Akku Bohrschrauber – die kleinen Bohrmaschinen für Zwischendurch

Akku-Bohrschrauber BoschWenn Sie im Online Shop nach einer Bohrmaschine suchen, die gleichzeitig auch schrauben kann, dann sollten Sie sich die zahlreichen Akkuschrauber im Akku Bohrschrauber Test anschauen. Die Akku Bohrschrauber Testsieger können laut Erfahrungen und Bewertungen sowohl als Bohrer genutzt werden, als auch als klassischer Schrauber. Schlagschrauber ersetzen sie zwar nicht, doch erfüllen sie eine andere Nische. Welche Geräte die besten Akku Bohrschrauber sind und worauf Sie beim Akku Bohrschrauber kaufen noch achten müssen, verrät der nachstehende Akku Bohrschrauber Test .

Akku Bohrschrauber Test 2017

Ergebnisse 1 - 10 von 10

sortieren nach:

Raster Liste

Die offensichtlichen Eigenschaften im Check

Akku-Bohrschrauber EinhellSollten Sie sich einen Akku Bohrschrauber kaufen wollen, erhalten Sie im Kern eine Akku Bohrmaschine, die zudem als Schrauber genutzt werden kann. Der Aufbau der Akku Bohrschrauber ähnelt dem Aufbau der normalen Bohrmaschinen oder Akkuschraubern. Das Modell bietet einen Motor, eine Spindel und anschließend einen Aufsatz für den Bohrer.

Wie der Name bereits vermuten lässt, arbeitet der Akku Bohrschrauber mit einem Akku zum Betrieb. Das hat den Vorteil, dass das Modell im direkten Bohrschrauber Vergleich ein sehr geringes Gewicht aufweist. Die Modelle lassen sich einfach anwenden und selbst bei schwer zugänglichen Stellen einsetzen. Das liegt vor allem daran, dass die Akku Bohrschrauber im Vergleich zu einer Schlagbohrmaschine oder einem Bohrhammer sehr klein sind.

Schaut man sich den Akku Bohrschrauber PSR 10,8 Li an, dann werden Sie sehen, dass hier lediglich ein Gewicht von 0,95 kg angestrebt wird. Der Bosch PSR 10,8 Li Akku Bohrschrauber überzeugt im Akku Bohrschrauber Test vor allem auch dadurch, dass der Bohrfutter Spannbereich sehr groß ist. Sie können Bohrer zwischen 1 und 10 mm einsetzen. Das ist für die meisten Arbeiten im Haushalt oder in der Werkstatt vollkommen ausreichend.

Lediglich der Profi greift dann zum Tochtermodell Bosch GSR 10,8-2-Li. Dieses Modell ist von Bosch blau, was so viel bedeutet, dass die Geräte in erster Linie für Handwerker und Profis gedacht sind. Auch Metabo oder Hilti bieten spezielle Geräte nur für das Handwerk an.

Der Bosch Akku Bohrschrauber gehört allerdings in den Bereich der Akku Bohrschrauber Testsieger. Auch im Bereich der Akku Bohrschrauber 18V machen die Geräte eine sehr gute Figur. Wer die Bohrschrauber günstig kaufen möchte, sollte sich die Bestenliste anschauen und gegebenenfalls Bohrschrauber leihen oder mieten. Bei Aldi oder Lidl ist das zwar nicht möglich, direkte Händler wie Black und Decker, Einhell, Parkside oder Bosch Professional bieten solche Möglichkeiten in Kombination mit einem namhaften Baumarkt allerdings an. Schauen Sie sich die Angebote der Bohrschrauber im Shop genau an und machen Sie den Preisvergleich.

