Bosch PSR 18 LI-2 Akku-Bohrschauber Test

Bosch PSR 18 LI-2

Bosch PSR 18 LI-2

Unsere Einschätzung 1)

Bosch PSR 18 LI-2 Test

<a href="http://www.elektrowerkzeug-vergleich.de/bosch/psr-18-li-2/"><img src="http://www.elektrowerkzeug-vergleich.de/wp-content/uploads/awards/464.png" alt="Bosch PSR 18 LI-2" /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Nutzungs-
eigenschaften
Preis-Leistung

Merkmale

  • Beste Handlichkeit seiner Klasse dank Lithium-Ionen-Technologie
  • Innovative, elektronische Drehmomentvorwahl "Bosch PowerControl" mit integrierter Gangumschaltung
  • 2-Gang-Hochleistungsplanetengetriebe

Vorteile

  • Sehr kompakte Bauweise
  • kurzes Gehäuse
  • Tolle Drehmomenteinstellung
  • Leistungsstarke Akkus
  • Schnellladegerät

Typ

Technische Daten

MarkeBosch
ModellPSR 18 LI-2
Aktueller Preisca. 190 Euro
Artikelgewicht1,3 Kg
Produktabmessungen38 x 30 x 11 cm
Batterien:2 Lithium ion Batterien erforderlich (enthalten).
Modellnummer060397330A
Stil2 Akku (2,0 Ah)
Volt18 Volt
Watt18 Watt

Der Bosch PSR 18 LI-2 gehört zu dem TOP-Akkuschraubern bei den grünen Bosch-Geräten. Grund genug für Käufern auf Amazon das Flaggschiff zu bewerten um selbst herauszufinden, ob der Bosch PSR 18 LI-2 mit Recht zu den beliebtesten Maschinen unter den Akku-Bohrschraubern gehört.

Bosch PSR 18 LI-2 bei Amazon

  • Bosch PSR 18 LI-2 jetzt bei Amazon.de bestellen
189,95 €

Ausstattung

Der Bosch Akku-Bohrschrauber PSR 18 LI-2 mit 18 Volt (2,0 Ah) Akkus aus dem Bosch 18 Volt Power4All Programm ist in verschiedenen Versionen bzw. Ausstattungs-Varianten erhältlich. Vom Solo-Gerät ohne Akku und Ladegerät bis hin zum Akku-Bohrschrauber mit 2 Akkupacks, Ladegerät, großem Koffer und großem Zubehör-Paket. Genau diese „große“ Version ist unser Testgerät, allerdings sind die im Testbericht angesprochenen Punkte ebenso für alle anderen Ausstattungs-Versionen gültig, insofern sie das angesprochene Feature beinhalten.

In der von Käufern auf Amazon getesteten Version kommt der Bosch PSR 18 LI-2 Akkuschrauber in einem Koffer und mit 2 Akkus und Ladegerät. Außerdem verspricht die Verpackung ein 241-tlg. Zubehör das hauptsächlich aus Dübeln, Schrauben, Schraubhaken, Bits und Bohrern besteht. Doch wenn man die teilweise völlig wertlosen Dübel und Schrauben (da sind wirklich Schlitzschrauben dabei!!!) mal weglässt, bleibt folgendes sinnvolles Zubehör übrig:

  • 10 TORX-Bits
  • 10 Kreuzschlitz-Pozidriv-Bits
  • 10 Kreuzschlitz-Philips-Bits
  • 4 Inbus-Bits
  • 6 Schlitz-Bits
  • 1 Bithalter
  • 6 Steinbohrer
  • 4 Metallbohrer
  • 7 Holzbohrer
  • 2 Flachfräsbohrer für Holz
  • 1 Senker

Der Schrauber, die Akkus, das Schnellladegerät AL 2215 CV sowie alle Zubehörteile wie auch Schrauben & Dübel sind schön in Schaumstoff gebettet, was zwar für Ordnung sorgt und schön aussieht, allerdings im Praxis-Einsatz mehr als ungeschickt sein kann. Denn der Schaumstoff wird sehr verstauben und jeglicher Bohrdreck wird sich im Koffer sammeln. Allerdings kann man den Schaumstoff recht einfach entfernen, obwohl dieser teilweise am Boden des Koffers verklebt ist. (die gilt nur für die getestete Ausstattungsvariante)

Bosch PSR 18 LI-2 im Koffer mit 2 AkkusIn unserer getesteten Version kommt der Akkubohrschrauber Bosch PSR 18 LI-2 mit 2 Akkupacks (2,0 Ah, 18 Volt) sowie dem Bosch Ladegerät AL 2215 CV. Dieses Ladegerät ist mit den Akkus das Herzstück des Bosch Power4All 18 Volt Programms und kann somit mit allen Akku-Werkzeugen (auch der von Käufern auf Amazon getestete Bosch Multischleifer PSM 18 LI) betrieben werden.

