Feuchtigkeitsmesser – Feuchtigkeit in Wänden und Holz messen

Feuchtigkeitsmesser BrennenstuhlMit einem Feuchtemesser sind Sie in der Lage, Feuchtigkeit im Boden, in Wänden und weiteren Oberflächen zu erkennen. Das ist nicht nur beim Bau praktisch, sondern auch während einer Renovierung und im Alltag. Zwar werden auch digitale Messgeräte, die die Luftfeuchtigkeit ermitteln, als Feuchtigkeitsmesser bzw. Hygrometer angeboten, allerdings widmet sich diese Kaufberatung den Feuchtigkeitsmessern für den Bau, die die Feuchtigkeits-Werte vom Estrich und Co. ermitteln. Lesen Sie im Feuchtigkeitsmesser-Vergleich alles über die Bauweise, Qualität und Anwendungsgebiete der praktischen Helfer und finden Sie die besten Feuchtigkeitsmesser aus dem Feuchtigkeitsmesser Test für Ihre Zwecke.

Feuchtigkeitsmesser Test 2017

Ergebnisse 1 - 4 von 4

sortieren nach:

Raster Liste

Durchschnittliche Bewertung für "Feuchtigkeitsmesser": (4 von 5 Sternen, 4 Bewertungen)

Vorteile in der Übersicht

Feuchtigkeitsmesser TFA DostmannOb beim Bau oder im Alltag – mit einem Feuchtigkeitsmesser sind Sie im Zweifel auf der sicheren Seite und dürfen sich über einige Vorteile freuen.

  • die Bauweise ist sehr stabil, damit sind die Geräte sehr langlebig
  • die Handhabung ist einfach, der Einsatz zügig
  • die Messungen vom Boden- und Wandfeuchtigkeit bieten einen guten Indikator
  • Holzfeuchtigkeit kann sehr genau ermittelt werden
  • das Ablesen der Werte gelingt dank Display sehr einfach

Doch nicht nur die Vorteile alleine überzeugen im Feuchtigkeitsmessgerät Test . Auch die vielen verschiedenen Anwendungsgebiete im Haus sind einen genauen Blick auf das Produkt wert.

Anwendungsbereiche im Bau, bei der Renovierung und im Alltag

Mit einem Feuchtigkeitsmesser können Sie Feuchtigkeit erkennen, die in

  • Mauersteinen / Mauerwerk
  • Putz
  • und Holz

vom Haus, der Wohnung bzw. in einem einzelnen Zimmer oder sogar im Wohnmobil zu finden ist. Das bedeutet, dass sich die Anwendung des Gerätes nicht nur auf den Bau und die Renovierung oder den Umbau beschränkt, sondern auch im Alltag einige Situationen vom Gerät profitieren.

Vorrangig geht es laut Brennholz Feuchtigkeitsmessgerät Test um die Überprüfung des Brennholzes. Experten zufolge sollte die Restfeuchte bei unter 25 Prozent liegen, umso trockener, umso besser. Mit einem Brennholz-Feuchtigkeitsmesser finden Sie daher zielsicher heraus, wie feucht das Brennholz wirklich noch ist. Falls Sie das Gerät für diesen Zweck nur einmalig benötigen, kann es sinnvoll sein, wenn Sie sich das Gerät ausleihen (Mieten ist aufgrund der geringen Größe und des niedrigen Anschaffungspreises meist nicht möglich).

Auch bei Schimmelverdacht oder einem konkreten Auftreten ist ein Feuchtigkeitsmesser Gold wert. Hiermit können Sie die Wandfeuchtigkeit überprüfen und somit der Schimmelbildung sogar vorbeugen.

Wie ein Feuchtigkeitsmesser funktioniert

Wenn Sie einen Feuchtigkeitsmesser einsetzen, wird ein sehr schwaches elektronisches Stromsignal ausgesendet. Durch diesen Sensor wird die Feuchtigkeit bestimmt, die beim Holz exakter angegeben werden kann, als beim Estrich und bei Wänden.

Wenn Sie allerdings die Holzfeuchtigkeit überprüfen möchten, dann dürfen Sie mit sehr genauen Werten rechnen. Das Brennholz, das verkauft wird, ist häufig noch zu feucht und dürfte theoretisch gar nicht verfeuert werden. Damit aus Ihrem Ofen keine Rußschleuder wird, sollten Sie das Holz vorher mit einem Brennholz-Feuchtigkeitsmesser bewerten und sicherstellen, dass die restliche Feuchte bei unter 25 Prozent liegt.

