Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Mauernutfräsen – unverzichtbare Maschinen für den Innenausbau

MauernutfräsenDenken Sie darüber nach, eine Mauernutfräse zu kaufen oder verschiedene Modelle der Mauerfräse im Test gegeneinander antreten zu lassen? Hier erfahren Sie, was die Geräte leisten, welche Kriterien für Ihren Test wichtig sind und für welche Arbeiten die Maschinen sich eignen. Mauernutfräsen gehören zu den handgeführten Werkzeugen und wurde von Otto Baier erfunden. Der Tüftler hat weitere Innovationen wie die Schlagbohrmaschine und die Elektrometallhandsäge entwickelt, die mittlerweile zur Standardausrüstung von Handwerkern und Bauarbeitern gehören. Mauernutfräsen gibt es in verschiedenen Ausführungen für Profis und Einsteiger, die sich im Preis und dem Arbeitsergebnis unterscheiden.

Mauernutfräse Test 2022

Was ist eine Mauerfräse?

MauernutfräsenBei diesem elektrisch betriebenen Werkzeug handelt es sich um eine Maschine, mit der Sie Nuten in Wände fräsen können. In diesen Aussparungen verlegen Sie anschließend Kabel oder Rohre. Die Mauerfräse wird auch Schlitzfräse oder Schlitzmaschine genannt, weil sie schmale Spalte in den Untergrund schneidet. Dabei gibt es einen wichtigen Unterschied zwischen höher- und niedrigpreisigen Modellen, den Sie kennen sollten, bevor Sie eine Mauernutfräse einem Test unterziehen.

» Mehr Informationen

Günstige Schlitzmaschinen verfügen in der Regel nur über eine Trennscheibe, mit der sie die Mauer an zwei Stellen einschneiden. Eine echte Nut haben Sie damit noch nicht, denn es verbleibt ein Steg zwischen den beiden Schnittkanälen, den Sie selbst entfernen müssen. Dafür benötigen Sie in der Regel weiteres Werkzeug, da der Steg noch fest mit dem Mauerwerk verbunden ist. Zudem lassen sich die Trennscheiben bei Geräten für den professionellen Einsatz in ihrer Höhe verstellen, sodass Sie tiefer schneiden können.

Tipp: Achten Sie bei der Auswahl der Mauerfräse für den Test darauf, dass sie mit einem Aufsatz ausgestattet ist. Dieser saugt Staub und Betonpartikel ein und spart Ihnen so Putzarbeit.

Einsatzzwecke von Mauernutfräsen

Zuvor haben Sie bereits gelesen, wofür eine Mauerfräse eingesetzt wird: Ihre wichtigste Verwendung ist das Herstellen von Kanälen für den Innenausbau. Wenn Sie eine Mauernutfräse einem Test unterziehen, werden Sie feststellen, dass sie ähnlich leistungsstark ist wie ein Winkelschleifer. Sie können damit mühelos eine Betonmauer, Wände aus Gips oder Ziegelmauern bearbeiten.

» Mehr Informationen

Sie können die Maschine sowohl in Ausfertigungen für Einsteiger als auch für den professionellen Einsatz erwerben. Eine Mauernutfräse als Profigerät gehört zum Handwerkszeug von Sanitär- und Elektroinstallateuren und verfügt fast immer über eine Absaughaube, die den Arbeitsbereit sauber hält.

Kriterien, die Sie beim Kauf einer Mauerfräse berücksichtigen sollten

Wollen Sie herausfinden, welches die besten Mauernutfräsen sind? Dann empfiehlt es sich, selbst tätig zu werden und die Mauerfräse einem Test zu unterziehen. Um Zeit zu sparen und direkt mit den hochwertigsten Geräten zu beginnen, können Sie sich daran orientieren, welche Mauerfräse Testsieger geworden ist. Beispielsweise können Sie davon ausgehen, dass eine Mauerfräse von Bosch regelmäßig gut abschneidet. Doch mit einer Mauerfräse von Makita können Sie für Ihren Test ebenfalls nicht viel falsch machen.

» Mehr Informationen

Es gibt einige Kriterien, die Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie eine Mauerfräse im Vergleich mit anderen Modellen betrachten. Eine gute Mauernutfräse erkennen Sie zum Beispiel daran, dass sie aus einem robusten Material besteht und das Fräsrad von hoher Qualität ist. Weitere Faktoren, die Sie in Ihren Mauernutfräse Test einbeziehen können, sind:

  • die Gerätegröße, denn es gibt sie auch in klein und mini
  • ist das Modell kabelgebunden oder hat es einen Akku
  • ist eine Absaughaube im Lieferumfang enthalten
  • handelt es sich bei der Mauernutfräse um ein Profigerät oder ist es für Einsteiger konzipiert

Tipp: Wollen Sie mit der Mauerfräse Beton bearbeiten, so sollten Sie eine Maschine mit diamantbeschichteten Trennscheiben wählen.