Firma Metabo Parkside Bosch
Gründunngsjahr 1924 1973 1886
Besonderheiten
  • verwendet nur Akkus mit Lithium-Ionen
  • bietet ebenfalls Produkte für Profis an
  • alle Produkte durchlaufen strenge Kontrollen hinsichtlich der Sicherheit und der Qualität
  • Discounter-Marke
  • breit gefächertes Produktsortiment
  • deutsches Qualitätsunternehmen

Der Bohrschrauber Akku im Akku Test

Wenn Sie sich die Bohrschrauber oder die Akku Bohrmaschine anschauen, dann fällt immer wieder auf, dass die Hersteller eigene Akkus verwenden, um eine möglichst hohe Kraftübertragung mit langer Laufzeit garantieren zu können. In der Regel werden Makita Akku Bohrschrauber, Bosch Akku Bohrschrauber oder Bohrschrauber anderer Hersteller mit einem Li-Ion Akku ausgestattet. Diese gibt es im Akku Bohrschrauber Set und gelten laut 18V Test als besonders langlebig und einfach zu bedienen. Stiftung Warentest zeigt, dass Lithium Ionen Akkus gerne von Herstellern der modernen Zeit genutzt werden.

Lange Zeit galten die Nickel Cadmium Akkus als Vorreiter im Bereich der Bohrmaschinen und anderen elektrischen Werkzeuge. Nickel Cadmium Akkus haben laut Akku Bohrschrauber Test eine hohe Kapazität. Zudem zeichnen sie sich dadurch aus, dass sie eine immens hohe Anzahl an Ladezyklen aufweisen. Im Vergleich zu einem Lithium Ionen Akku sind die Ladezyklen sogar höher als bei der Konkurrenz. Allerdings haben Nickel Cadmium Akkus laut Bohrschrauber Test auch einen immensen Nachteil. Die Nickel Cadmium Akkus weisen den sogenannten Memory Effekt auf. Das bedeutet, dass sich der Akku unregelmäßig entlädt und an Leistung verliert, sobald er falsch bedient wird. Eine falsche Bedienung kann laut einiger Erfahrungen und Erfahrungsberichte schon dann vorliegen, wenn der Akku nur bis zur Hälfte aufgeladen oder entladen wurde. Der Akku merkt sich früher oder später den halben Ladestand und kann fortan nicht mehr komplett aufgeladen werden. Hier hilft dann nur noch ein Zweitakku, der aber ebenfalls diesen Restriktionen unterliegt.

Tipp! Die bessere Alternative sind da die Lithium Ionen Akkus. Sie haben zwar eine geringere Anzahl von Ladezyklen, besitzen die negativen Effekte aber nicht. Sie können den Akku so häufig auf- und entladen, wie es Ihnen beliebt. Der Akku hat stets seine volle Leistung und kann für den Bohrschrauber problemlos genutzt werden.

Mittlerweile bieten die meisten Hersteller Bohrschrauber mit Lithium Ionen Akku an. Dewalt Akku Bohrschrauber und Festool Akku Bohrschrauber sind beispielsweise Geräte, die mit einem solchen Akku arbeiten. Die neuste Generation verwendet sogar Lithium Ionen Polymer Akkus, bei denen die Ladezyklen erhöht ausfallen.

Die Bohrer bei der Akku Bohrmaschine

Der Akku Bohrschrauber Test zeigt, dass die Hersteller den Akku Bohrschrauber bewusst so gefertigt haben, dass er sowohl bohren, als auch schrauben kann. Damit das funktioniert, benötigen Sie bei der Anwendung die passenden Bits. Die Bits werden auch als Bohrer bezeichnet, die in die Spannbacken des Schnellspannsystems eingespannt werden. Bei dem Schnellspannsystem handelt es sich um ein System, mit welchem Bohrer in den Bohrschrauber eingelegt und mit wenigen Handgriffen eingespannt werden können. Früher wurden in diesem Bereich noch Inbusschlüssel zum Festziehen angewandt – die SDS Schnellspannsysteme kommen ohne Werkzeug aus und gehören mittlerweile laut Bewertungen und Empfehlung der Hersteller zum Standard.

Die Bohrer sind eingelegt – schon kann das bohren beginnen. Bevor Sie allerdings in Materialien bohren, sollten Sie die Grenzen der Akku Bohrschrauber kennen. Der Akku Bohrschrauber kann billig gekauft werden, sollte aber niemals billig verarbeitet sein. Achten Sie daher auf die Qualität der Geräte, damit härtere Materialien nicht plötzlich dazu führen, dass sich das Gerät überhitzt.

