Schwingschleifer – maschinelle Unterstützung beim Schleifen

Schwingschleifer MakitaWer während einer Renovierung, beim Restaurieren oder gar beim Neukonstruieren an den Punkt gelangt, an dem Schleifarbeiten nötig ist, wird schnell froh sein, ein wenig Unterstützung zu erhalten. Ein Schwingschleifer nimmt sich auch sehr großen Flächen an und hilft Ihnen, diese Fläche schnell und gleichmäßig zu schleifen. Worauf es beim Kauf eines Schwingschleifers ankommt und wie das Gerät im Schwingschleifer Test abgeschnitten hat, lesen Sie in unserem Bericht.

Schwingschleifer Test 2017

Ergebnisse 1 - 4 von 4

sortieren nach:

Raster Liste

Wofür ein Schwingschleifer eingesetzt wird

Schwingschleifer Bosch ProfessionalWer bei Hausarbeiten an den Punkt gelangt, Werkstoffe schleifen zu müssen, ist über maschinelle Hilfe nicht unglücklich. Ein Schwingschleifer ermöglicht es Ihnen, auch große Flächen schnell und präzise zu schleifen.

Beim Kauf eines Schwingschleifers, der durchaus auch schon sehr billig angeboten wird, kommt es allerdings nicht nur auf den Preis an. Ein teures Gerät muss nicht das Beste sein und ein Schwingschleifer, der sehr niedrige Preise aufweist, muss dagegen nicht von schlechter oder minderwertiger Qualität sein.

Achten Sie dagegen von Anfang an auf den Anwendungsbereich. Das Gerät sollte passend zu dem ausgewählt werden, was Sie voraussichtlich zukünftig schleifen möchten oder müssen.

  • Wenn Sie schon jetzt wissen, dass Sie sehr viel und sehr große Flächen schleifen müssen, dann ist die Anschaffung eines Schwingschleifers empfehlenswert, der von einer bekannten Marke kommt und eine äußerst gute Qualität aufweist. Diese Geräte sind meistens sehr robust und langlebig und besitzen kein minderwertiges Material.
  • Wenn Sie nur sehr selten ein Schleifgerät benötigen und nur geringfügig Unterstützung in diesem Bereich brauchen, ist auch ein günstiges Gerät in Ordnung, welches nur selten zum Einsatz kommt.

Wichtig in beiden Fällen: Bei den teureren Marken-Geräten kann das passende Schleifpapier schnell ins Geld gehen. Optional haben Sie die Möglichkeit, preiswertes Schleifpapier, welches nicht direkt vom Hersteller stammt, für das Gerät als Papier einzusetzen. Unser Schwingschleifer Test zeigt allerdings, dass Sie bei einem Schwingschleifer von Bosch oder Schwingschleifer von Makita mit dem Original-Papier am besten bedient sind.

Eingesetzt wird ein Schwingschleifer vor allem, um Oberflächen zu schleifen, ehe Sie diese beispielsweise

  • lackieren
  • oder grundieren

Mit einem Schwingschleifer von Bosch und Co. ist es außerdem möglich, auch Grundierungen oder Lacke zu entfernen.

Führende Hersteller von Schwingschleifern

Wer sich einen Schwingschleifer kaufen möchte, hat die Wahl zwischen vielen verschiedenen Marken, die jeweils unterschiedliche Modelle im Angebot haben. Dabei sind besonders Anbieter wie

  • Bosch
  • Metabo
  • Makita
  • Festool
  • DeWalt
  • Einhell

sind besonders beliebt, aber auch Marken wie Parkside können durchaus eine gute Qualität bieten. Wenn Sie sich einen Schwingschleifer von Bosch, einen Schwingschleifer von Metabo oder einen Schwingschleifer von Makita zulegen, dann können Sie nicht nur auf eine sehr gehobene Qualität setzen, sondern auch sicher sein, dass die Ersatzteile für das Gerät noch lange im Angebot sein werden.

Das ist praktisch, wenn Sie einen Bosch PSS 250 AE oder ein anderes Schwingschleifer-Modell gebraucht erwerben wollen. So können Sie sicher sein, dass auch nach einigen Jahren noch passende Ersatzteile geliefert werden.

Firma Einhell Metabo Makita
Gründunngsjahr 1964 1924 1977
Besonderheiten
  • Händlersuche auf der Unternehmenshomepage möglich
  • betreibt eigenen Blog mit interessanten Artikeln
  • bietet eine Vielzahl an Elektrowerkzeugen
  • zählt mit zu den stärksten Marken in Deutschland
  • bietet Reparatur-Service an
  • die europäische Zentrale des Unternehmens hat ihren Sitz in Belgien

Verschiedene Schleiferarten im Überblick

Wie bei vielen Werkzeugen gibt es auch beim Schleifer unterschiedene Arten.

Wenn auch Sie sich nun die Frage stellen, ob Sie sich einen Schwingschleifer oder Exzenterschleifer, oder doch eine andere Variante eines Schleifers zulegen sollen, sollten Sie sich die jeweiligen Vorzüge und Unterschiede der einzelnen Arten anschauen, um eine Entscheidung zu treffen.

So ist jede Schleifer-Art für bestimmte Bereiche am besten geeignet und daher eine Empfehlung wert. Auch beim Akkuschrauber, dem Bohrhammer, einer Tischkreissäge oder Bohrmaschine, Stichsäge oder anderen Werkzeugen ist das nicht anders. Hier ist auch jeweils das Anwendungsgebiet entscheidend, wenn es darum geht, das jeweils beste Gerät zum Bohren, Sägen, Polieren, für Trockenbau, Renovierung und Co. auszuwählen.

