Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Gartenfräsen – für ein gesundes Erdreich

GartenfräsenWenn Sie gern gärtnern oder professionelle Landwirtschaft betreiben, macht eine Gartenfräse Ihnen die Arbeit leichter. Um herauszufinden, welches die besten Gartenfräsen sind, können Sie einen eigenen Gartenfräsen Test machen. Dafür vergleichen Sie verschiedene Geräte im Hinblick auf mehrere Kriterien und können sich so Ihre Meinung darüber bilden, welche Maschine Sie am meisten überzeugt. Im Vorfeld sollten Sie wissen, dass es sowohl Profigeräte als auch Modelle für Einsteiger gibt. Welches sich für Ihre Einsatzzwecke eignet, hängt unter anderem davon ab, wie viel Fläche Sie bearbeiten wollen. Dieser Artikel erläutert, worauf Sie bei Ihrem Gartenfräsen Test achten sollten.

Gartenfräse Test 2022

Was ist eine Gartenfräse?

GartenfräsenDie Gartenfräse ist das motorisierte Gegenstück zur Handhacke, es ist also eine Motorhacke. Sie eignet sich perfekt, wenn Sie das Erdreich in Ihrem Garten auflockern wollen. Je nach Antriebsart können Sie für Ihren Gartenfräsen Test zwischen einer Elektro-Gartenfräse oder einer Gartenfräse mit Benzin zurückgreifen. Bei einer Gartenfräse mit elektrisch betriebenem Motor haben Sie zudem die Wahl zwischen einer kabelgebundenen Maschine und einer Gartenfräse mit Akku. Die Hersteller der Gartenfräser bieten Ihnen somit ein großes Sortiment.

» Mehr Informationen

Einsatzzwecke von Gartenfräsen

Die Grundfunktion des Geräts besteht darin, den Garten zu fräsen. Das ist wichtig, da der Boden im Laufe der Zeit zusammensackt. Dadurch enthält er zum einen weniger Sauerstoff, was insbesondere für die Landwirtschaft von Bedeutung ist, da viele Pflanzen auf einem sauerstoffarmen Acker schlecht gedeihen. Zum anderen verdichtet sich die Erde, wenn Sie sie nicht regelmäßig mit einer Gartenfräse bearbeiten. Kleine Lebewesen wie Mikroorganismen und Regenwürmer, die für ein gesundes Erdreich sorgen, kommen dann nur schwer voran.

» Mehr Informationen

Tipp: Mit der Motorhacke können Sie auch den Rasen umgraben, wenn Sie ihn neu einsähen oder einen Rollrasen verlegen wollen.

Kriterien, die Sie beim Kauf von Gartenfräsen berücksichtigen sollten

Wollen Sie einen Gartenfräsen Test abhalten und dafür eine Gartenfräse kaufen, so berücksichtigen Sie am besten einige Kriterien, die für Ihre persönlichen Ansprüche von Bedeutung sind. Beispielsweise hängt von dem geplanten Einsatzzweck ab, welchen Hackendurchmesser die Maschine haben sollte. Weitere entscheidungsrelevante Aspekte sind:

» Mehr Informationen
  • Anzahl der Hackmesser
  • Flächengröße und Arbeitsbreite müssen zueinanderpassen
  • je härter und schwerer der Boden, desto leistungsfähiger muss der Motor sein

Darüber hinaus gibt es verschiedene Modelle, die Ihnen zusätzliche Arbeit abnehmen können, zum Beispiel:

  • Gartenfräse mit Pflug
  • Gartenfräse mit Anhänger
  • Gartenfräse mit Antrieb
  • Gartenfräse mit Radantrieb

Für Ihren Gartenfräse Vergleich steht Ihnen daher eine große Auswahl zur Verfügung. Bei der Entscheidung für ein bestimmtes können Sie sich daran orientieren, welche Gartenfräse Testsieger geworden ist. So gehen Sie sicher, dass Sie nur die besten Gartenfräsen in Ihren Test einbeziehen.

Tipp: Bewirbt ein Hersteller sein Gerät damit, dass es für den Profi entwickelt wurde, handelt es sich in der Regel um gute Gartenfräsen.

