Kernbohrmaschinen – die große Bohrmaschine für sanitäre Einsätze

Kernbohrmaschine EibenstockEine Kernbohrmaschine oder ein Kernbohrgeräte ist eine spezielle Bohrmaschine, die nur selten im privaten Alltag genutzt wird. Die Kernbohrmaschinen werden mit Diamantkrone ausgestattet, sodass Bohrkronen in das Material gebohrt werden können. Bohrkronen sind große Löcher, die beispielsweise für Steckdosen notwendig sind. Die Kernbohrer müssen besonders hart sein, denn die Einsatzgebiete von Kernbohrmaschinen sind laut Erfahrungen sehr speziell. Wo Sie die Kernbohrmaschine genau einsetzen und für welches Material das Kernbohrgerät genutzt werden kann, verrät Ihnen der nachstehende Kernbohrmaschinen Vergleich.

Kernbohrmaschine Test 2017

Ergebnisse 1 - 2 von 2

sortieren nach:

Raster Liste

Die Anwendungsgebiete der Kernbohrmaschine

Kernbohrmaschine MakitaWie bereits erwähnt, hat die Kernbohrmaschine einen sehr speziellen Anwendungsbereich. Während eine normale Bohrmaschine häufig auch im privaten Bereich genutzt werden kann, wird die Kernbohrmaschine in der Regel nur vom Profi und speziell vom Handwerker eingesetzt.

Die Kernbohrmaschine wird für härteste Materialien eingesetzt, die mit einer Bohrmaschine bearbeitet werden wollen. Dabei ist  zu erwähnen, dass mit der Kernbohrmaschine meist Löcher mit großem Durchmesser gebohrt werden, um Steckdosen einzusetzen. Aber auch Fliesen können mit der Kernbohrmaschine ideal durchbohrt werden. Damit das gelingt, muss die Kernbohrmaschine einerseits eine hohe Kraft besitzen, auf der anderen Seite muss aber auch immer der richtige Kernbohrer für Beton oder Fliesen aufgesetzt sein. Der Kernlochbohrer wird meist aus Diamant gefertigt, sodass die Bohrmaschine gerne auch als Diamantbohrmaschine bezeichnet wird.

Damit präzise durch Fliesen oder Hartbeton gebohrt werden kann, wird ein Kernbohrstände mitgeliefert. Dies ist ein zusätzlicher Griff, sodass Sie im Kern sehr gut arbeiten können. Sehr gute Kernbohrmaschinen stammen beispielsweise vom Hersteller Hilti. Die Hilti Kernbohrmaschine zeichnet sich dadurch aus, dass enorm hohe Kräfte wirken.

Da für Beton meist eine Bohrmaschine mit Schlag benötigt wird, denken viele Nutzer im ersten Moment an einen Bohrhammer. Der Bohrhammer ist normalerweise – so die Erfahrungen und Erfahrungsberichte – auch die richtige Wahl. Allerdings muss auch gesagt werden, dass der Bohrhammer im Vergleich zum Kernbohrgerät sehr unpräzise ist. Nur mit einem Kernbohrgerät mit passendem Kernbohrer können Sie durch Hartbeton enorm präzise bohren. Kernlochbohrer finden Sie dabei im Bereich vom Zubehör im Online Shop.

Die Hersteller der Kernbohrmaschine

Wie bereits erwähnt, gibt es eine Reihe von Herstellern, die sich mit der Produktion und Vermarktung von Kernbohrmaschinen befassen. Die bekannteste Kernbohrmaschine ist dabei sicherlich die Bosch Kernbohrmaschine. Aber auch die Hilti Kernbohrmaschine oder die Fein Kernbohrmaschine (Fein KBM 32 Q) müssen sich im Kernbohrmaschinen Vergleich nicht verstecken.

Die Modelle überzeugen durch eine sehr gute Qualität und sind deshalb die besten Kernbohrmaschinen auf dem Markt. Doch müssen es nicht immer Kernbohrmaschinen Testsieger sein – Erfahrungen zeigen, dass auch die BDS Kernbohrmaschine oder die Metabo Kernbohrmaschine immer wieder in der Kaufberatung durch geringe Preise überzeugen.

Möchten Sie sich eine Kernbohrmaschine kaufen, können Sie im Online Shop auch nach einer Magnetkernbohrmaschine Ausschau halten. Die Magnetbohrmaschine weist die gleichen Eigenschaften auf, als wenn Sie ein Kernbohrgerät mit Kernbohrer kaufen würden. Das Gerät mit dem Magnet hat lediglich den Unterschied, dass die Bohrmaschine stationär genutzt wird, um durch Metall zu bohren. Dabei hält ein Magnet das durchtrennte Material auf. Bei einer Kernbohrmaschine wird ein ähnlich großer Kernbohrer benutzt, doch lässt sich die Kernbohrmaschinen wesentlich flexibler nutzen!

Firma Bosch Hilti Metabo
Gründunngsjahr 1886 1941 1924
Besonderheiten
  • hat weltweit über 250 Standorte
  • breit gefächertes Produktsortiment
  • ist durch den elektro-pneumatischen Bohrhammer bekannt geworden
  • in weit mehr als 100 Ländern vertreten
  • spezialisiert auf die Metallindustrie und -handwerk sowie auf Renovierung und Bauhandwerk
  • produziert in Deutschland und China

Die technischen Details vom Kernbohrgerät

Bei einer Kernbohrmaschine kommt es auf mehrere Faktoren an, damit diese Kernbohrmaschine optimal genutzt werden kann. Zunächst kommt es einmal auf die Leistung einer Kernbohrmaschine an. Da der Kernlochbohrer Beton oder harte Fliesen durchstoßen muss, sollte die Kernbohrmaschine mit einer möglichst hohen Nennaufnahme versehen sein. Die Leistung wird in Watt angegeben, wobei ein Wert von 2.000 Watt anzustreben ist. Mit einer Kernbohrmaschine mit 2.000 Watt lässt sich nahezu jede Fliese mühelos durchbohren – den richtigen Bohrer vorausgesetzt.

