Bosch PSR Select Akkuschrauber Test

Bosch PSR Select

Bosch PSR Select

Unsere Einschätzung 1)

Bosch PSR Select Test

<a href="http://www.elektrowerkzeug-vergleich.de/bosch/psr-select/"><img src="http://www.elektrowerkzeug-vergleich.de/wp-content/uploads/awards/565.png" alt="Bosch PSR Select" /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Nutzungs-
eigenschaften
Preis-Leistung

Merkmale

  • 12 wichtigsten Bits sind in der integrierten Bit-Trommel aufbewahrt
  • Bis zu 90 Schrauben mit einer Akkuladung
  • Beleuchtetes Sichtfenster macht die Bitauswahl einfach
  • Drehrichtungs- und Ladezustandsanzeige durch LED

Vorteile

  • Innovativer Akkuschrauber
  • Bits können somit kaum noch verloren gehen
  • Idealer Schrauber für die Küchen-Schublade

Technische Daten

MarkeBosch
ModellPSR Select
Aktueller Preisca. 70 Euro
Artikelgewicht526 g
Produktabmessungen28,8 x 27 x 9,7 cm
Batterien:1 Lithium ion Batterien erforderlich (enthalten).
Modellnummer0603977000
Farbegrün
AntriebsartAkkubetrieben
Volt3.6 Volt
Watt3.6 Watt
max. Drehmoment4.5 N m

Der Bosch PSR Select ist der neueste Akkuschrauber von Bosch für den Heimwerker und möchte in den Gefilden des Bosch IXO, der meistverkaufte Akkuschrauber aller Zeiten, wildern. Ob der PSR Select von Bosch das Zeug zum Hit zu werden, haben wir Käufern auf Amazon in diesem Text mal genauer angeschaut.

Bosch PSR Select bei Amazon

  • Bosch PSR Select jetzt bei Amazon.de bestellen
70,09 €

Ausstattung

Der Bosch PSR Select ist der erste Akkuschrauber, der über eine integrierte Bit-Trommel verfügt und somit die 12 wichtigsten Bits immer dabei hat. Das Gerät ist mit seinen 3,6 Volt Akku-Spannung ganz klar für den IKEA-Heimwerker konzipiert, so hat sich hier in der Redaktion sehr schnell der Begriff IKEA-Schrauber durchgesetzt. Was der BOSCH PSR Select wirklich kann, ob er seinen Preis wert ist und ob er das Zeug hat zum Klassiker, werden wir in unserem Text nun näher betrachten.

Etwas erschrocken sind wir hier schon, als der PSR Select hier ankam: Dem Gewicht nach zu urteilen, war der Koffer entweder leer oder wir haben es mit einem wirklich kleinen Gerät zu tun. Das zweitere war der Fall, nach dem Öffnen des Koffers fanden wir neben dem Akkuschrauber selbst lediglich ein Ladegerät das eher an eines für ein Handy erinnert als an einen Akkuschrauber, den Schrauber selbst und ein Benutzer-Handbuch bzw. eine Bedienungsanleitung. Außerdem sind schon 12 Bits (inklusive ein „IKEA-Bit“, später dazu mehr) im Lieferumfang enthalten, diese sind aber schon in der Bit-Trommel, so dass diese erst einmal nicht auffallen. Die nächste Herausforderung war, den BOSCH PSR Select richtig zu klassifizieren. Denn wenn man diesen Schrauber in die Kategorie Heimwerker-Gerät einsortiert, befindet es sich mit anderen Schraubern in einer Klasse, mit denen dieser nicht mehr vergleichbar ist. Für einen Kompaktschrauber ist er zu klein, am ehesten passt er wohl in die Kategorie Minischrauber mit dem Bosch IXO. Für Käufern auf Amazon wurde er ganz schnell der „IKEA-Schrauber“.