Bei unserem 18-Volt-Akkubohrschrauber kann der Akku aufgeladen werden, ohne dass man ihn aus der Maschine entfernt. Der Akku verbleibt im Schrauber und kann so komplett auf das Ladegerät gestellt werden. Befindet sich der Akku samt Schrauber auf dem Ladegerät, kann dieser nicht bedient werden, alle Funktionen sind ausgeschaltet. Der Bosch Akku-Bohrschrauber ist ein typischer 2-Gang-Schrauber mit T-Griff und verfügt über ein 10mm Schnellspannbohrfutter das man aufgrund der integrierten automatischen Spindelarretierung mit einer Hand bedienen kann sowie einen Rechts-Links-Lauf der wie bei grünen Bosch-Heimwerker-Geräten recht gut liegt und sehr gut bedienbar ist. Die Ladezustands-Anzeige befindet sich im unteren Teil des Griffs und gibt in den ersten Sekunden nach Drücken des Knopfes Auskunft über den aktuellen Zustand des eingesetzten Akkus. Direkt davor befindet sich eine LED-Arbeitsleuchte die die Arbeitsstelle ordentlich ausleuchtet. Außerdem zeigt die Drehrichtungs-Anzeige oben auf dem Schrauber in welche Richtung sich das Gerät dreht. Allerdings nicht wie man als ambitionierter Heimwerker erwartet eine Rechts-/Links-Anzeige sondern Pfeile die je nach vorne (beim Eindrehen von Schrauben) oder nach hinten (beim Ausdrehen) zeigt.

Außerdem hat Bosch in diesem Akku-Bohrschrauber seine elektronische Drehmomentvorwahl „Bosch PowerControl“ mit integrierter Gangumschaltung integriert. So hat der Schrauber keine herkömmliche Gangschaltung (1. und 2. Gang) mehr sondern nur eine Umschaltung zwischen dem Schraubmodus (mit Einstellung des vorgewählten Drehmoments) und der Bohrstufe mit vollem Drehmoment. Das ist zwar beim ersten Antesten etwas ungewöhnich, stellt sich später im Text aber als geniale Funktion heraus und somit ist dieser Akkuschrauber für Heimwerker weitaus dem klassischen 2-Gang-Akku-Bohrschrauber überlegen. Wir vergeben 5 von 5 Sternen.

Nutzungseigenschaften

Wir haben Käufern auf Amazon einige Bohr- und Schraubsituationen künstlich hergestellt: Wir schrauben und bohren in Kiefer-Leimholz sowie in Buche-Leimholz wie auch normale MDF-Platten (mitteldichte Faserplatten) und Spanplatten. Beim Bohren braucht es wohl keine gesonderte detaillierte Beschreibung, denn soviel sei vorab gesagt: Der PSR 18 LI-2 von Bosch bohrt das was er soll, und das je nach einegesetztem Bohrer mal gut oder weniger gut. Das allerdings hängt voll und ganz von der Qualität und des Zustandes des eingesetzten Bohrers ab. Viel mehr wollen wir die neuartige elektronische Drehmomentvorwahl mit integrierter Gangumschaltung bewerten und herausfinden, wie gut bzw. alltagstauglich das sogenannte Bosch PowerControl wirklich ist.

Die Maschine hat ein angenehmes Gewicht und liegt gut in der Hand. Beim Bosch 18 Volt Akku-Bohrschrauber sitzt alles dort, wo man es erwartet. Das macht die Handhabung sehr einfach. Der Rechts-Links-Umschalter ist leicht erreichbar und die Drehmomenteinstellung ist beim Schrauben eine unerlässliche Hilfe. Was Käufern auf Amazon sehr positiv auffällt, ist der verlangsamte Anlauf beim Gasgeben, eine Elektronik regelt den Schrauber so, dass nicht von Beginn die volle Power vorhanden ist. Das macht das Schrauben sehr angenehm.

