Strauchscheren – Trimmen und Kürzen mit Spaß

Strauchschere BoschWer einen Strauch oder mehrere Sträucher in seinem Garten besitzt, der weiß, dass man diesen nicht mit jeder Schere gut schneiden kann. Während das Trimmen oder Kürzen der Sträucher mit einer herkömmlichen Gartenschere oft viel Anstrengung und Kraft erfordert, und dazu noch zeitaufwendiger ist, kann man mit einer guten Gras- und Strauchschere oft schnell und effizient arbeiten und den Garten im Nu wieder gepflegt erscheinen lassen. Gerade, wenn die Schere elektrisch ist, hat sie oft eine bessere Leistung, die zu einem sauberen Ergebnis in nur wenigen Minuten führen kann.

Strauchschere Test 2017

Ergebnisse 1 - 5 von 5

sortieren nach:

Raster Liste

Durchschnittliche Bewertung für "Strauchscheren": (4 von 5 Sternen, 5 Bewertungen)

Was macht man mit einer Strauchschere?

Strauchschere Black und DeckerJeder Strauchschere Test kann diese Frage ganz einfach beantworten: Sträucher schneiden. Man kann mit einer solchen Schere nicht nur dicke und dünne Äste von jedem beliebigen Strauch kürzen und trimmen, sondern auch Blätter und Wurzeln bändigen. Eine Gras- und Strauchschere kann außerdem auch zum Stutzen von Gras benutzt werden, Hecken in die richtige Form bringen oder auch für kleinere Sträucher und Bäume wie zum Beispiel einen Bonsai angewendet werden.

Welche Strauchscheren gibt es?

Auf dem Markt gibt es verschiedene Strauchscheren, für die sich die einzelnen Hersteller viele nützliche Funktionen haben einfallen lassen. Die gängigste Unterscheidung der besten Strauchscheren erfolgt aber in die Kategorie der elektrischen Strauchschere und der manuellen Heckenschere oder Astschere.

Ist eine Strauchschere elektrisch, hat sie manuellen Modellen gegenüber den Vorteil, schneller und auch effizienter zu arbeiten, da sie mehr Leistung in kürzerer Zeit erbringen kann. Mit einer Strauchschere 18V zum Beispiel sind das Trimmen und Zurechtstutzen vieler Sträucher schnell erledigt. Mit einer manuellen Astschere oder herkömmlichen Heckenschere dagegen muss man jeden Ast einzeln bearbeiten – und das meist unter größtem Kraftaufwand, wenn die Äste dicker und robuster sind. Das nimmt nicht nur viel Zeit weg, sondern ermüdet auch schnell, weil es zur körperlich anstrengenden Arbeit werden kann, vor allem wenn es sich um mehrere große Sträucher handelt.

Noch mehr Vorteile bekommt der Gärtner mit einer Akku Strauchschere geboten. Ist die Strauchschere Akku betrieben, kann man ohne störendes Kabel arbeiten und hat so auch eine größere Reichweite in seinem Garten. Eine Akku Strauchschere ermöglicht beispielsweise auch das Überkopf-Arbeiten bei Rosenbögen oder sehr langen Hecken.

Was sind die Vorteile der beiden Varianten?

Strauchschere Akku betrieben Elektrische Strauchschere mit Kabel
  • größere Reichweiten
  • kein störendes Kabel bei den Arbeiten im Weg
  • sicherer als Varianten mit Kabel
  • meist schwerer als Modelle mit Kabel
  • lange Arbeiten nur mit Wechselakku möglich, da das Nachladen des Akku sonst die Arbeit unterbricht und verzögert – daher ohne Wechselakku nur für kleine Aufgabenbereiche geeignet
  • meist mehr Leistung als Modelle mit Akku
  • leichter als Akku Strauchscheren
  • geringere Reichweite, da man an die Steckdose oder an ein Verlängerungskabel gebunden ist
  • Stromkabel kann im Weg sein und so zu Unfällen führen

Wie man durch so einen Strauchschere Test sehen kann, bieten beide Gras- und Strauchschere Varianten ihre Vor- und Nachteile. Generell ist es nach jedem Nutzer selbst zu entscheiden, welche Version ihm beliebt oder nicht. Doch allgemein kann man sagen, dass eine Strauchschere elektrisch mit Akkubetrieb eher für kleinere Anwendungsbereiche und kürzere Arbeitszeiten zu gebrauchen ist, also wenn man zum Beispiel nur den ein oder anderen kleinen Strauch damit bearbeiten muss, was nicht so lange dauert.

Muss man mit der Schere dagegen mehrere Hecken und große oder flächenmäßig breitere Sträucher schneiden, was auch lange dauert, dann ist die Nutzung einer Variante mit Kabel besser. Denn diese Modelle besitzen eine gleichbleibend hohe Laufleistung und ermöglichen das Arbeiten ohne lästige Unterbrechungen zum Aufladen.

Welche Marken bieten die besten Strauchscheren an?

