Heißluftpistolen – kleines Gerät, viele Einsatzmöglichkeiten

Heißluftpistole EinhellEine Heißluftpistole ist ein kleines und handliches Gerät, das auch oft Heißluftgebläse oder Heißpistole genannt wird. Das Werkzeug saugt Luft an und erhitzt diese. Die heiße Luft bläst es dann, ähnlich wie ein Hochdruckreiniger, auf das zu bearbeitende Werkstück. Die auf meist mehr als 100 Grad erhitzte, heiße Luft kann dann dazu verwendet werden, um Farbreste zu entfernen, Kunststoff zu erweichen oder auf das Lack Entfernen auf verschiedenen Oberflächen vorzunehmen. Damit man bei der Arbeit nicht Gefahr läuft, über ein störendes Kabel zu stolpern, gibt es auf dem Markt sogar so manche Akku Heißluftpistole, die wie ein Akkuschrauber durch einen Akku mit Strom versorgt wird.

Heißluftpistole Test 2017

Ergebnisse 1 - 4 von 4

sortieren nach:

Raster Liste

Was kann man mit einer Heißluftpistole für Aufgaben vornehmen?

Heißluftpistole Brüder MannesmannEine Heißluftpistole, beziehungsweise ein Heißluftgebläse kann man nach dem Heißluftpistolen Vergleich in den verschiedensten Gebieten einsetzen. So eignet sich die Akku Heißluftpistole beispielsweise nicht nur als Werkzeug für das Heimwerken, sondern auch zum Basteln. Der Heißluftpistole Test zeigt, welche Anwendungen mit einem solchen Gerät in Frage kommen können:

  • Möbel entlacken
  • Holz schwärzen
  • Metalle schmelzen
  • Ecken erhitzen beim Verlegen von Linolium
  • Anheizen von Holzkohle beim Grillen
  • Schrumpfen von einem Schrumpfschlauch
  • Verarbeitung von Kunststoffen
  • Karamellisieren von Zucker
  • Wachs und Eis schmelzen
  • Zusammenkleben bestimmter Materialien

Welche Heißluftpistolen gibt es?

Im Baumarkt gibt es verschiedene Varianten der vielseitigen Heißluftpistole. Neben der Akku Heißluftpistole, mit der man weitaus weniger ortsgebunden ist, erweisen sich laut so manchem Heißluftpistole Test auch noch andere Gerätetypen als nützlich. Die besten Heißluftpistolen sind zum Beispiel digital, also kommen mit Temperaturanzeige daher. Das ist besonders praktisch, wenn man genauer auf die zu bearbeitenden Werkstoffe eingehen möchte, und dazu unbedingt die Temperatur wissen muss. Auch Geräte, bei denen die Temperatur regelbar ist, sind aus diesem Grund laut einem Heißluftpistolen Vergleich die besten Heißluftpistolen.

Die Heißluftpistolen Testsieger kommen aber meist im Akku Set daher. Sie besitzen wie ein Akkuschrauber oft verschiedene Ersatzakkus, die sich mit dem Gerät zusammen in einem Werkzeugkoffer befinden. So kann man das Gerät und sein Heißluftgebläse Zubehör sehr gut aufbewahren. In einem solchen Akku Set befinden sich auch nicht selten andere Ersatzteile, oder sogar ein bestimmter Aufsatz, mit dem sich die Arbeiten noch präziser ausführen lassen.

Wo kann man eine Heißluftpistole kaufen?

Wenn man nicht weiß, wo man Heißluftpistolen kaufen kann, oder Heißluftpistolen günstig bekommt, lohnt sich der Blick in einen Heißluftpistole Test . Generell erhält man in fast jedem Baumarkt sehr gute Modelle, wo man auch gleich eine Kaufberatung bekommt. Hier erhält man unter anderem Heißluftpistolen Testsieger:

  • Obi
  • Hornbach
  • Bauhaus
  • Toom
  • Lidl (die angebotene Marke Parkside ist oft billig, was die Preise angeht)
  • Aldi

Diese Marken bieten Heißluftpistolen an:

  • Makita
  • Metabo
  • Hilti
  • Bosch
  • Steinel
  • Mannesmann
  • Einhell
  • Bavaria
  • Skil (bekanntes Modell ist die Skil Heißluftpistole 8004 AA)
  • Bosch

Tipp! Nicht selten zählen führende Marken wie Hilti, Steinel oder Bosch zur Bestenliste vieler Erfahrungsberichte und dem ein oder anderen Heißluftpistole Test . Um in einem Online Shop den Testsieger unter den Heißluftpistolen auswählen zu können, lohnt es sich vor dem Bestellen, die Erfahrungen anderer Nutzer zu recherchieren und sich vielleicht sogar eine Empfehlung vom Profi einzuholen.

Firma Hilti Steinel Skil
Gründunngsjahr 1941 1959 1924
Besonderheiten
  • Experte in der Befestigungstechnik
  • viele nützliches Informationen zu den Produkten der Marke auf der Homepage verfügbar
  • vertreibt Produkte der Bereiche Industriekomponenten, Heiz- und Haustechnik
  • hat Standorte in der Schweiz, in Deutschland, in Rumänien, in der Tschechischen Republik und in Moldawien
  • gehört zur Robert Bosch GmbH
  • Produkte der Marke sind weltweit erhältlich

Erhältliches Zubehör im Heißluftpistole Test

Verschiedene Düsen Kompressor Grillanzünderdüse Andrückrolle
  • leiten die heiße Luft auf spezielle Arten weiter, um verschiedene Anwendungen zu ermöglichen
  • verbreitern, reduzieren oder verstärken den Luftstrahl
  • ist weniger als Zubehör für Heißluftpistolen anzusehen, sondern eher als Alternative, da viele Kompressor Modelle auch einen heißen Luftstrahl erzeugen
  • vereinfacht das Erhitzen von Kohle
  • ist besonders nützlich beim Zusammenschweißen verschiedener Materialien