Vor allem durch die neuartige elektronische Drehmomentvorwahl „Bosch PowerControl“ mit integrierter Gangumschaltung machen Serienverschraubungen einfach Spaß. Theoretisch werden somit alle Schrauben gleich tief eingeschraubt. Dazu geht man folgendermaßen vor:

  • 1 Schraube testweise so tief ins Material einschrauben wie man es sich wünscht
  • Den Schieberegler auf die Stellung schieben wie es die LED-Anzeige anzeigt
  • Nun alle Schrauben in Serie einschrauben und die Drehmomentvorwahl spricht immer gleich an

Zum Bohren müssen wir nicht viele Worte verlieren. Durch das Auto-Lock-Bohrfutter sind die Bohrer schnell ausgetauscht und festgezogen. Die Drehzahl ist im 2. Gang (also in der Bohrstufe) angenehm schnell, könnte aber auch etwas höher sein.

Bosch AL 2215 CVDie Akku-Laufleistung ist überraschend hoch, wir haben weniger erwartet. Während unseres Testbetriebs haben wir immer wieder auf die Ladastands-Anzeige geschielt, doch manchmal hatten wir das Gefühl, der Akku verliere nie an Power. Laut der Bedienungsanleitung ist der Ladezustand bei 3 leutenden LED´s der Ladezustands-Anzeige bei über 75%, bei 2 LED´s bei ca. 50-75% und bei 1 LED bei 25-50%. Erst wenn die letzte LED beginnt langsam zu blinken fällt der Ladestand unter 25%. Und dann hat man immer noch genügend Zeit und Power seine Arbeit fertig zu bekommen. Auch immer mit dem Wissen im Hinterkopf, dass der zweite Akkupack ja schon fertig geladen im Ladegerät steckt. Sollten die LED´s übrigens schnell blinken, so fühlen sich die Akkuzellen nicht so sonderlich wohl. Die Bosch Electronic Cell Protection (ECP) hat dann festegestellt, dass die temperatur des Akkus außerhalb des Betriebstemperaturbereichs von -30°C bis +65°C liegt. Das gleiche Blinken finet statt, wenn der Überlastungsschutz des GeräText angesprochen wird.

Das mitgelieferte Ladegerät ist das Bosch AL 2215 CV das bei allen Power4All-Maschinen im Lieferumfang ist. Es lädt den mitgelieferten 2.0Ah-Akku laut Hersteller in 85 Minuten auf. In der Praxis wird dieser Wert auch sehr gut erreicht. Da in unserem Set 2 Akkus mit jeweils 2,0 Ah enthalten ist, spielt die Ladezeit aber nur eine untergeordnete Rolle, da man mit einem vollen Akku doch recht viel einschrauben kann und den Akku in 85 Minuten kaum leer bekommt. Äußerst positiv müssen wir den Umstand bewerten, dass man den Schrauber samt Akku in das Ladegerät stellen kann, die Kontakte am Akkupack zum Laden sind außen angebracht, die Stromabnahme findet an anderen Kontakten statt. Wir vergeben 5 von 5 Sternen.

Preis-/Leistungsverhältnis

Aktuell bekommt man den Bosch PSR 18 LI-2 für 190 Euro im Online-Shop von Amazon. Das Gerät ist seinen aktuellen Preis zu jedem Cent wert. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

Fazit

Alles in allem konnte der Bosch PSR 18 LI-2 im Text zeigen, dass er zurecht einer der beliebtesten Akku-Bohrschraubern der Heimwerker-Linie von Bosch ist. Durchzugsstark, leicht zu bedienen, tolle Extra-Features, eine innovative Drehmoment-Einstellung die sehr gefällt und vor allem ein Gerät das sehr wertig ist und zuverlässig seinen Dienst verrichtet.
Unserer Meinung nach wohl der beste Heimwerker-Bohrschrauber der aktuell auf dem Markt verfügbar ist. Wir vergeben 5 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 425 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 4.6 Sterne vergeben.

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Bosch PSR 18 LI-2 gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?