Gehrungssägen – die Kappsäge zum Schneiden von Winkeln

Gehrungssäge EinhellGehrungssägen zählen zur Kategorie der Kappsäge, die durch ein Kippen vom Sägeblatt Schnitte von -45 Grad bis +45 Grad ermöglichen. Das wird durch einen beweglichen Gelenkkopf ermöglicht, an dem das Kreissägeblatt angebracht ist – ansonsten ist eine Kapp und Gehrungssäge aufgebaut wie eine herkömmliche Kappsäge. Ein robuster Standfuß, auf den die Werkstücke aufgelegt werden können, dient dabei als Arbeitsfläche der Kapp und Gehrungssäge. Auf dem Markt gibt es beispielsweise auch die praktische Handgehrungssäge, bei der die Gehrungssäge Hand geführt wird und dabei viel Mobilität beim Schneiden von Holz, Laminat und Stuckleisten ermöglicht. Sogar für Sockelleisten aus Holz oder zum Metall Schneiden eignet sich eine Handgehrungssäge oder Kapp und Gehrungssäge sehr gut.

Gehrungssäge Test 2017

Ergebnisse 1 - 4 von 4

sortieren nach:

Raster Liste

Durchschnittliche Bewertung für "Gehrungssägen": (4 von 5 Sternen, 4 Bewertungen)

Wie ist eine Kapp und Gehrungssäge aufgebaut?

Gehrungssäge Brüder MannesmannDamit Gehrungssägen Schnitte in verschiedenen Winkeln ausführen können, müssen sie über einen ganz bestimmten Aufbau verfügen.

Kapp- und Gehrungssägen

Nach dem Gehrungssäge Test verfügen die meisten modernen Modelle über einen ähnlichen Aufbau wie eine Kapp– oder Tischkreissäge, da sie ähnlich funktionieren und manchmal sogar Kapp und Gehrungssäge in einem sind. Diese Modelle haben einen breiten Standfuß, der recht schwer und vor allem stabil ist. Auf diesen werden die Werkstücke aufgelegt. In der Regel werden Gehrungssägen elektrisch angetrieben, weshalb sich entweder direkt im Standfuß, oder hinter diesen gelagert, der elektrische Motor befindet. Vom Standfuß ausgehend streckt sich ein Hebelarm in die Höhe, der gelenkig ist und in verschiedene Richtungen bewegt und unterschiedlich positioniert werden kann. Das Sägeblatt befindet sich am Hebelarm direkt über dem Standfuß, und wird zur Sicherheit von einer Schutzhaube bedeckt. Es ist so positioniert, dass der Nutzer lediglich den gewünschten Winkel einstellen, und mittels einer Hebelbewegung das Sägeblatt auf das zu bearbeitende Werkstück drücken drücken muss. Um den richtigen Winkel präzise einstellen zu können, verfügt ein solches Gerät außerdem über eine Skala.

Die Handgehrungssäge

Wird eine Gehrungssäge Hand geführt, ist ihr Aufbau etwas anders als der einer Kapp und Gehrungssäge.

Ihr Standfuß ist gleichzeitig auch die Arbeitsfläche, die über eine Skala mit Schlitzen verfügt. In diese Schlitze wird dann die Handsäge eingeführt, um präzise Winkel schneiden zu können. Anders als bei Kapp und Gehrungssägen ist dieses Modell keine elektrische Gehrungssäge, wird also auch nicht durch einen Motor elektrisch angetrieben.

Im Hand Test wird deutlich, dass eine Gehrungssäge Hand geführt weitaus weniger gefährlich ist, als andere Geräte aus diesem Bereich.

Für was wendet man Gehrungssägen an?

Die übliche Verwendung für Gehrungssägen oder eine Doppelgehrungssäge ist das Schneiden von Holzbrettern oder Holzverschnitt. Daher werden sie im professionellen Bereich in beispielsweise Schreinereien eingesetzt. Auch jeder Heimwerker weiß eine Gehrungssäge zu schätzen, insbesondere, wenn Hausrenovierungen anstehen und man beispielsweise Laminat oder Stuckleisten zuschneiden und anwinkeln muss.

Weiterhin werden Kapp und Gehrungssägen anstatt einer Kettensäge oder Bandsäge für Brennholzarbeiten verwendet, oder dem Zuschneiden von Brettern, Zaunlatten und noch vielem mehr.

Tipp! Mit einer Gehrungssäge für Metall kann man neben Holzarbeiten auch noch das Zerkleinern und Anwinkeln von Metallstücken ausführen, was sich nicht nur im Heimgebrauch, sondern auch in Werkstätten als besonders nützlich erweist.

Da Gehrungssägen für Metall und Holz in vielen verschiedenen Größen daherkommen, sind sie auch so vielseitig einsetzbar. Kann die elektrische Gehrungssäge ein Sägeblatt mit bis zu 550 mm Durchmesser aufnehmen, lassen sich mit ihr besonders große Holzbretter und Stücke problemlos bearbeiten. Weitaus verbreiteter für den Heimgebrauch ist aber die elektrische Gehrungssäge mit bis zu 420 mm Durchmesser, oder sogar nur 350 mm.