Allerdings sollten Sie bei einem Akku Bohrschrauber daran denken, dass Sie hier keinen Schlag besitzen. Das bedeutet, dass das Gerät für Stein und Beton ungeeignet ist. Der Akku Bohrschrauber kann laut Bohrschrauber Test lediglich für Holz, Metall oder Kunststoff eingesetzt werden. Diese Materialien lassen sich durchbohren, ohne dass ein Schlag aktiviert sein muss. Was ist aber ein Schlag? Der Schlag wird beim Bohrhammer oder bei der Schlagbohrmaschine verwendet. Einmal aktiviert, hämmert der Bohrkopf kontinuierlich mit einer festen Frequenz auf das Material, damit es mürbe gemacht wird. Gerade beim Durchbohren von Beton ist dieser Vorgang enorm wichtig, da eine einfaches Eindrehen mit hoher Drehzahl zu keinem zufriedenstellendem Ergebnis führen würde. Hier wird immer ein Schlag benötigt.

Da die Leistung aufgrund der Akkus aber nicht für ein zusätzliches Hämmern ausreicht, werden Akku Bohrschrauber lediglich für Holz, Metall oder Kunststoff genutzt. Hier müssen Sie dann aber auch laut Erfahrungen auch darauf achten, dass Sie das richtige Zubehör besitzen. So müssen Sie stets den passenden Bohrer für das richtige Material besitzen. Ein Holzbohrer kann nicht für Metall oder Kunststoff genutzt werden – anders herum ist es ähnlich.

Vor- und Nachteile von Akku Bohrschraubern

  • Kombination aus Bohrer und Schrauber
  • geringes Gewicht
  • klein und handlich
  • für Beton und Stein nicht geeignet, da die Geräte keinen Schlag besitzen

Welcher Akku Bohrschrauber ist das richtige Modell?

Haben Sie sich die Angebote im Online Shop angeschaut, werden Sie sicherlich eine Reihe von Eindrücken gesammelt haben, wie der Akku Bohrschrauber elektrisch eingesetzt werden kann. Welche Akku Bohrmaschine Sie letztlich bestellen, hängt von den Anwendungsgebieten ab.

Ein Akku Bohrschrauber mit kleinem Akku hat den Vorteil, dass auch das Modell meist sehr klein ist. Somit können Sie schwer zugängliche Stellen erreichen, die mit einer normalen Bohrmaschine undenkbar wären. Allerdings sind Sie dann auch in der Leistung eingeschränkt. Wer sehr viel schrauben und bohren möchte, muss dann die Geräte für den Profi bestellen. Hier empfehlen sich die Bosch Bohrmaschinen in Blau oder die Makita Akku Bohrschrauber. Welches Modell Sie letztlich wählen, hängt von Ihrem Geschmack ab. Im Bohrschrauber Test finden Sie allerdings alle Geräte in der Bestenliste und erhalten die beste Kaufberatung.

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Signswise Elektrowerkzeuge – das Sicherheitsunternehmen
  2. JN Tools Germany Elektrowerkzeuge – Hersteller für Magnetbohrmaschinen
  3. Timbertech Elektrowerkzeuge – die preisgünstige Alternative zu großen Herstellern
  4. Terrax Elektrowerkzeuge – die Marke mit stabilen Produkten  
  5. Transmedia Elektrowerkzeuge – der Spezialist für Kabelverbindungen
  6. Sealey Elektrowerkzeuge – das Werkzeug Unternehmen aus England
  7. Metallkraft Elektrowerkzeuge – der Profi in der Metallverarbeitung
  8. Meister Elektrowerkzeuge – das Unternehmen für meisterliche Elektrowerkzeuge
  9. McVoice Elektrowerkzeuge – das Audio-Unternehmen
  10. MAW Elektrowerkzeuge – das kleine Unternehmen für spezielle Werkzeuge
  11. Mauk Elektrowerkzeuge – der Traditionshersteller aus Deutschland
  12. Komerci Elektrowerkzeuge – der Elektronikhandel im Internet
  13. Kingdiscount Elektrowerkzeuge – der Vertrieb für zahlreiche Produkte   
  14. Jet Elektrowerkzeuge – Markenhersteller für die Industrie
  15. Holzmann Elektrowerkzeuge – das österreichische Unternehmen