – Spezialist für große Bauteile
  2. COLEMETER Elektrowerkzeuge – chinesische Messinstrumente für Handwerker
  3. Dodocool Elektrowerkzeuge – nützliche Multimedia-Tools und Gadgets
  4. Elektrowerkzeuge für Frauen – eine bunte Auswahl
  5. Bohrhammer vs. Bohrmaschine – wann wird welches Gerät gebraucht?
  6. Kaufberatung Elektrowerkzeuge – darauf müssen Sie achten
  7. Die wichtigsten Werkzeuge für Einsteiger
  8. Sind Spielzeug-Elektrowerkzeuge für Kinder sinnvoll?
  9. Signswise Elektrowerkzeuge – das Sicherheitsunternehmen
  10. JN Tools Germany Elektrowerkzeuge – Hersteller für Magnetbohrmaschinen
  11. Timbertech Elektrowerkzeuge – die preisgünstige Alternative zu großen Herstellern
  12. Terrax Elektrowerkzeuge – die Marke mit stabilen Produkten  
  13. Transmedia Elektrowerkzeuge – der Spezialist für Kabelverbindungen
  14. Sealey Elektrowerkzeuge – das Werkzeug Unternehmen aus England
  15. Metallkraft Elektrowerkzeuge – der Profi in der Metallverarbeitung