Handhabung in der Übersicht

Mit einem Schwingschleifer erzeugen Sie sehr starke Bewegungen, daher sollten Sie beim Betrieb des Gerätes Vorsicht walten lasen. Achten Sie darauf, dass der Schwingschleifer von Metabo oder einem anderen Hersteller nicht abrutscht und sorgen Sie für die passende Sicherung.

Diese Maßnahme sollten nicht nur Anfänger ernst nehmen, sondern auch ein Profi, der vielleicht schon sehr geübt mit Bosch Blau und anderen Werkzeugen ist. Zwar ist ein generelles Verrutschen nicht wahnsinnig schlimm, aber doch sehr störend, da es sein kann, dass das Material beschädigt wird.

Um die besten Schwingschleifer auch bestmöglich zu halten, sorgen Sie für einen stabilen Halt und umfassen Sie das Gerät mit beiden Händen.

Tipp! Der Schwingschleifer Test zeigt, dass das Gerät bei der Anwendung viel Staub produziert. Daher sind Schwingschleifer mit Absaugung sehr gut geeignet, alternativ sollten Sie den Werkraum ausreichend belüften. Die Erfahrungsberichte weisen außerdem darauf hin, dass Sie in jedem Fall eine Schutzbrille tragen sollten, während Sie Materialien schleifen. So verhindern Sie, dass Ihre Augen verletzt werden. Auch eine Staubschutzmaske kann unter Umständen sehr angebracht sein, gerade dann, wenn Sie keinen Schwingschleifer mit Absaugung besitzen und auch nicht ausreichend lüften können.

Umfangreicher Schwingschleifer-Vergleich

Um Ihnen einen Einblick in die zahlreichen Angebote an Schwingschleifern zu gewähren und damit Sie auch zwischen Sonderangebote, Preisvergleich und Bestenliste im Online-Shop den Überblick bewahren, haben wir Ihnen einen Schwingschleifer-Vergleich zusammengestellt.

Hier erfahren Sie mehr über die Testsieger. Wer seinen Schwingschleifer günstig kaufen möchte, setzt allerdings meistens nicht auf einen Schwingschleifer von Makita oder einer anderen bekannten Marke. Stattdessen sind es häufig No-Name-Produkte aus

  • Obi
  • Bauhaus
  • Hornbach
  • Lidl
  • Toom

und anderen Anlaufstellen, die unseren Erfahrungen zufolge oft sehr günstig angeboten werden. Für einen Schwingschleifer Testsieger müssen Sie dagegen oft ein paar Euro mehr auf den Tisch legen, allerdings überzeugen diese Akku-Schwingschleifer und weiteren Schleifer-Typen in jeglichen Tests , unter anderem auch unserem Akku Test .

Tipp! Wenn Sie sich in einer Kaufberatung für einen Schwingschleifer entschieden haben, diesen aber nicht im Online-Shop bestellen wollen, haben Sie in vielen Baumärkten die Möglichkeit, einen Schwingschleifer Testsieger zu leihen. Beim Ausleihen wird eine gewisse Gebühr fällig, oft auch eine Kaution für das Gerät.

Wenn Sie den Akku-Schwingschleifer oder mit Strom betriebenen Schwingschleifer häufiger einsetzen wollen, dann zeigen die Erfahrungen, dass eine Anschaffung besser ist. Ein sehr gutes Modell muss dabei nicht sehr teuer sein, sondern kann auch günstig im Akku Test und anderen Tests bestehen. Auch ist es nicht immer nötig, auf ein Strom-Modell zu setzen, da auch Akku-Schwingschleifer eine ausreichende Leistung mitbringen. Möchten Sie dagegen sehr lange und sehr große Flächen schleifen, dann empfehlen wir den Betrieb einer herkömmlichen Schwingschleifer-Maschine.

Vor- und Nachteile von Schwingschleifer

  • schleifen ebenfalls große Flächen präzise und schnell
  • vielerorts einsetzbar
  • es sind viele verschiedene Schleifer Arten auf dem Markt verfügbar
  • bei falscher Anwendung besteht Verletzungsgefahr

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Signswise Elektrowerkzeuge – das Sicherheitsunternehmen
  2. JN Tools Germany Elektrowerkzeuge – Hersteller für Magnetbohrmaschinen
  3. Timbertech Elektrowerkzeuge – die preisgünstige Alternative zu großen Herstellern
  4. Terrax Elektrowerkzeuge – die Marke mit stabilen Produkten  
  5. Transmedia Elektrowerkzeuge – der Spezialist für Kabelverbindungen
  6. Sealey Elektrowerkzeuge – das Werkzeug Unternehmen aus England
  7. Metallkraft Elektrowerkzeuge – der Profi in der Metallverarbeitung
  8. Meister Elektrowerkzeuge – das Unternehmen für meisterliche Elektrowerkzeuge
  9. McVoice Elektrowerkzeuge – das Audio-Unternehmen
  10. MAW Elektrowerkzeuge – das kleine Unternehmen für spezielle Werkzeuge
  11. Mauk Elektrowerkzeuge – der Traditionshersteller aus Deutschland
  12. Komerci Elektrowerkzeuge – der Elektronikhandel im Internet
  13. Kingdiscount Elektrowerkzeuge – der Vertrieb für zahlreiche Produkte   
  14. Jet Elektrowerkzeuge – Markenhersteller für die Industrie
  15. Holzmann Elektrowerkzeuge – das österreichische Unternehmen