Dekupiersägen – für den Feinschliff und filigrane Schnitte

Dekupiersäge ScheppachDekupiersägen sind im Grunde genommen mechanisierte Laubsägen, mit denen sich wegen dem typischen Sägeblatt besonders feine oder filigrane Schnitte auf den unterschiedlichsten Materialien ausführen lassen. Anstatt wie bei einer Laubsäge das Sägeblatt allerdings selbst mühevoll über das zu bearbeitende Werkstück zu führen, muss bei Dekupiersägen lediglich das Werkstück in entsprechende Positionen geschoben werden. Das Sägen an sich übernehmen die Dekupiersägen von ganz allein – was dem Anwender eine Menge Arbeit und natürlich auch Zeit erspart. Es ist interessant zu wissen, dass der Begriff „Dekupiersäge“ von der französischen Bezeichnung für das Ausschneiden, beziehungsweise Zerschneiden abstammt.

Dekupiersäge Test 2017

Ergebnisse 1 - 5 von 5

sortieren nach:

Raster Liste

Wann fällt die Entscheidung auf Dekupiersägen?

Dekupiersäge EinhellWann immer man aus einer Platte aus Holz, dünnem Metall oder Kunststoff feine Figuren oder filigrane Körper ausschneiden möchte, empfiehlt sich der Griff zur Dekupiersäge. Denn im Gegensatz zu einer Tischkreissäge oder Kettensäge, sowie Bandsäge können Dekupiersägen nicht nur geradlinige Schnitte ausführen, sondern auch enge Radien, kurvige Linien oder verschiedene Formen ausschneiden. Während die handelsübliche Dekupiersäge für den Heimwerker eher für Hobbys wie den Modellbau oder das Anfertigen von Weihnachtsbaumschmuck eingesetzt wird, findet die Profi Dekupiersäge in allen Werkstätten Platz, in denen Holz auf regelmäßiger Basis bearbeitet werden muss.

Da auch mit einer manuellen Laubsäge, einer Handkreissäge oder Stichsäge unter Umständen kurvige Schnitte vorgenommen werden können, können sich viele Nutzer nicht so recht zwischen dem Kauf einer Dekupiersäge und den anderen Sägemodellen entscheiden. Doch hier gilt es klar und deutlich zu erwähnen, dass Dekupiersägen nach dem Dekupiersäge Test immer dann die bessere Wahl sind, wenn man exakte und richtig präzise, feine Schnitte erhalten möchte. Natürlich spielt auch die Selbstständigkeit des Geräts wie der Proxxon Dekupiersäge eine Rolle, da sie im Gegensatz zu beispielsweise der Kettensäge nicht von Hand geführt werden muss. Lediglich das Werkstück wird aufgelegt und verschoben.

Sägen wie die Kappsäge, Kreissäge oder Tischkreissäge und Bandsäge kommen eher dann zum Einsatz, wenn gerade Schnitte an Brettern oder Ähnlichem vorgenommen werden sollen.

Die Vorteile von Dekupiersägen

Geräte wie die Scheppach Dekupiersäge oder Hegner Dekupiersäge bieten gegenüber anderen Sägen wie beispielsweise der Kapp- und Gehrungssäge einige Vorteile, die wir Ihnen nachfolgend auflisten möchten:

  • für millimetergenaue Arbeiten geeignet – durch das dünne Sägeblatt und eine gute Wendigkeit können selbst winzige Teile aus einer großen Platte ausgeschnitten werden
  • beidhändiges Führen des Werkstücks – durch den Auflagebereich einer Dekupiersäge erhält man im Gegensatz zu der Arbeit mit einer Kapp- und Gehrungssäge die Möglichkeit, das Werkstück mit beiden Händen führen zu können. Das hat den Vorzug, dass so sauberere Schnitte entstehen, die weniger Nacharbeit wie dem Schleifen bedürfen. Außerdem ist das ein großer Vorteil für die eigene Sicherheit, da die Konzentration vollständig auf die beiden Hände zu lenken ist.
  • Zeitersparnis und weniger Kraftaufwand des Nutzers – da eine Dekupiersäge elektrisch angetrieben wird, bewegt sich das Sägeblatt deutlich schneller, als bei der manuellen Laubsäge. Das erspart dem Nutzer im Endeffekt nicht nur Zeit, sondern auch den eigenen Kraftaufwand.
  • mehrere Arbeiten in wenigen Minuten erledigen – da eine Dekupiersäge ziemlich schnell arbeitet, lassen sich mit ihr problemlos mehrere Arbeiten an einem Tag Zustande bringen.

Wer nun ans Dekupiersägen Kaufen denkt, sollte sich allerdings noch die möglichen Nachteile der Dekupiersägen anschauen, die durch Erfahrungsberichte und den Dekupiersägen Test ans Licht gebracht wurden:

  • die einseitige Nutzung des Sägeblatts – da eine Dekupiersäge das Sägeblatt mittels eines Hebelarmes bewegt, wird dieses immer nur um wenige Millimeter angehoben und auch wieder gesenkt. Das hat zur Folge, dass es häufig nur an einer kleinen Stelle sehr schnell abgenutzt wird. Da Sägeblätter für eine elektrische Dekupiersäge nicht gerade billig sind, kann das zum Nachteil werden.
  • die Werkstücke dürfen nicht dick sein – den Erfahrungen nach darf man mit einem solchen Werkzeug nur dünne Platten bis zu einer gewissen Dicke bearbeiten, bei dickerem Werkstoff dringt das Sägeblatt nicht mehr durch
  • große Platten sind tabu – da man sonst schnell an den Anschlag oder den Korpus der Maschine stößt.
  • aller Anfang ist schwer – möchte man seine Arbeiten in der Mitte des Werkstücks beginnen, hat man ein wenig Arbeit vor sich. Denn selbst die besten Dekupiersägen müssen hierfür zunächst mit einem Sägeblatt bespannt werden – natürlich erst nachdem ein Loch in die Platte des Werkstücks gebohrt, und das Sägeblatt hindurch gefädelt wurde.

