Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Poolroboter – kristallklares Wasser auch ohne eigenen Poolboy

PoolroboterZugegebenermaßen gehört schon etwas mehr zu einem sauberen Pool mit blauem und klarem Wasser als ein Poolroboter allein. Wenn Sie selbst einen Pool haben, werden Sie einen automatischen Reinigungsroboter dennoch zu schätzen wissen. Was die Wahl des richtigen Modells angeht, bietet sich ein eigener Poolroboter-Vergleich oder ein Poolroboter Test an, um einen individuellen Poolroboter Testsieger zu finden. Haben Sie diese Schritte erledigt, können Sie einen Poolroboter kaufen, der Ihren Anforderungen genügt und genau den Funktionsumfang bietet, den Sie sich vorgestellt haben. Nach dem Lesen dieses Artikels finden Sie Ihren passenden Poolreiniger beinahe automatisch. Sie wissen, welche Kriterien Sie vergleichen müssen und wie Sie die einzelnen Punkte am besten gewichten.

Poolroboter Test 2022 / 2023

So erkennen Sie einen guten Poolreiniger-Roboter

PoolroboterEinen guten Poolroboter erkennen Sie an mehreren Punkten. Auf den ersten Blick sollte eine hochwertige Verarbeitung stabiler Materialien erkennbar sein – immerhin soll Ihr neuer Poolroboter lange Zeit zuverlässig arbeiten und nicht nach den ersten Runden im Pool den Dienst quittieren. Zur Verarbeitung zählt nicht nur das Gehäuse, sondern bei elektrischen Poolreinigern auch die Unterseite. Hier befinden sich entweder Walzen oder Raupen, mit deren Hilfe der Roboter sich vorwärtsbewegt. In folierten Pools sollten hier keine scharfen Kanten oder Ecken vorhanden sein, damit es nicht zu Beschädigungen kommt.

» Mehr Informationen

Ein Blick auf die Daten des Poolreinigers verrät Ihnen dann den Rest. Aussagekräftig sind unter anderem diese Fragen:

  • Wie effizient ist der Poolroboter hinsichtlich des Energieverbrauchs?
  • Wie gut ist die Filterleistung und reicht sie für den eigenen Pool aus?
  • Hat der Poolroboter eine eigene Stromversorgung und damit eine bessere Reinigungsleistung als ein einfaches Gerät, das lediglich mit einem frei-schwimmenden Skimmer verbunden wird?
  • Wie leicht lässt sich das Gerät auseinandernehmen und reinigen?
  • Wie lange dauert ein Reinigungszyklus?

Mit diesen Kriterien wird Ihr Poolroboter Test ein Erfolg

Es gibt einfache Poolreiniger ohne automatische Reinigung, Poolroboter mit Wandreinigung und Poolroboter mit Treppenreinigung. Welches Modell es am Ende wird, kommt ganz darauf an, welchen Pool Sie zu Hause haben und welche Eigenschaften und Funktionen Sie sich von einem Poolroboter erhoffen. Wollen Sie einen Poolroboter kaufen, bietet Ihnen ein Poolroboter-Vergleich mit den folgenden Kriterien eine optimale Entscheidungshilfe.

» Mehr Informationen
Kriterium Hinweise
Reinigungsumfang Ein Poolreiniger als Bodensauger ist bereits eine große Erleichterung, weil Blätter, Gras, Dreck und andere größere Sedimente nicht in die Filteranlage gelangen oder das Gesamtbild stören. Kann ein Poolreiniger-Roboter nicht nur den Boden des Pools reinigen, sondern auch die Wand hochfahren, wird der Pool noch einmal sauberer.

Es sieht zwar nicht direkt so aus, aber im Laufe der Zeit lagern sich an den Wänden des Pools, vor allem an der Wasserlinie, ebenfalls Schmutzpartikel ab, die durch die Bürsten des Roboters gelöst werden. Optimal sind Roboter-Poolreiniger, die auch gemauerte Treppen hochkommen und die Reinigung erledigen.