Die Vor- und Nachteile von Gartenfräsen

Der wichtigste Vorteil der Maschine besteht darin, dass Sie damit Ihren Garten fräsen können, statt ihn mühsam von Hand zu hacken und umzugraben. In Abhängigkeit von der Antriebsart, die Sie für Ihren Gartenfräsen Test wählen, ergeben sich weitere Vor- und Nachteile. Einige Vorteile einer Maschine mit Benzinmotor sind:

  • Sie können sie unabhängig von einer Stromquelle einsetzen
  • die Geräte sind sehr leistungsfähig
  • da benzinbetriebene Gartenfräsen meist schwerer sind, eignen sie sich für anspruchsvolle Böden besonders gut

Der Antrieb mit dem fossilen Brennstoff hat jedoch auch einige Nachteile, darunter:

  • der Motor ist laut
  • wenn Sie die Maschine verladen wollen, brauchen Sie aufgrund ihres höheren Gewichts unter Umständen die Hilfe anderer Personen
  • stößt Treibhausgase aus und ist damit nicht umweltfreundlich

Sollten Sie unsicher sein, welche Antriebsart Ihre Erwartungen erfüllt, können Sie Testberichte zurate ziehen. Diese finden Sie unter anderem in Online-Shop, wo andere Kunden Bewertungen abgeben.

Tipp: Sie können eine Gartenfräse mieten. Das kann sinnvoll sein, wenn Sie sie nur ein einziges Mal verwenden wollen. Auf lange Sicht ist es jedoch deutlich günstiger, wenn Sie die Gartenfräse kaufen.

Beliebte Marken

Für Ihren Gartenfräsen Test können Sie auf das Angebot verschiedener Hersteller zurückgreifen. Wenn Sie sich die Gartenfräse Testsieger anschauen, werden Sie oft auf namhafte Marken wie Stihl oder Honda stoßen. Diese schneiden in einem Gartenfräse Vergleich regelmäßig gut ab, egal ob die Gartenfräse per Akku oder auf andere Weise betrieben wird. Zur Übersicht hier nochmals die Eigenschaften der verschiedenen Typen:

» Mehr Informationen
Antriebsart Merkmale
Gartenfräse mit Benzin Hohe Leistungsfähigkeit, örtlich flexibel einsetzbar, laut, nicht umweltfreundlich
Elektro-Gartenfräse mit Akku Weniger leistungsstark, Akku hat begrenzte Lebensdauer, geringe Geräuschentwicklung
Gartenfräse elektrisch und kabelgebunden Kraftvoller als die Variante mit Akku, kein Elektroabfall durch ausgediente Akkus, leiser als ein Benzinmotor

Letztendlich kommt es darauf an, wofür Sie die Motorhacke nutzen wollen. In einem großen Garten oder auf dem Acker wählen Sie am besten einen Gartenfräser für den Profi, da dies meist die besten Gartenfräsen sind. Abseits der Profiklasse gibt es jedoch ebenfalls viele gute Gartenfräsen, die preislich niedriger liegen.

Gartenfräsen online kaufen und sparen

Sollte Ihnen die Entscheidung zwischen einem Profigerät für den häufigen Einsatz und einer Maschine für den gelegentlichen Einsatz schwerfallen, so können Sie Leihgeräte aus dem Baumarkt einmalig nutzen und anschließend online Ihre Gartenfräse günstig kaufen. Durch diesen Trick kommen Sie in den Genuss der niedrigeren Preise, die Ihnen nur ein Online-Shop anbieten kann. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass Sie das Gerät nicht nach Hause transportieren müssen. Zudem entstehen Ihnen für den Versand häufig keine weiteren Kosten. Um die Elektrohacke vor dem Kauf zu leihen, können Sie einen der folgenden Einzelhändler aufsuchen:

» Mehr Informationen
  • Hornbach
  • Bauhaus
  • Hagebau
  • Toom
  • Obi

Auf diese Weise können Sie erst eigene Erfahrungen sammeln, bevor Sie mit Ihren Gartenfräsen Test beginnen. Neben den höheren Preisen hat der stationäre Handel einen weiteren Nachteil: Sie bekommen dort keine Empfehlung durch andere Kunden, wie es online üblich ist. Auch der Preisvergleich wird Ihnen im Internet deutlich leichter fallen, da virtuelle Shops übersichtlicher sind als örtliche Filialen. Wenn Sie Glück haben, können Sie noch mehr sparen, wenn Sie ein besonderes Angebot entdecken.

Wie Sie gesehen haben, sind Gartenfräsen sehr nützliche Werkzeuge. Um der Erde in Ihrem Garten oder Ihrer landwirtschaftlichen Nutzfläche etwas Gutes zu tun, bearbeiten Sie sie einmal jährlich mit der Maschine. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass die Pflanzen immer genug Sauerstoff zur Verfügung haben, um kräftig zu wachsen.

Ähnliche und weiterführende Inhalte:

Wir freuen uns über Ihre Bewertung:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (84 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Gartenfräsen – für ein gesundes Erdreich
Loading...

Kommentar veröffentlichen