Ein lohnender Kauf

Hat man sich für eine elektrisch betriebene Dekupiersäge wie die Proxxon Dekupiersäge oder Scheppach Dekupiersäge entschieden, gilt es, einen Dekupiersägen Vergleich vorzunehmen. Denn oft lohnt sich der Kauf nur, wenn man dabei einen langlebigen und effizienten Dekupiersägen Testsieger erwirbt.

Die besten Dekupiersägen zeichnen sich einerseits dadurch aus, dass sie mit Schnellspanner ausgestattet sind. Das erspart beim Einspannen der Sägeblätter einige Zeit und Mühe. Dekupiersägen Testsieger aus der Bestenliste sind aber auch für ihre sehr gute Verarbeitung bekannt, die das Gerät so lange haltbar und außerdem robust macht. Nach dem Dekupiersägen Vergleich sollte man es beim Kauf immer darauf anlegen, ein Modell zu bekommen, das schon die ein oder andere Empfehlung, oder auch Auszeichnungen vom Experten erhalten hat. Als das Non-Plus-Ultra gilt übrigens die Hegner Dekupiersäge.

Viele Hersteller, ein Gerät

Geht man die Angebote im Online Shop oder der Kaufberatung im Baumarkt durch, wird man schnell die vielen verschiedenen Hersteller bemerken, die Dekupiersägen auf den Markt bringen.

Dazu gehören nach dem Dekupiersägen Test :

  • Einhell
  • Güde
  • King Craft
  • Hegner
  • Proxxon
  • Rotwerk
  • Dremel
  • Rexon
  • Metabo
  • Makita
  • Parkside

Bei diesen Herstellern erhält man in der Regel auch das richtige Zubehör wie die Dekupiersägeblätter oder Ersatzteile zu vernünftigen Preisen. Billigere Preise kann man aber nutzen, wenn man diese durch einen Preisvergleich bei unbekannten Firmen erwirbt oder im Discounter wie zum Beispiel Aldi oder Lidl einkauft. Im Dekupiersäge Test und Akku Test schneiden diese aber nicht selten wegen einer minderen Qualität ab, die durch den Kauf im Baumarkt wie OBI, Hornbach oder Bauhaus umgangen werden kann. Ist man auf den günstigsten Preis angewiesen, sollte man sich nach Modellen umschauen, die bereits gebraucht wurden.

Firma Hegner Proxxon Dremel
Gründunngsjahr 1996 1977 1932
Besonderheiten
  • Spezialist für Geräte zur Holzverarbeitung
  • bietet ebenfalls gebrauchte Maschinen an
  • Spezialist für Feinwerkzeug
  • großes Produktportfolio
  • gehört seit 1993 zur Robert Bosch GmbH
  • viele Bedienungsanleitungen online verfügbar

Das Arbeiten mit dem neuen Gerät

Konnte man seine Dekupiersägen günstig erwerben, kann mit dem Arbeiten begonnen werden. Nach dem Akku Test ist es vor der Inbetriebnahme allerdings wichtig, sich mit der Gebrauchsanweisung vertraut zu machen – denn sie enthält wichtige Hinweise zu dem Gerät und der nötigen Sicherheit bei der Arbeit mit diesem.

Tipp! Wem bei den ersten Arbeitsschritten noch kein geeignetes Motiv einfällt, der kann sich im Internet tolle Dekupiersäge Vorlagen herunterladen und ausdrucken. Sie werden dann einfach auf Modelle wie die Proxxon Dekupiersäge DS 230/E aufgelegt, um zu sehen, ob die Maße von dem Gerät bewältigt werden können. Ist das der Fall, wird die Vorlage auf das Holz oder Metall übertragen – und die Arbeit kann beginnen!

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Signswise Elektrowerkzeuge – das Sicherheitsunternehmen
  2. JN Tools Germany Elektrowerkzeuge – Hersteller für Magnetbohrmaschinen
  3. Timbertech Elektrowerkzeuge – die preisgünstige Alternative zu großen Herstellern
  4. Terrax Elektrowerkzeuge – die Marke mit stabilen Produkten  
  5. Transmedia Elektrowerkzeuge – der Spezialist für Kabelverbindungen
  6. Sealey Elektrowerkzeuge – das Werkzeug Unternehmen aus England
  7. Metallkraft Elektrowerkzeuge – der Profi in der Metallverarbeitung
  8. Meister Elektrowerkzeuge – das Unternehmen für meisterliche Elektrowerkzeuge
  9. McVoice Elektrowerkzeuge – das Audio-Unternehmen
  10. MAW Elektrowerkzeuge – das kleine Unternehmen für spezielle Werkzeuge
  11. Mauk Elektrowerkzeuge – der Traditionshersteller aus Deutschland
  12. Komerci Elektrowerkzeuge – der Elektronikhandel im Internet
  13. Kingdiscount Elektrowerkzeuge – der Vertrieb für zahlreiche Produkte   
  14. Jet Elektrowerkzeuge – Markenhersteller für die Industrie
  15. Holzmann Elektrowerkzeuge – das österreichische Unternehmen