Funktionen Grundsätzlich leistet ein regulärer Poolroboter mit eigenem Antrieb bereits alles, was Sie für einen sauberen Poolboden benötigen. Ein Poolroboter mit App bringt Ihnen jedoch ein paar weitere Vorteile. Sie können unter anderem Zeiten einstellen und den Roboter bequem über das Smartphone oder eine Fernbedienung steuern. Durch einen programmierbaren Poolroboter mit App können Sie die Reinigung auf einen Zeitraum legen, zu dem Sie sicher nicht schwimmen wollen.
Filterleistung Einfache kabellose Poolroboter benötigen keine eigene Filterleistung. Ein elektrischer Poolroboter sollte dagegen eine Filterleistung erbringen, die zur Größe des Pools passt, um ihn ausreichend zu reinigen. Ein Whirlpool-Reiniger muss beispielsweise deutlich weniger Fläche reinigen als ein Roboter, der in einem 20 qm großen Pool zum Einsatz kommen soll.
Aufbau und Ausstattung Einfache Poolroboter sind nicht mit Filter ausgestattet, weil das angesaugte Wasser über den Verbindungsschlauch ohnehin durch den Skimmer läuft. Ein elektrischer Poolroboter ist mit Filter versehen, weil der aufgenommene Schmutz nicht an den Skimmer weitergeleitet wird. Die Filter eines elektrischen Poolreinigers müssen Sie also selbst nach jedem Reinigungsvorgang entnehmen und ausspülen.
Modellvariante Poolroboter mit Wandreinigung und Poolroboter mit Treppenreinigung benötigen immer eine eigene Stromversorgung, damit sie sich unabhängig im Pool bewegen können. In der Regel sind Sie daher nicht kabellos, sondern mit einem Kabel über ein externes Steuerungsgerät verbunden, über das sie ein- und ausgeschaltet werden. Das Kabel muss lang genug sein, damit der Poolroboter alle Ecken des Pools erreichen kann.

Finden Sie einen Poolroboter mit Akku, trifft das natürlich nicht zu. Diesen müssen Sie jedoch regelmäßig aufladen, um ihn nutzen zu können.

Ein Poolreiniger mit elektrischem Antrieb verursacht Kosten, die Sie mit einem Modell ohne Kabel nicht haben. Diese einfacheren Poolreiniger mit Schlauch benötigen keinen zusätzlichen Strom und werden über den Skimmer betrieben. Weil Sie sich nicht autonom bewegen können, ist die Reinigungsleistung allerdings nicht vergleichbar mit einem Poolroboter mit Akku oder einem Poolroboter mit Kabel, sprich mit eigener Stromversorgung.

Ein Roboter-Poolreiniger bietet Ihnen diese Vor- und Nachteile

Wer einen eigenen Pool im Garten hat, wird nicht selten darum beneidet. Dass ein Pool nicht nur hübsch aussieht, sondern auch jede Menge Arbeit macht, wissen viele Bewunderer jedoch nicht. Um die Wasserqualität aufrechtzuerhalten, muss der Boden regelmäßig gereinigt werden. Dasselbe gilt für die Wände des Pools und das Wasser selbst. Ein Poolroboter ist zwar (abhängig vom Modell) teuer in der Anschaffung und seine Nutzung verursacht nach wie vor Arbeit, diese Nachteile stehen aber in keinem Vergleich zu den Vorteilen eines Poolroboters:

  • Sie müssen den Pool nicht mehr selbst aufwändig reinigen
  • Sie sparen jede Menge Zeit
  • ein Poolroboter reinigt gründlicher und effizienter als es Ihnen manuell möglich ist
  • Modelle mit zusätzlichen Funktionen, wie einer App-Steuerung, ermöglichen eine zeitliche Anpassung an Ihre Schwimmgewohnheiten

Hier finden Sie Ihren automatischen Reinigungsroboter

Einen guten Poolroboter finden Sie bei einigen Herstellern, bei denen sowohl das verwendete Material hochwertig ist, als auch die Qualität der Verarbeitung stimmt. Dazu zählen beispielsweise:

» Mehr Informationen
  • Poolreiniger von Zodiac
  • Poolreiniger von Intex
  • Dolphin Poolreiniger
  • Berlan Poolreiniger

Unabhängig davon, auf welche Marke oder welches Modell Sie Ihr Poolreiniger-Test gebracht hat, finden Sie Ihren Poolroboter Testsieger am ehesten in einem gut sortierten Online-Shop. Dort können Sie einen Poolroboter kaufen, der ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis bietet oder sich von einem guten Angebot überzeugen lassen. So oder so profitieren Sie von einer umfassenderen Modell-Auswahl als im Baumarkt. Das bezieht sich im Regelfall auf alle größeren Ketten, wie:

  • Obi
  • Bauhaus
  • Hornbach
  • Hagebau
  • Toom

Eine Übersicht über die besten Poolroboter bekommen Sie beim Surfen vorher, beispielsweise durch Testberichte oder die Empfehlung und Erfahrungen anderer Käufer. Modelle und Marken sind mit all ihren Details sofort für einen Preisvergleich verfügbar und dank des Kampfs um die niedrigsten Preise können Sie einen Poolreiniger auf Wunsch auch günstig kaufen. Über den Versand des Online-Shops erhalten Sie das Modell dann bequem bis nach Hause geliefert.

Ähnliche und weiterführende Inhalte:

Wir freuen uns über Ihre Bewertung:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (26 Bewertungen, Durchschnitt: 4,62 von 5)
Poolroboter – kristallklares Wasser auch ohne eigenen Poolboy
Loading...

Kommentar veröffentlichen