Wichtig: Die Messwerte können bei Wänden und Böden allerdings nur als Indikator dienen, da sie nicht exakt genug angegeben werden können.

Auch Messer, die die Luftfeuchtigkeit messen (z.B. der Raspberry Pi) können im Haushalt sehr praktisch sein. Diese werden als Hygrometer angeboten und haben unserem Feuchtigkeitsmessgerät Test zufolge nichts mit dem klassischen Holzfeuchtigkeitsmessgerät gemein.

Die häufigsten Einsatzgebiete Feuchtigkeitsmesser Wand Feuchtigkeitsmesser Holz
Beschreibung Im Feuchtigkeitsmessgerät Test fällt auf, dass die Geräte für Wände nicht so präzise sind, wie diese für Holz. Dennoch geben sie im Test einen ersten Aufschluss über die Feuchtigkeit in der Wand und sind daher auch für Wände geeignet. Häufig kommt für Holz ein spezielles Holzfeuchtigkeitsmessgerät zum Einsatz. Dieses ist speziell für Holz geeignet und unserem Feuchtigkeitsmesser Test äußerst präzise.
Zusätzliche Anwendungs-Bereiche Statt nur für Wände, können Sie das Gerät auch für Böden verwenden. So misst der Feuchtigkeitsmesser Wand und Estrich und gibt Aufschluss über mögliche Feuchtigkeit. Nicht nur Holz, sondern auch einen Blumentopf bzw. die Erde von Pflanzen kann mit einem entsprechenden Gerät untersucht werden. So wissen Sie, wie feucht die Pflanzen-Erde noch ist und ob es an der Zeit ist, diese zu gießen.

Ob Sie mit dem Feuchtigkeitsmesser Wand und Böden messen, oder mit dem Feuchtigkeitsmesser Holz untersuchen – auch für Erde, Getreide und Co. lassen sich die Geräte dem Feuchtigkeitsmesser Test zufolge einsetzen.

Empfehlung für hochwertige Messgeräte

Ehe Sie sich einen Feuchtigkeitsmesser kaufen, sollten Sie einen Blick auf die Angebote werfen. Die besten Feuchtigkeitsmesser sind nicht immer die Teuersten. Treffen Sie Ihre Entscheidung daher nicht anhand der Preise, sondern setzen Sie stattdessen auf Qualität.

Einige Marken sind dafür bekannt, eine sehr gute Qualität zu bieten, was auch die Testberichte zeigen. Dazu zählen die Testsieger von:

  • Makita
  • Bosch
  • Stihl
  • Arduino

Zwar sind die bekannteren Modelle von Bosch und Co. und die generellen Top 10 der Feuchtemesser häufig auch ein paar Euros teurer, doch diese geringe Mehr-Investition lohnt sich. Wenn der Feuchtigkeitsmesser im Preisvergleich äußerst billig war, kann es sein, dass die Schwankungen so groß sind, dass Sie das Messergebnis im Grunde genommen nicht verwenden können. Gelegentlich gibt es sehr preiswerte Modelle im Aldi (z.B. von Workzone), Lidl und in weiteren Discountern. Im Falle der Workzone-Geräte können wir sagen, dass diese trotz eines geringeren Preises eine gute Qualität besitzen.

Besonders empfehlen können wir im Test das Feuchtigkeitsmessgerät Stihl EM4806. Untersuchen Sie mit diesem Feuchtigkeitsmesser Holz, so kommt es im Test zu einer sehr guten Präzision vom Feuchtigkeitsmessgerät Stihl.

Firma Bosch Stihl Makita
Gründunngsjahr 1886 1926 1915
Besonderheiten
  • bietet Produkte und Lösungen in den Bereichen Mobilität, Industrie & Handwerk, Zuhause und Software
  • international bekanntes und agierendes Unternehmen
  • vertreibt hauptsächlich Geräte für die Landschaftspflege, Forstwirtschaft und Bauwirtschaft
  • Produkte sind in rund 30 Ländern der Welt verfügbar
  • Unternehmen aus Japan
  • produziert in Südamerika, Asien, Europa und Amerika

Wichtige Kriterien bei einem Feuchtigkeitsmesser

Vor dem Kauf sollten Sie einen Feuchtigkeitsmesser-Vergleich der Modelle anstreben, um ein passendes Gerät aus der Bestenliste auszuwählen. Vorteilhaft ist es beispielsweise, wenn die Feuchtigkeit direkt in Prozent angegeben wird. Es gibt allerdings auch ein paar Modelle, in denen die Feuchtigkeit in Digits angegeben wird. Ein Digit entspricht meistens der Stromspannung von 0,1 Volt.