Der Bohrer ist das nächste wichtige Merkmal bei einer Kernbohrmaschine. Die Bohrer können gebraucht oder neu gekauft werden, wobei neue Modelle immer vorzuziehen sind. Die Diamantbohrkrone ist zwar sehr hart, kann aber auch nach einigen Anwendungen abgenutzt sein. Wäre das der Fall, würde die Bohrmaschine weniger präzise bohren können. Der Betonschleifer sollte daher also beste Qualität aufweisen. Die Diamantbohrkrone ist im Vergleich zum normalen Bohrer enorm breit. Hiermit werden Bohrkronendurchmesser bis zu 80mm erreicht, was gerade für Steckdosen gedacht ist. Sollten Sie das Kernbohrgerät für Holz oder Kunststoff nutzen wollen, sollten Sie immer zum anderen Kernbohrer greifen. Eine Diamantbohrkrone ist hierfür ungeeignet.

Tipp! Im Online Shop lassen sich aber nicht nur Kernbohrmaschinen günstig kaufen, sondern auch Bohrer. In der Bestenliste finden Sie sehr gute Zubehörartikel in allen Formen und Farben.

Das Zubehör im Check

Neben dem Bohrer kommt es auch immer auf weitere Funktionen an. Viele Bohrmaschinen und speziell Kernbohrmaschinen müssen gekühlt werden. Gerade beim Bohren von Fliesen ist es der Fall, dass die Bohrer enorm schnell überhitzen. Damit es dann nicht zum Ausfall der Maschine kommt, bieten Hersteller oft einen Kühlwasseranschluss an. Dieser kann direkt an die Maschine gesteckt werden, sodass kühles Wasser das Werkstück auskühlt. Zudem wird somit sichergestellt, dass keine Risse an Beton entstehen.

Der Kernbohrer für Beton sollte aber nur dann mit Wasser genutzt werden, sofern keine anderen Stromleitungen im Umkreis liegen. Die Frischwasserzufuhr wird in der Regel bei Fliesen eingesetzt. Das Bohren von Fliesen – so der Test – ist mit enorm hohen Temperaturen behaftet. Aus diesem Grund ist ein Kühlen enorm wichtig. Da die Kernbohrmaschine aber elektrisch arbeitet, sollten Sie darauf achten, dass kein Wasser in elektrische Leitungen gerät. In diesem Fall kann es zum Kurzschluss kommen, was wiederum zu Verletzungen führt. Die besten Kernbohrmaschinen sind aber ausreichend gesichert.

Vor- und Nachteile von Kernbohrmaschinen

  • bohrt auch sehr hartes Material
  • für das Bohren großer Löcher ideal
  • präzise Bohrungen möglich
  • für den privaten Gebrauch eher ungeeignet

Der Kauf eine Kernbohrmaschine – die wichtigsten Faktoren?

Sollten Sie sich letztlich eine Kernbohrmaschine kaufen wollen, sollten Sie auf einige Dinge achten. Zunächst kommt es darauf an, wo Sie das Kernbohrgerät einsetzen wollen. Für Holz oder Metall ist die Kernbohrmaschine zwar einzusetzen, aber nicht zwingend erforderlich. Wenn allerdings Fliesen gebohrt werden sollen, ist die Kernbohrmaschine die erste Wahl. Der Kernlochbohrer besteht aus Diamant, weswegen selbst härteste Materialien mühelos durchbohrt werden können – die richtige Kühlung vorausgesetzt. Im nächsten Moment kommt es dann noch auf die Leistung der Kernbohrmaschine an. 2.000 Watt sollten Sie beim Durchbohren von Hartbeton oder Fliesen anstreben, da Sie hiermit kaum an Grenzen stoßen. Wer allerdings nur gelegentlich Fliesen bohren will, kann die Kernbohrmaschine mieten. Im Verleih finden Sie dann auch Bohrer für Ihre Bosch, Fein, Hilti, BDS oder Metabo Kernbohrmaschine.

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Signswise Elektrowerkzeuge – das Sicherheitsunternehmen
  2. JN Tools Germany Elektrowerkzeuge – Hersteller für Magnetbohrmaschinen
  3. Timbertech Elektrowerkzeuge – die preisgünstige Alternative zu großen Herstellern
  4. Terrax Elektrowerkzeuge – die Marke mit stabilen Produkten  
  5. Transmedia Elektrowerkzeuge – der Spezialist für Kabelverbindungen
  6. Sealey Elektrowerkzeuge – das Werkzeug Unternehmen aus England
  7. Metallkraft Elektrowerkzeuge – der Profi in der Metallverarbeitung
  8. Meister Elektrowerkzeuge – das Unternehmen für meisterliche Elektrowerkzeuge
  9. McVoice Elektrowerkzeuge – das Audio-Unternehmen
  10. MAW Elektrowerkzeuge – das kleine Unternehmen für spezielle Werkzeuge
  11. Mauk Elektrowerkzeuge – der Traditionshersteller aus Deutschland
  12. Komerci Elektrowerkzeuge – der Elektronikhandel im Internet
  13. Kingdiscount Elektrowerkzeuge – der Vertrieb für zahlreiche Produkte   
  14. Jet Elektrowerkzeuge – Markenhersteller für die Industrie
  15. Holzmann Elektrowerkzeuge – das österreichische Unternehmen