Ein Strauchscheren Vergleich sorgt für eine Übersicht der führenden Marken für Geräte wie die Gras- und Strauchschere oder auch weitere Gartengeräte wie Rasenmäher und Laubsauger. Zu den führenden Marken gehören nach dem Strauchschere Test :

  • Bosch (bekannt für die Modelle Bosch Isio und Bosch ASB 10,8 li)
  • Makita
  • Gardena (beliebte Modelle sind bei dieser Marke die Gardena Accu 75 Grasschere, oder die Gardena Accu 60 Schere)
  • Stihl
  • Atika
  • Hitachi

Tipp! Eine sehr gute Schere für den Strauch muss aber nach dem Strauchschere Test nicht immer nur von den bekanntesten Marken stammen, sondern kann auch schon mal bei Discountern wie Lidl erhältlich sein. Kleinere Budgets können hier ihre Strauchscheren günstig kaufen. Eine andere Variante das Strauchscheren Kaufen billig zu machen, ist, ein Modell gebraucht zu erwerben. Sollte dieses kleinere Reparaturen benötigen, finden sich bei den meisten Marken dafür auch gleich die nötigen Ersatzteile, wie zum Beispiel bei Bosch oder Makita.

Firma Gardena Atika Stihl
Gründunngsjahr 1961 1949 1926
Besonderheiten
  • führender Anbieter für Gartengeräte innerhalb Europas
  • viele Tipps rund um das Thema Garten auf der Homepage des Unternehmens
  • Produkte durchlaufen während der Herstellung zahlreiche Qualitätstests
  • international tätig
  • großes Sortiment mit Produkten für die Landschaftspflege, Forst- und Bauwirtschaft
  • meldet pro Jahr mehr als 100 Patente an

Woran erkennt man die besten Strauchscheren?

In einem Online Shop oder Baumarkt die Testsieger unter den Strauchscheren auszumachen, ist durch die vielen Angebote und Sonderangebote gar nicht mal so einfach. Selbst eine kompetente Kaufberatung kann nicht immer die Strauchscheren Testsieger oder Bestenliste aufsagen – weshalb es sich lohnt, selbst nach Merkmalen für Strauchscheren Testsieger Ausschau zu halten. Diese sind nach dem Akku Test unter anderem:

  • robuste Gehäuse aus hartem und festem Kunststoff, welches nicht bei geringeren Belastungen bricht
  • gut anschmiegende Griffe mit Noppen oder Grip, damit man bei schweißtreibenden Arbeiten nicht abrutscht, und sich verletzt
  • Sicherheitsvorkehrungen wie eine Abschaltautomatik bei Überhitzung oder Loslassen des Auslösers
  • ein langes Klingenschwert, um auch breite Flächen gut trimmen zu können
  • viele positive Bewertungen und Erfahrungsberichte anderer Nutzer
  • die Empfehlung vom Experten
  • bestandener Akku Test bei Modellen ohne Kabel
  • das Modell sollte von einer Marke mit Erfahrungen im Bereich der Gartengeräte stammen, die zum Beispiel auch noch Laubsauger, einen Rasentraktor, Vertikulierer, Rasentrimmer und Aufsitzmäher im Sortiment hat
  • hohe Leistungszahlen, wie zum Beispiel bei einer Strauchschere 18V

Wo kann man Preise vergleichen?

Einen Preisvergleich zu machen, ist ganz einfach und spart manchmal richtig viel Geld, sodass das Budget vielleicht noch für andere Gartengeräte reicht. Damit dieser nicht zu zeitaufwendig wird, lohnt es sich, einen Strauchscheren Vergleich verschiedener Websites anzusehen, die nicht nur gute Modelle vorstellen, sondern auch gleich deren Preise sichtbar machen. Es gibt viele Vergleichsportale, die man ganz einfach googeln und in aller Ruhe ansehen kann – ohne dabei von Baumarkt zu Baumarkt fahren zu müssen.

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Optimum Elektrowerkzeuge – Spezialist für große Bauteile
  2. COLEMETER Elektrowerkzeuge – chinesische Messinstrumente für Handwerker
  3. Dodocool Elektrowerkzeuge – nützliche Multimedia-Tools und Gadgets
  4. Elektrowerkzeuge für Frauen – eine bunte Auswahl
  5. Bohrhammer vs. Bohrmaschine – wann wird welches Gerät gebraucht?
  6. Kaufberatung Elektrowerkzeuge – darauf müssen Sie achten
  7. Die wichtigsten Werkzeuge für Einsteiger
  8. Sind Spielzeug-Elektrowerkzeuge für Kinder sinnvoll?
  9. Signswise Elektrowerkzeuge – das Sicherheitsunternehmen
  10. JN Tools Germany Elektrowerkzeuge – Hersteller für Magnetbohrmaschinen
  11. Timbertech Elektrowerkzeuge – die preisgünstige Alternative zu großen Herstellern
  12. Terrax Elektrowerkzeuge – die Marke mit stabilen Produkten  
  13. Transmedia Elektrowerkzeuge – der Spezialist für Kabelverbindungen
  14. Sealey Elektrowerkzeuge – das Werkzeug Unternehmen aus England
  15. Metallkraft Elektrowerkzeuge – der Profi in der Metallverarbeitung