Vorteile von Gehrungssägen

Im Gehrungssäge Test schneiden Gehrungssägen und ihre kleineren Versionen, die Handsäge, durch viele verschiedene Vorzüge gut ab. Diese Vorteile sind nach dem Gehrungssägen Vergleich unter anderem:

  • können Metall schneiden, sowie jede Form von Holz
  • ermöglichen das Schneiden schräger Winkel von -45 bis +45 Grad, aber auch das gerade Zerteilen mit 90 Grad
  • eine Doppelgehrungssäge kann zwei verschiedene Winkel gleichzeitig schneiden
  • wird die Gehrungssäge Hand bedient, also manuell, ist man bei den Arbeiten noch flexibler

Das richtige Zubehör für Gehrungssägen

Eine elektrische Gehrungssäge kommt oft im Set mit dem passenden Zubehör daher. Die besten Gehrungssägen zeichnen sich nicht nur durch ihre Qualität aus, sondern auch durch ihr passendes Zubehör, wie zum Beispiel einem guten Werkzeugkoffer oder einem Ersatzakku – falls die elektrische Gehrungssäge wie ein Akkuschrauber oder Bohrhammer per Akku betrieben wird.

Zu dem beliebtesten Zubehör für ein Gehrungssägen Set gehört nach einem Gehrungssägen Vergleich:

  • verschiedene Sägeblätter für unterschiedliche Materialien
  • Werkzeugkoffer
  • Schutzhauben
  • Erweiterungsmöglichkeiten für die Arbeitsfläche
  • Laserpointer
  • Winkelskalen
  • Absaugvorrichtung für Sägereste

Ein Gehrungssägen Vergleich mit ähnlichen Sägegeräten

Da es auf dem Markt viele verschiedene Sägen mit ähnlichen Anwendungsbereichen gibt, wird im Gehrungssäge Test die praktische Gehrungssäge oft mit anderen Versionen verglichen. Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über vergleichbare Sägen und deren Vorteile.

Dekupiersäge Stichsäge Handkreissäge
Eine Dekupiersäge ist die mechanisierte Version einer Laubsäge. Eine Stichsäge ist eine handgeführte Maschine, die mittels eines Stichsägeblatts besonders enge Winkel und Kurven schneiden kann. Eine Handkreissäge ist eine von Hand geführte Säge, die durch ein Kreissägeblatt den Zuschnitt von Holz und anderen Materialien vornimmt.
Vorteile:

  • Feinzuschnitt von Holz möglich
  • man hat bei einer Dekupiersäge beide Hände frei zum Arbeiten
Vorteile:

  • kurvige Schnitte werden vereinfacht
  • einfache Handhabung
Vorteile:

  • es lassen sich die verschiedensten Materialien bearbeiten
  • durch Schutzhaube geringes Unfallrisiko

Durch so manchen Gehrungssäge Test wird auch deutlich, dass es noch weitere vergleichbare Sägen gibt, die ähnliche Aufgaben übernehmen, wie die Gehrungssäge. Dazu gehört zum Beispiel die Säbelsäge, oder ein Schwingschleifer, mit dem man auch das Schneiden durchführen kann.

Die besten Gehrungssägen

Schaut man sich Erfahrungsberichte oder Testberichte an, besteht deren Bestenliste meist aus Modellen führender Marken. Und das ist nicht ohne Grund so: sehr gute Geräte bestehen oft aus robusteren und hochwertigen Materialien und sind dazu noch langlebiger – was meist auf die Modelle der bekannteren Marken wie

zutrifft.

Firma Küpper Metabo Bosch
Gründunngsjahr 1926 1924 1886
Besonderheiten
  • Montageanleitungen online verfügbar
  • viele Produkte haben eine Garantie von fünf Jahren
  • großes Produktportfolio
  • deutscher Produzent von Elektrowerkzeugen
  • international agierendes Unternehmen
  • bietet eine Vielzahl an Produkten, die sämtliche Bereiche abdecken

Solche Testsieger können in dem ein oder anderen Online Shop recht teuer sein. Wer seine Gehrungssägen günstig erstehen möchte, kann dagegen durch einen Preisvergleich so manche Angebote billig bekommen. Möchte man eher Gehrungssägen kaufen, die die beste Bewertung erhalten haben, kann man niedrige Preise erhalten, wenn man gebraucht kauft. Auch das Mieten oder Ausleihen von Modellen mit guter Empfehlung lohnt sich. Erfahrungen nach sollte man immer einen Vergleich vieler Modelle online vornehmen, oder sogar eine Kaufberatung in Anspruch nehmen, um sich die Kaufentscheidung zu erleichtern und garantiert das Beste für sein Budget zu bekommen.

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Optimum Elektrowerkzeuge – Spezialist für große Bauteile
  2. COLEMETER Elektrowerkzeuge – chinesische Messinstrumente für Handwerker
  3. Dodocool Elektrowerkzeuge – nützliche Multimedia-Tools und Gadgets
  4. Elektrowerkzeuge für Frauen – eine bunte Auswahl
  5. Bohrhammer vs. Bohrmaschine – wann wird welches Gerät gebraucht?
  6. Kaufberatung Elektrowerkzeuge – darauf müssen Sie achten
  7. Die wichtigsten Werkzeuge für Einsteiger
  8. Sind Spielzeug-Elektrowerkzeuge für Kinder sinnvoll?
  9. Signswise Elektrowerkzeuge – das Sicherheitsunternehmen
  10. JN Tools Germany Elektrowerkzeuge – Hersteller für Magnetbohrmaschinen
  11. Timbertech Elektrowerkzeuge – die preisgünstige Alternative zu großen Herstellern
  12. Terrax Elektrowerkzeuge – die Marke mit stabilen Produkten  
  13. Transmedia Elektrowerkzeuge – der Spezialist für Kabelverbindungen
  14. Sealey Elektrowerkzeuge – das Werkzeug Unternehmen aus England
  15. Metallkraft Elektrowerkzeuge – der Profi in der Metallverarbeitung