Um zu sehen, was der PSR Select kann, musst er zum Arbeitseinsatz. Es ging darum, einige Möbel zu demontieren und zu montieren, ein paar Schrauben in die Wand zu dübeln. Also ein ganz typischer und praxisnaher Text für unseren PSR Selcet von Bosch. Zuerst haben wir den Mini-Schrauber aufgeladen, mit 4 Stunden ist die Ladezeit angegeben, nach knapp 3 Stunden wahr er schon voll, und das kleine Projekt konnte starten. Die Auswahl der einzelnen Bits ist genial und nach ein paar Versuchen auch wirklich einfach, ein wenig Kraft im Daumen erfordert es allerdings schon, den Bit von der Trommel in die Bithalterung zu schieben. Nach einer kurzen Zeit und ein wenig Routine geht es aber wirklich leicht von der Hand. Die Bit-Trommel ist innen beleuchtet, so kann man bei günstigem Licht sehr gut erkennen, welchen Bit man wählt, ist es aber an sehr sonnigen Tagen sehr hell, wird es dennoch schwierig zu erkennen, welchen Bit man gerade ausgewählt hat. Nach einer gewissen Zeit kennt man allerdings die Abfolge der Bits und der Bit-Wechsel geht dann immer schneller und einfacher. In der ganzen Zeit des Einsatzes machte der Akkuschrauber PSR Select nicht schlapp und schraubte ohne zu murren viele Schrauben von Möbel, Universalschrauben in Holz und Schrauben in Dübel ein. Bosch gibt eine Höchst-Größe von Schrauben mit 5mm Stärke an, wir haben durchaus einiger 6-mm Schrauben ohne Probleme einschrauben können. Insgesamt sind wir mit der Schraubleistung sehr zufrieden.

Ganz angenehm aufgefallen ist die Arbeitsleuchte (eine einfache LED) die die Schraubstelle wirklich sehr gut ausleuchtet. Durch leichtes Drücken des Schalters lässt sich die Leuchte einschalten, ohne dass sich das Getriebe in Gang setzt. Außerdem waren wir vom sehr geringen Gewicht des PSR Select überrascht. Mit lediglich 50g Gramm ist er wirklich ein Leichtgewicht und das Arbeiten macht somit natürlich doppelt soviel Spaß weil es wirklich völlig ermüdungsfrei ist. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

Nutzungseigenschaften

Unsere Erfahrungen mit dem BOSCH PSR Select sind aus diesem Text eigentlich sehr positiv. Sehr zufrieden sind wir mit der Handhabung, dem Gewicht und der überraschend guten Schraubleistung. Aber auch der  neuartige Bit-Wechsel hat Käufern auf Amazon überzeugt. Beim Text ist Käufern auf Amazon allerdings der Hebel, mit dem man den Bit in die Bit-Aufnahme schiebt einmal abgegangen. Das soll von Bosch aber wohl eine Soll-Bruchstelle sein, denn abgebrochen ist nichts, den „Knubbel“ kann man einfach wieder aufstecken und alles funktioniert weiterhin so wie es soll.

Bosch nennt die neue Technik der Bit-Trommel, in der 12 Bits am Gerät selbst vorgehalten werden und durch Drehen der Trommel ausgewählt werden können, übrigens Bosch EasySelect. Dies muss man aber im Einsatz sehen, um erkennen zu können, wie gut dieses Bosch EasySelect wirklich funktioniert. Die verwendeten Bits sind übrigens ganz normale und handelsübliche und somit standardisierte Bits und können somit wenn diese mal defekt sein sollten ganz einfach ausgetauscht werden. Bosch selbst gibt übrigens auf der Produktverpackung an, dass ein „IKEA-Bit“ inklusive ist, dabei ist ein Inbus-Bit gemeint, der den typischen IKEA-Inbusschlüssel ersetzen kann. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Preis-/Leistungsverhältnis

Aktuell bekommt man den Schrauber für 70 Euro im Online-Shop von Amazon. Das ist ein marktüblicher Preis. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Fazit

Alles in allem ist der Bosch PSR Select in unserem Text sehr gut angekommen und wir können ihn wirklich empfehlen. Er schraubt was er soll und das völlig ohne Probleme, der oben angesprochene kleine Schaden übersehen wir mal. Als Minischrauber genau das richtige und unserer Meinung nach ein würdiger Nachfolger für den Bosch IXO. Wir vergeben 4 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 99 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 4.4 Sterne vergeben.

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Bosch PSR Select gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?