Die Vor- und Nachteile einer Mauernutfräse

Wenn Sie vorhaben, eine Mauerfräse zu kaufen, sollten Sie sich zuvor die Vor- und Nachteile des Geräts bewusst machen. Um sich anschließend zwischen einzelnen Modellen entscheiden zu können, schauen Sie sich am besten an, welche Mauerfräse Testsieger geworden ist. So fällt es Ihnen leichter, eine Mauerfräse im Vergleich mit anderen Geräten zu bewerten. Vorteile der Maschinen sind:

  • unverzichtbar, um Rohe und Kabel in Mauern zu verlegen
  • für Hochleistung ausgelegte Motoren
  • verstellbare Trennscheiben für Nuten von circa fünf bis 40mm
  • oft mit ergonomischen Griffen ausgestattet
  • eine Mauerfräse mit Absaugung nimmt Schmutz sofort auf

Demgegenüber stehen jedoch einige Nachteile:

  • erzeugen viel Lärm, was sich nicht vermeiden lässt
  • sollten aufgrund des Verletzungsrisikos durch umherfliegende Partikel nicht ohne Schutzkleidung benutzt werden
  • einfache Modelle erzeugen nur zwei Schlitze und lassen einen Steg zurück

Beliebte Marken

Es gibt einige Produzenten, die sich besonders für Ihren persönlichen Mauernutfräse Test eignen, da ihre Geräte sehr hochwertig sind. Suchen Sie eine Mauerfräse für Beton oder eine Mauernutfräse als Profigerät, dann sind Sie bei den folgenden Marken richtig:

» Mehr Informationen
Name Eigenschaften des Herstellers
Mauerfräse von Bosch Bekanntes deutsches Traditionsunternehmen mit mehr als 100 Jahren Erfahrung.
Mauerfräse von Makita Japanische Firma, die sich auf die Herstellung von Werkzeugen spezialisiert hat.
Mauerfräse von Hilti Produzent aus Liechtenstein, der seit 1941 tätig ist und durch Innovationen überzeugt.
Mauerfräse von Einhell Deutscher Betrieb mit 39 international agierenden Tochterunternehmen.

Bei nahezu allen Geräten dieser Hersteller handelt es sich um eine Mauerfräse mit Absaugung. Wollen Sie also eine Mauerfräse kaufen oder sich die Mauerfräse für einen Vergleich vormerken, dann ist bereits eines der vorgenannten Qualitätsmerkmale abgedeckt.

Die Mauernutfräse online kaufen und sparen

Sie haben mehrere Möglichkeiten, den Mauerfräse Testsieger zu erwerben. Zum einen werden Sie im Baumarkt fündig, haben hier jedoch den Nachteil, dass die Maschinen oft überteuert sind. Wenn Sie dort die Mauerfräse kaufen, zahlen Sie in der Regel also höhere Preise als nötig. In vielen deutschen Städten finden Sie Baumärkte folgender Einzelhändler:

» Mehr Informationen
  • Obi
  • Bauhaus
  • Hornbach
  • Hagebau
  • Toom

Wollen Sie die Mauerfräse nur mieten oder leihen, dann ist der stationäre Handeln von Vorteil. In allen anderen Kategorien hat ein Online-Shop allerdings die Nase vorn, denn dort finden Sie zusätzlich Erfahrungen und Bewertungen anderer Käufer. Diese persönliche Empfehlung ist für Ihre Entscheidung, welche Mauernutfräse Sie im Test betrachten wollen, unschlagbar. Testberichte sind ebenfalls eine große Hilfe, um sich auf ein Modell festzulegen.

Ein Online-Shop hat also den Vorteil, dass Sie die Mauerfräse für Ihren Test günstig kaufen können. Es lohnt sich meist trotzdem, einen Preisvergleich anzustellen. Viele Händler bieten zudem kostenlosen Versand an, wodurch Sie zusätzliches Geld sparen. Wenn Sie Glück haben, stoßen Sie auf ein Angebot mit einer preisreduzierten Maschine, was im stationären Handel fast nie der Fall ist.

Ähnliche und weiterführende Inhalte:

Wir freuen uns über Ihre Bewertung:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (60 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Mauernutfräsen – unverzichtbare Maschinen für den Innenausbau
Loading...

Kommentar veröffentlichen