Achten Sie außerdem auf die Eindringtiefe, die wiederum angibt, wie tief der Sensor in das Material eindringen kann. Die Ergebnisse sind genauer, umso tiefer der Sensor eindringt.

Wenn es für Sie ein Kriterium ist, dann achten Sie darauf, dass das Gerät AAA-Batterien benötigt. Diese sind normalerweise immer im Haushalt zu finden, sodass Sie keine Probleme haben, die Batterien zu wechseln. Die meisten Feuchtemesser sind jedoch mit einem 9-Volt-Block ausgestattet.

Auch in Sachen Funktionsumfang können sich die modernen Feuchtigkeitsmesser unseren Erfahrungen nach durchaus sehen lassen. Möglich sind beispielsweise:

  • Anzeige von Minimal-Werten
  • Anzeige von Maximal-Werten
  • Hold-Funktion (Messwerte halten)
  • beleuchtetes Display / Anzeiger

Obwohl diese Funktionen wie eine Spielerei wirken, können Sie bei einem Brennholz Feuchtigkeitsmessgerät durchaus beste Zwecke erfüllen. Wenn Sie beispielsweise die Holzfeuchtigkeit im Keller messen wollen, dann ist es oftmals etwas dunkler – ein beleuchtetes Display ist daher sehr praktisch. Dass die Holz-, Boden- oder Wand-Werte gehalten werden, kann zudem nützlich sein, wenn Sie nicht sofort nach dem Messen den Wert ablesen können.

Vor- und Nachteile von Feuchtigkeitsmessern

  • stabile und langlebige Geräte
  • einfache Bedienung
  • vielseitig einsetzbar
  • sehr billige Geräte messen nicht genau

Online-Kauf vs. Baumarkt

Sie haben ein passendes Modell gefunden und möchten den Feuchtigkeitsmesser günstig erwerben? Dann fragen Sie sich eventuell, ob Sie zum Baumarkt (z.B. Obi, Bauhaus oder Toom) fahren oder auf einen Online-Kauf setzen sollten.

Tipp! Die Erfahrungsberichte zeigen, dass beide Variationen Vor- und Nachteile haben. Vorteil beim Kauf im Online-Shop ist die Tatsache, dass Sie mehr Angebote durchstöbern können und eventuell einen besseren Preis erhalten. Sie bekommen das Produkt zudem bequem nach Hause geliefert und müssen sich nicht selbst darum kümmern. Im Baumarkt ist das Angebot dagegen etwas beschränkter und Sie selbst müssen sich auf den Weg machen, das Gerät zu erwerben – dafür haben Sie es immerhin sofort. Da Sie ein Feuchtigkeitsmessgerät in der Regel nicht sofort benötigen, empfehlen wir den bequemen Online-Kauf.

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Optimum Elektrowerkzeuge – Spezialist für große Bauteile
  2. COLEMETER Elektrowerkzeuge – chinesische Messinstrumente für Handwerker
  3. Dodocool Elektrowerkzeuge – nützliche Multimedia-Tools und Gadgets
  4. Elektrowerkzeuge für Frauen – eine bunte Auswahl
  5. Bohrhammer vs. Bohrmaschine – wann wird welches Gerät gebraucht?
  6. Kaufberatung Elektrowerkzeuge – darauf müssen Sie achten
  7. Die wichtigsten Werkzeuge für Einsteiger
  8. Sind Spielzeug-Elektrowerkzeuge für Kinder sinnvoll?
  9. Signswise Elektrowerkzeuge – das Sicherheitsunternehmen
  10. JN Tools Germany Elektrowerkzeuge – Hersteller für Magnetbohrmaschinen
  11. Timbertech Elektrowerkzeuge – die preisgünstige Alternative zu großen Herstellern
  12. Terrax Elektrowerkzeuge – die Marke mit stabilen Produkten  
  13. Transmedia Elektrowerkzeuge – der Spezialist für Kabelverbindungen
  14. Sealey Elektrowerkzeuge – das Werkzeug Unternehmen aus England
  15. Metallkraft Elektrowerkzeuge – der Profi in der Metallverarbeitung