Je mehr Zubehör man für seine Heißluftpistole besitzt, desto mehr Aufgaben kann man mit ihr auch optimal erledigen. Besonders, wenn man mit dem Gerät gerne basteln möchte, kann spezielles Zubehör nur von Vorteil sein. Zu beliebtem Zubehör für Heißluftpistolen zählen weiterhin:

  • Schweißdrähte
  • Temperaturmessgeräte
  • Feinstaubfilter
  • Farbscharber
  • Crimpverbinder, die bei Wärme schrumpfen und dadurch zwei Werkstücke zusammenkleben
  • Ersatzakkus
  • Werkzeugkoffer

Heißluftpistolen auf dem Werkzeugmarkt

Die vielseitigen Heißluftpistolen gibt es in Hülle und Fülle, sodass man sich wegen ihrer Erhältlichkeit absolut keine Sorgen machen muss. Allein schon die vielen Hersteller, die ständig neue und verbesserte Geräte auf den Markt bringen, können vor einem Kauf schon überwältigend wirken. Macht man einen Preisvergleich, wird man schnell die unzähligen günstigen Angebote und sogar Sonderangebote bemerken, durch die eine Heißluftpistole für jeden erschwinglich wird. Man kann sich sicher sein, nicht unbedingt tief für ein solches Gerät in die Tasche greifen zu müssen – und erhält dafür ein Gerät mit vielen Anwendungsmöglichkeiten.

Doch es ist nicht immer von Vorteil, zu den günstigsten Modellen zu greifen, denn diese sind meist minderwertig verarbeitet und bestehen aus Materialien, die nicht sehr robust oder langlebig sind. Stattdessen ist es zu bevorzugen, ein qualitativ hochwertigeres Gerät auszusuchen, das sich durch ein robustes Gehäuse und eine Temperaturregelung oder sogar eine digitale Anzeige der Temperatur äußert. Damit man sich ein langlebiges Modell aussuchen kann, lohnt es sich deshalb, sich die Erfahrungen anderer Nutzer zur Rate zu ziehen. Die besten Geräte zeichnen sich durch diese Merkmale und Vorteile aus:

  • ein robustes Gehäuse
  • ergonomisch geformter Griff, der angenehm in der Hand liegt und lange Arbeiten nicht erschwert
  • leise Arbeitsweise
  • Akkus mit langer Laufzeit und geringer Ladedauer
  • einen Überlastschutz, der bei Überhitzung das Gerät zum Abkühlen zwingt und so für mehr Sicherheit sorgt
  • hohe Watt-Leistung
  • stufenlose Temperaturregelung
  • Luftdurchflussmenge einstellbar
  • geringes Gewicht, um auch lange Arbeiten bequem mit dem Gerät ausführen zu können
  • günstige Modelle häufig minderwertig
  • Gefahr von Verbrennungen oder Verletzungen

Welche Gründe sprechen für Heißluftpistolen?

Es gibt vielerlei Gründe, die für den Kauf einer Heißluftpistole sprechen. Einer davon wäre, dass man mit diesem Gerät viele verschiedene Arbeiten ausführen kann, es ist also ein richtig vielseitiges Werkzeug. Ob man nun Lackreste entfernen möchte, Stoffe schmelzen, verbinden oder schwärzen will, eine Heißluftpistole übernimmt fast alle Aufgaben. Ein weiterer Grund, der für die Anschaffung eines solchen Geräts spricht, ist der günstige Preis. Im Vergleich zu anderen Werkzeugen muss man hier weitaus weniger investieren und kann selbst Markenmodelle schon günstig bekommen. Gebraucht muss man hier also nicht kaufen. Das leichte Gewicht der Geräte ist ebenfalls von Vorteil, insbesondere bei langen Arbeiten. Man ermüdet nicht so schnell und läuft weniger Gefahr, das Gerät versehentlich fallen zu lassen.

Ein Nachteil birgt die Nutzung von Heißluftpistolen jedoch: der Hitzestrahl kann, auf Menschen oder Tiere gerichtet, schnell Verbrennungen und Verletzungen verursachen und ist deshalb gefährlich, wenn das Gerät nicht sachgemäß angewendet wird.

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Signswise Elektrowerkzeuge – das Sicherheitsunternehmen
  2. JN Tools Germany Elektrowerkzeuge – Hersteller für Magnetbohrmaschinen
  3. Timbertech Elektrowerkzeuge – die preisgünstige Alternative zu großen Herstellern
  4. Terrax Elektrowerkzeuge – die Marke mit stabilen Produkten  
  5. Transmedia Elektrowerkzeuge – der Spezialist für Kabelverbindungen
  6. Sealey Elektrowerkzeuge – das Werkzeug Unternehmen aus England
  7. Metallkraft Elektrowerkzeuge – der Profi in der Metallverarbeitung
  8. Meister Elektrowerkzeuge – das Unternehmen für meisterliche Elektrowerkzeuge
  9. McVoice Elektrowerkzeuge – das Audio-Unternehmen
  10. MAW Elektrowerkzeuge – das kleine Unternehmen für spezielle Werkzeuge
  11. Mauk Elektrowerkzeuge – der Traditionshersteller aus Deutschland
  12. Komerci Elektrowerkzeuge – der Elektronikhandel im Internet
  13. Kingdiscount Elektrowerkzeuge – der Vertrieb für zahlreiche Produkte   
  14. Jet Elektrowerkzeuge – Markenhersteller für die Industrie
  15. Holzmann Elektrowerkzeuge – das österreichische Unternehmen